Hauptmenü öffnen

Varennes-Jarcy ist eine französische Gemeinde mit 2312 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Essonne in der Region Île-de-France; sie gehört zum Arrondissement Évry und zum Kanton Épinay-sous-Sénart.

Varennes-Jarcy
Wappen von Varennes-Jarcy
Varennes-Jarcy (Frankreich)
Varennes-Jarcy
Region Île-de-France
Département Essonne
Arrondissement Évry
Kanton Épinay-sous-Sénart
Gemeindeverband Orée de la Brie
Koordinaten 48° 41′ N, 2° 34′ OKoordinaten: 48° 41′ N, 2° 34′ O
Höhe 42–94 m
Fläche 5,48 km2
Einwohner 2.312 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 422 Einw./km2
Postleitzahl 91480
INSEE-Code
Website https://www.varennesjarcy.fr/

Mairie (Rathaus)

Varennes-Jarcy ist die östlichste Gemeinde des Départements Essonne.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Kirche Saint-Sulpice
  • Kirche Saint-Sulpice, erbaut von 1269 bis 1282
  • Grundmauern und Kapitelle der königlichen Abtei Gercy (später Jarcy). Die Augustinerinnen-Abtei des Ordens von Saint-Victor wurde um 1260 von Alfons von Poitiers, dem Bruder Ludwigs des Heiligen, und seiner Ehefrau Johanna von Toulouse, die hier auch beerdigt wurde, gegründet. Die Abtei bestand bis 1794 und wurde dann zerstört.

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes de l’Essonne. Flohic Éditions, Band 1, Paris 2001, ISBN 2-84234-126-0, S. 278–282.
  • Philippe Curtat: Le village de Varennes.
  • Philippe Curtat: L'abbaye royale de Jarcy.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Varennes-Jarcy – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien