Divizia B 1938/39

Die Divizia B 1938/39 war die fünfte Spielzeit der zweithöchsten rumänischen Fußballliga. Nach den Aufstiegsspielen stiegen CAM Timișoara, Unirea Tricolor Bukarest und Gloria CFR Galați in die Divizia A auf.

Divizia B 1938/39
Aufsteiger CAM Timișoara,
Unirea Tricolor Bukarest,
Gloria CFR Galați
Mannschaften 4 × 10
Spiele 360 + 7 Play-off-Spiele
 (davon 357 gespielt)
Tore 1.385  (ø 3,88 pro Spiel)
Divizia B 1937/38
Divizia A 1938/39

ModusBearbeiten

Die Divizia B wurde in zwei Staffeln mit jeweils zwei Gruppen und zehn Mannschaften ausgetragen. Die Sieger der vier Gruppen ermittelten in einer Aufstiegsrunde drei Aufsteiger in die Divizia A. Für einen Sieg gab es zwei Punkte, für ein Unentschieden einen und für eine Niederlage keinen Punkt. Bei Punktgleichheit am Saisonende entschied zunächst der direkte Vergleich.

Staffel OstBearbeiten

Gruppe SüdBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Quote Punkte
 1. Unirea Tricolor Bukarest (A)  18  13  3  2 052:210 2,48 29:70
 2. Maccabi Bukarest  18  13  1  4 049:280 1,75 27:90
 3. Prahova Ploiești  18  11  4  3 055:370 1,49 26:10
 4. AS Constanța (N) a  18  11  3  4 057:340 1,68 25:11
 5. Dacia Unirea Brăila (A)  18  7  3  8 036:420 0,86 17:19
 6. Franco Româna Brăila  18  5  6  7 042:380 1,11 16:20
 7. Turda Bukarest (N)  18  4  4  10 036:490 0,73 12:24
 8. ACFR Brașov (A)  18  4  3  11 035:510 0,69 11:25
 9. Luceafărul Bukarest (N)  18  3  3  12 025:500 0,50 09:27
10. Mociornita Colțea Bukarest (N)  18  4  0  14 025:620 0,40 08:28

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich – 3. Torquotient – 4. geschossene Tore

  • Teilnahme an den Aufstiegsspielen
  • (A) Absteiger aus der Divizia A
    (N) Neuaufsteiger aus der Divizia C
    a AS Constanța übernahm den Platz von Victoria Constanța.

    Gruppe NordBearbeiten

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Quote Punkte
     1. Gloria CFR Galați  18  16  1  1 066:160 4,13 33:30
     2. Dacia VA Galați  18  13  2  3 054:180 3,00 28:80
     3. Dragoș Vodă Cernăuți (A)  18  10  3  5 058:260 2,23 23:13
     4. Textila MV Iași  18  9  2  7 032:190 1,68 20:16
     5. Sporting Chișinău  18  9  2  7 030:310 0,97 20:16
     6. Victoria CFR Iași (N)  18  5  5  8 023:340 0,68 15:21
     7. Mihai Viteazul Chișinău (N)  18  5  3  10 023:610 0,38 13:23
     8. Traian Tighina (N)  18  4  3  11 028:620 0,45 11:25
     9. Hatmanul Luca Arbore Rădăuți b  18  3  3  12 027:440 0,61 09:27
    10. Jahn Czernowitz b  18  2  2  14 015:510 0,29 06:30

    Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich – 3. Torquotient – 4. geschossene Tore

  • Teilnahme an den Aufstiegsspielen
  • (A) Absteiger aus der Divizia A
    (N) Neuaufsteiger aus der Divizia C
    b Das Spiel Hatmanul Luca Arbore Rădăuți gegen Jahn Czernowitz wurde für beide Mannschaften mit 0:3 als verloren gewertet.

    Staffel WestBearbeiten

    Gruppe SüdBearbeiten

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Quote Punkte
     1. CAM Timișoara  18  15  0  3 064:160 4,00 30:60
     2. CAO Oradea (A)  18  12  1  5 051:180 2,83 25:11
     3. Jiul Petroșani (A)  18  11  2  5 041:250 1,64 24:12
     4. Minerul Lupeni (N) a  18  9  1  8 037:250 1,48 19:17
     5. Craiu Iovan Craiova  18  9  1  8 035:350 1,00 19:17
     6. Vulturii Textila Lugoj (A)  18  9  0  9 037:380 0,97 18:18
     7. CFR Simeria  18  8  2  8 024:250 0,96 18:18
     8. Rovine Grivița Craiova  18  7  1  10 025:430 0,58 15:21
     9. Unirea MV Alba Iulia  18  5  1  12 018:510 0,35 11:25
    10. Șoimii Sibiu c  18  0  1  17 007:650 0,11 01:35

    Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich – 3. Torquotient – 4. geschossene Tore

  • Teilnahme an den Aufstiegsspielen
  • (A) Absteiger aus der Divizia A
    (N) Neuaufsteiger aus der Divizia C
    c Șoimii Sibiu zog sich vor Beginn der Rückrunde zurück. Die verbliebenen neun Spiele wurden mit 0:3 gewertet.

    Gruppe NordBearbeiten

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Quote Punkte
     1. Mureșul Târgu Mureș  18  14  1  3 052:190 2,74 29:70
     2. Industria Sârmei Câmpia Turzii (N)  18  10  2  6 032:240 1,33 22:14
     3. Universitatea Cluj (A)  18  9  3  6 030:210 1,43 21:15
     4. Crișana Oradea (A)  18  7  5  6 031:180 1,72 19:17
     5. Stăruința Oradea  18  8  2  8 031:320 0,97 18:18
     6. Olimpia CFR Satu Mare (A)  18  7  1  10 016:300 0,53 15:21
     7. Monopol Târgu Mureș (N)  18  6  3  9 028:320 0,88 15:21
     8. Victoria Carei  18  6  3  9 015:340 0,44 15:21
     9. Hermannstädter Turnverein  18  6  1  11 023:390 0,59 13:23
    10. Tricolor Baia Mare  18  5  3  10 028:370 0,76 13:23

    Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich – 3. Torquotient – 4. geschossene Tore

  • Teilnahme an den Aufstiegsspielen
  • (A) Absteiger aus der Divizia A
    (N) Neuaufsteiger aus der Divizia C

    AufstiegsspieleBearbeiten

    Die vier Gruppensieger spielten zunächst zwei Aufsteiger in die Divizia A aus.

    Gesamt Hinspiel Rückspiel 3. Spiel
    CAM Timișoara 4:2 Mureșul Târgu Mureș 4:1 0:1
    Unirea Tricolor Bukarest 4:2 Gloria CFR Galați 2:2 0:0 2:0

    Die beiden unterlegenen Teams ermittelten anschließend den dritten Aufsteiger.

    Gesamt Hinspiel Rückspiel
    Gloria CFR Galați 4:3 Mureșul Târgu Mureș 4:1 0:2

    WeblinksBearbeiten