Hauptmenü öffnen

Boussy-Saint-Antoine

französische Gemeinde

Boussy-Saint-Antoine ist eine französische Gemeinde des Départements Essonne in der Region Île-de-France. Administrativ ist sie dem Kanton Épinay-sous-Sénart und dem Arrondissement Évry zugeteilt.

Boussy-Saint-Antoine
Wappen von Boussy-Saint-Antoine
Boussy-Saint-Antoine (Frankreich)
Boussy-Saint-Antoine
Region Île-de-France
Département Essonne
Arrondissement Évry
Kanton Épinay-sous-Sénart
Gemeindeverband Val d’Yerres Val de Seine
Koordinaten 48° 41′ N, 2° 32′ OKoordinaten: 48° 41′ N, 2° 32′ O
Höhe 39–90 m
Fläche 2,9 km2
Einwohner 7.282 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 2.511 Einw./km2
Postleitzahl 91800
INSEE-Code
Website www.corbeil-essonnes.com

Rathaus

Inhaltsverzeichnis

GeografieBearbeiten

Die Kleinstadt mit 7282 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) liegt 23 Kilometer südöstlich von Paris im nordöstlichsten Zipfel des Département Essonne direkt an der Grenze zum Département Val-de-Marne am Rand des Waldes Forêt de Sénart. Das kleine Gemeindegebiet schmiegt sich an die Yerres, deren Lauf vor Ort ein spiegelverkehrtes „S“ bildet.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

Siehe auch: Liste der Monuments historiques in Boussy-Saint-Antoine

Söhne und Töchter der GemeindeBearbeiten

GemeindepartnerschaftenBearbeiten

Boussy-Saint-Antoine unterhält eine Partnerschaft mit Neuenhaus im Landkreis Grafschaft Bentheim in Niedersachsen.

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes de l’Essonne. Flohic Éditions, Paris 2001, Band 1, ISBN 2-84234-126-0, S. 263–271.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Boussy-Saint-Antoine – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien