Hauptmenü öffnen

Die Schweizer Davis-Cup-Mannschaft ist die Tennisnationalmannschaft der Schweiz, die das Land im Davis Cup vertritt. Der Davis Cup ist der wichtigste Wettbewerb für Nationalmannschaften im Herren-Tennis, analog zum Fed Cup bei den Damen.

Schweiz
Flag of Switzerland.svg
Kapitän Severin Lüthi
Aktuelles ITF-Ranking 4
Statistik
Erste Teilnahme 1923
Davis-Cup-Teilnahmen 86
davon in Weltgruppe 23
Gewonnene Titel 1
Finalteilnahmen gesamt 2
Bestes Ergebnis S (2014)
Ewige Bilanz 76:84
Erfolgreichste Spieler
Meiste Siege gesamt Roger Federer (52)
Meiste Einzelsiege Roger Federer (40)
Meiste Doppelsiege Jakob Hlasek (15)
Bestes Doppel Marc Rosset / Jakob Hlasek,
Markus Günthardt / Heinz Günthardt (7)
Meiste Teilnahmen Heinz Günthardt (30)
Meiste Jahre Heinz Günthardt (15),
Roger Federer (15)
Letzte Aktualisierung der Infobox: 20. September 2015
Teilnahmen der
Schweizer Davis-Cup-Mannschaft

GeschichteBearbeiten

Die Schweiz nimmt seit 1923 am Davis Cup teil. Den grössten Erfolg feierte das Land 2014, als der Mannschaft um Roger Federer und Stanislas Wawrinka gegen Frankreich der erste Davis-Cup-Sieg gelang. 1992 hatte das Team um Marc Rosset und Jakob Hlasek das Finale erreicht. Die meisten Einsätze im Schweizer Davis-Cup-Team weist Heinz Günthardt auf. Erfolgreichster Spieler ist mit 52 Siegen Roger Federer.

KaderBearbeiten

Die folgenden Spieler wurden im Davis Cup 2014 eingesetzt:

Als fünfter Spieler wurde zur Begegnung mitgenommen:

FinalteilnahmenBearbeiten

Die Ergebnisse der Finalteilnahmen werden aus Schweizer Sicht angegeben.

Jahr Finalort Finalgegner Ergebnis
1992 Fort Worth Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1:3
2014 Villeneuve-d’Ascq Frankreich  Frankreich 3:1

AuszeichnungenBearbeiten

Nach der Finalteilnahme 1992 und dem Davis-Cup-Sieg 2014 wurde die Mannschaft jeweils zur Schweizer Mannschaft des Jahres gewählt.

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten