Andrés Matonte

Andrés Matías Matonte Cabrera (* 30. März 1988)[1] ist ein uruguayischer Fußballschiedsrichter. Seit 2019 steht er auf der FIFA-Liste.[2]

WerdegangBearbeiten

Matonte, der von Beruf Sportlehrer ist[1], leitet seit 2017 Spiele in der ersten uruguayischen Liga. Zu den Höhepunkten seiner nationalen Laufbahn zählt unter anderem das Finale um den Uruguayischen Supercup 2022 zwischen Peñarol und Plaza Colonia (1:0 n. V.). Zudem leitete er bisher dreimal (Stand: August 2022) den uruguayischen Clásico zwischen Peñarol und deren ewigem Rivalen Nacional.

Seit 2019 steht er auch auf der FIFA-Liste. Sein erster internationaler Einsatz erfolgte bei der U-17-Fußball-Südamerikameisterschaft 2019 bei der Vorrundenbegegnung zwischen Bolivien und Venezuela. Sein Debüt im internationalen Herrenbereich folgte im Herbst 2020 bei einer Zweitrundenpartie der Copa Sudamericana zwischen Sportivo Luqueño und CSD Defensa y Justicia. Bereits ein Jahr später wurde er mit der Leitung des Endspiels in diesem Wettbewerb betraut, in einem rein brasilianischen Duell setzte sich Athletico Paranaense mit 1:0 gegen Red Bull Bragantino durch. Auch im zweiten südamerikanischen internationalen Vereinswettbewerb, der Copa Libertadores, kommt Matonte regelmäßig zum Einsatz.

Ende 2021 wurde er in das Schiedsrichteraufgebot des FIFA-Arabien-Pokals, dem offiziellen Vorbereitungsturnier für die Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar berufen und leitete dort drei Spiele, darunter ein Viertelfinale. Daraufhin nominierte ihn die FIFA auch für die 36 Hauptschiedsrichter umfassende Spieloffiziellenliste für das WM-Endturnier. Dabei erhielt Matonte etwas überraschend den Vorzug vor seinen erfahreneren Landsmännern Andrés Cunha, Leodán González (als Video-Assistent nominiert) und Esteban Ostojich. Als Schiedsrichterassistenten werden ihn Martín Soppi und Nicolás Tarán begleiten.[3]

Einsätze beim FIFA-Arabien-Pokal 2021Bearbeiten

Phase Datum Spielort Heimmannschaft Gastmannschaft Ergebnis
Gruppenphase 3. Dez. 2021 Doha Mauretanien  Mauretanien Vereinigte Arabische Emirate  Ver. Arab. Emirate 0:1 (0:0)
Gruppenphase 7. Dez. 2021 Doha Marokko  Marokko Saudi-Arabien  Saudi-Arabien 1:0 (1:0)
Viertelfinale 10. Dez. 2021 al-Chaur Katar  Katar Vereinigte Arabische Emirate  Ver. Arab. Emirate 5:0 (5:0)

Einsätze bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2022Bearbeiten

Phase Datum Spielort Heimmannschaft Gastmannschaft Ergebnis
Gruppenphase 27. Nov. 2022 ar-Rayyan Kroatien  Kroatien Kanada  Kanada 4:1 (2:1)

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Andrés Matonte: „Der beste Schiedsrichter ist der, der die wenigsten Fehler macht, es gibt kein perfektes Schiedsrichterwesen“. In: espndeportes.espn.com. 19. Mai 2022, abgerufen am 24. August 2022 (spanisch).
  2. Liste der internationalen Schiedsrichter 2022. FIFA, 27. Januar 2022, abgerufen am 24. August 2022 (englisch).
  3. FIFA World Cup Qatar 2022T: 21 November - 18 December 2022 – List of appointed FIFA Match Officials. 19. Mai 2022, abgerufen am 24. August 2022 (englisch).