Tigery

französische Gemeinde

Tigery ist eine französische Gemeinde mit 4.017 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2017) im Département Essonne in der Region Île-de-France. Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Évry und ist Teil des Kantons Épinay-sous-Sénart. Die Einwohner werden Tigeriens genannt.

Tigery
Tigery (Frankreich)
Tigery
Region Île-de-France
Département Essonne
Arrondissement Évry
Kanton Épinay-sous-Sénart
Gemeindeverband Grand Paris Sud Seine-Essonne-Sénart
Koordinaten 48° 38′ N, 2° 30′ OKoordinaten: 48° 38′ N, 2° 30′ O
Höhe 58–88 m
Fläche 8,64 km2
Einwohner 4.017 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 465 Einw./km2
Postleitzahl 91250
INSEE-Code
Website http://www.tigery.net/

Rathaus von Tigery

GeographieBearbeiten

Tigery liegt etwa 30 Kilometer südöstlich von Paris an dem kleinen Flusslauf Hauldres, der westlich von Tigery in die Seine fließt. Umgeben wird Tigery von den Nachbargemeinden Quincy-sous-Sénart im Norden und Nordosten, Combs-la-Ville im Nordosten, Lieusaint im Osten und Südosten, Saint-Pierre-du-Perray im Süden, Saint-Germain-lès-Corbeil im Südwesten sowie Étiolles im Westen und Nordwesten.

Ein Teil des Waldgebietes Forêt de Sénart liegt im Gemeindegebiet.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
408 472 430 439 1.140 1.257 1.767 3.118

DenkmälerBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes de l’Essonne. Flohic Éditions, Band 2, Paris 2001, ISBN 2-84234-126-0, S. 922–924.

WeblinksBearbeiten

Commons: Tigery – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien