Souppes-sur-Loing

französische Gemeinde

Souppes-sur-Loing ist eine französische Gemeinde mit 5390 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) im Département Seine-et-Marne in der Region Île-de-France. Sie gehört zum Arrondissement Fontainebleau und zum Kanton Nemours. Die Einwohner nennen sich Sulpiciens.

Souppes-sur-Loing
Wappen von Souppes-sur-Loing
Souppes-sur-Loing (Frankreich)
Souppes-sur-Loing
Region Île-de-France
Département Seine-et-Marne
Arrondissement Fontainebleau
Kanton Nemours
Gemeindeverband Gâtinais-Val de Loing
Koordinaten 48° 11′ N, 2° 44′ OKoordinaten: 48° 11′ N, 2° 44′ O
Höhe 62–130 m
Fläche 27,63 km2
Einwohner 5.390 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 195 Einw./km2
Postleitzahl 77460
INSEE-Code
Website http://souppes.fr/

Rathaus (Mairie)

GeographieBearbeiten

Souppes-sur-Loing liegt 82 Kilometer südlich von Paris. Nachbargemeinden sind unter anderem La Madeleine-sur-Loing, Château-Landon und Poligny. Der Ort liegt am Fluss Loing.

GeschichteBearbeiten

Prähistorische Fundstätten, in denen Werkzeuge aus dem Neolithikum entdeckt wurden, erlauben, die erste Besiedlung der Gegend in dieser Zeit zu sehen. Ebenso wurden gallo-römische villae rusticae entdeckt.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Kirche St-Clair-St-Léger

Siehe auch: Liste der Monuments historiques in Souppes-sur-Loing

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 3612 4437 4351 4326 4851 5348 5605

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes de la Seine-et-Marne. Flohic Editions, Band 1, Paris 2001, ISBN 2-84234-100-7, S. 222–225.

WeblinksBearbeiten

Commons: Souppes-sur-Loing – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien