Audi R8

Sportwagenmodell von Audi

Der Audi R8 ist ein Mittelmotor-Sportwagen von Audi, der im September 2006 der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Der Serienwagen beruht auf dem erfolgreichen Rennprototyp Audi R8 Le Mans, der von Audi für das namensgebende 24-Stunden-Rennen von Le Mans gebaut wurde.

Von Herbst 2006 bis Ende 2014 wurden von der ersten Generation insgesamt 26.037 R8 produziert,[1] von denen nach Angaben des Kraftfahrt-Bundesamtes 5626 Stück[2] in Deutschland neu zugelassen wurden. Die zweite R8-Generation wird seit 2015 produziert. Das Facelift wurde Anfang 2019 auf den Markt gebracht und gleichzeitig mit dem Sondermodell Audi R8 Decennium das zehnjährige Jubiläum des V10-Motors gefeiert. Das Sondermodell ist weltweit auf 222 Einheiten limitiert und kostete in Deutschland 222.000 €.[3]

Auf der Audi-Hauptversammlung 2019 gab der Vorstandsvorsitzende Abraham Schot bekannt, dass der Audi R8 im Rahmen einer Neuausrichtung der Fahrzeugmodelle eingestellt werden soll.[4]

Baureihen im ÜberblickBearbeiten

GT-RennwagenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Audi-Geschäftsberichte 2006–2014. AUDI AG, abgerufen am 2. Mai 2017.
  2. KBA-Zahlungsstatistiken 2007–2014
  3. Sportwagen-Facelift im Ur-Quattro-Look, auto motor und sport, abgerufen am 10. November 2018
  4. https://www.focus.de/auto/news/bis-ende-2023-audi-will-sportwagen-tt-und-r8-auslaufen-lassen_id_10748867.html

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Commons: Audi R8 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien