Divizia B 1948/49

Die Divizia B 1948/49 war die zehnte Spielzeit der zweithöchsten rumänischen Fußballliga. CFR Sibiu als Sieger der Staffel 1 und Metalochimic Reșița als Zweiter der Staffel 2 stiegen in die Divizia A auf.

Divizia B 1948/49
Meister CFR Sibiu (Staffel 1)
Dinamo "B" Bukarest (Staffel 2)
Aufsteiger CFR Sibiu
Metalochimic Reșița
Absteiger Arsenal Sibiu, Grivița CFR Bukarest, CFR Ploiești, Dezrobirea Constanța,
FC Călărași, Dermata Cluj,
CFR Turnu Severin, Solvay Uioara,
CAM Timișoara, Șurianul Sebeș
Mannschaften 2 × 14
Spiele 364
Tore 1.195  (ø 3,28 pro Spiel)
Divizia B 1947/48
Divizia A 1948/49

ModusBearbeiten

Die Divizia B wurde in zwei Staffeln mit jeweils 14 Mannschaften ausgetragen. Die Sieger der beiden Gruppen stiegen in die Divizia A auf. Reservemannschaften von Erstligisten waren jedoch nicht aufstiegsberechtigt. Die jeweils letzten fünf Vereine stiegen ab. Für einen Sieg gab es zwei Punkte, für ein Unentschieden einen und für eine Niederlage keinen Punkt. Bei Punktgleichheit am Saisonende entschied zunächst der direkte Vergleich.

Staffel 1Bearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Quote Punkte
 1. CFR Sibiu 1  26  17  6  3 064:210 3,05 40:12
 2. ARLUS Bacău  26  13  7  6 042:300 1,40 33:19
 3. Textila Sfântu Gheorghe  26  14  4  8 070:340 2,06 32:20
 4. Astra Română Moreni  26  13  6  7 046:360 1,28 32:20
 5. Concordia Ploiești  26  14  3  9 045:290 1,55 31:21
 6. Politehnica Iași  26  13  4  9 041:350 1,17 30:22
 7. CFR Galați 2  26  10  8  8 049:440 1,11 28:24
 8. Țesătoria Română Pitești 3  26  12  3  11 032:390 0,82 27:25
 9. Socec Bukarest 4  26  11  5  10 039:400 0,98 27:25
10. Arsenal Sibiu  26  10  5  11 049:410 1,20 25:27
11. CFR Ploiești (A) 5  26  7  4  15 026:560 0,46 18:34
12. Grivița CFR Bukarest  26  6  5  15 025:380 0,66 17:35
13. Dezrobirea Constanța  26  4  5  17 027:490 0,55 13:39
14. FC Călărași  26  3  5  18 019:820 0,23 11:41

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich – 3. Torquotient – 4. geschossene Tore

  • Aufstieg in die Divizia A 1950
  • Absteiger
  • 1 Șoimii CFR Sibiu wurde umbenannt in CFR Sibiu.
    2 Gloria CFR Galați wurde umbenannt in CFR Galați.
    3 Sporting Pitești wurde umbenannt in Țesătoria Română Pitești.
    4 Socec Lafayette Bukarest wurde umbenannt in Socec Bukarest.
    5 FC Ploiești wurde umbenannt in CFR Ploiești.

    Staffel 2Bearbeiten

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Quote Punkte
     1. Dinamo "B" Bukarest (A) 1  26  15  6  5 072:380 1,89 36:16
     2. Metalochimic Reșița (A)  26  15  4  7 066:350 1,89 34:18
     3. CSM Baia Mare 2  26  14  6  6 059:380 1,55 34:18
     4. Industria Sârmei Câmpia Turzii  26  11  7  8 055:410 1,34 29:23
     5. Minerul Lupeni  26  12  4  10 049:420 1,17 28:24
     6. Mica Brad  26  9  8  9 027:470 0,57 26:26
     7. CFR Arad  26  10  6  10 043:370 1,16 26:26
     8. CFR Satu Mare  26  9  8  9 041:410 1,00 26:26
     9. CFR Oradea 3  26  10  6  10 051:490 1,04 26:26
    10. Dermata Cluj (A)  26  10  6  10 037:330 1,12 26:26
    11. CFR Turnu Severin  26  8  5  13 032:490 0,65 21:31
    12. Solvay Uioara  26  9  1  16 030:690 0,43 19:33
    13. CAM Timișoara  26  5  7  14 035:560 0,63 17:35
    14. Șurianul Sebeș  26  7  2  17 024:460 0,52 16:36

    Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich – 3. Torquotient – 4. geschossene Tore

  • Aufstieg in die Divizia A 1950
  • Absteiger
  • 1 Dinamo "B" Bukarest als Reservemannschaft nicht aufstiegsberechtigt.
    2 Phoenix Baia Mare fusionierte mit Miaur Baia Mare zu CSM Baia Mare.
    3 Crișana CFR Oradea wurde umbenannt in CFR Oradea.

    WeblinksBearbeiten