Bazincourt-sur-Saulx

französische Gemeinde im Département Meuse

Vorlage:Infobox Gemeinde in Frankreich/Wartung/abweichendes Wappen in Wikidata

Bazincourt-sur-Saulx
Wappen von Bazincourt-sur-Saulx
Bazincourt-sur-Saulx (Frankreich)
Bazincourt-sur-Saulx
Region Grand Est
Département Meuse
Arrondissement Bar-le-Duc
Kanton Ancerville
Gemeindeverband Portes de Meuse
Koordinaten 48° 41′ N, 5° 8′ OKoordinaten: 48° 41′ N, 5° 8′ O
Höhe 183–302 m
Fläche 10,34 km2
Einwohner 147 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 14 Einw./km2
Postleitzahl 55170
INSEE-Code

Brücke über die Saulx

Bazincourt-sur-Saulx ist eine französische Gemeinde mit 147 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2017) im Département Meuse in der Region Grand Est (bis 2015 Lothringen). Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Bar-le-Duc, zum Kanton Ancerville und zum 2016 gegründeten Gemeindeverband Portes de Meuse.

GeografieBearbeiten

Die Gemeinde liegt rund dreißig Kilometer südwestlich vom Regionalen Naturpark Lothringen entfernt. Sie wird von der Saulx, einem Nebenfluss der Marne, durchquert. Umgeben wird Bazincourt-sur-Saulx von den Nachbargemeinden Brillon-en-Barrois im Nordwesten, Montplonne im Norden und Osten, Lavincourt im Süden sowie Rupt-aux-Nonains und Haironville im Westen.

OrtsnameBearbeiten

Der Ortsname Bazincourt ist vermutlich auf den Namen Bazinicurtis zurückzuführen, was in etwa „Das Land von Bazin“ bedeutet.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2004 2009 2016
Einwohner 222 187 331 121 177 166 144 154 147
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes de la Meuse. Flohic Editions, Band 1, Paris 1999, ISBN 2-84234-074-4, S. 41–43.

WeblinksBearbeiten

 Commons: Bazincourt-sur-Saulx – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Eintrag Nr. PA00106494 in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch)