Hauptmenü öffnen

Davis-Cup-Mannschaft der Organisation Ostkaribischer Staaten

Tennisnationalmannschaft der Herren

Die Davis-Cup-Mannschaft der Organisation Ostkaribischer Staaten ist die Tennisnationalmannschaft der Organisation Ostkaribischer Staaten (OECS). Sie vertritt den Staatenbund im Davis Cup, wobei Antigua und Barbuda sowie St. Lucia zeitweise eine eigene Mannschaft aufstellten.

Organisation Ostkaribischer Staaten
Kapitän letzte Teilnahme 2004
Aktuelles ITF-Ranking letzte Teilnahme 2004
Statistik
Erste Teilnahme 1991
Davis-Cup-Teilnahmen 14
Bestes Ergebnis Amerika Zone Gruppe II
Viertelfinale (1991)
Ewige Bilanz 13:53
Erfolgreichste Spieler
Meiste Siege gesamt Gavaskar Williams (15)
Meiste Einzelsiege Gavaskar Williams (13)
Meiste Doppelsiege Kirt Cable (9)
Bestes Doppel Hayden Ashton / Kirt Cable (6)
Meiste Teilnahmen Hayden Ashton, Kirt Cable (je 31)
Meiste Jahre Hayden Ashton, Kirt Cable,
Glynn James, Vernon Lewis (je 6)
Letzte Aktualisierung der Infobox: 19. Juli 2012

GeschichteBearbeiten

1991 nahm die Organisation Ostkaribischer Staaten erstmals am Davis Cup teil. Mit dem Sieg der ersten Begegnung gegen Guatemala und dem resultierenden Einzug ins Viertelfinale der Amerika Zone Gruppe II gelang bereits im ersten Jahr das bisher beste Ergebnis. 1992 folgte der Abstieg in die Gruppe III, und 1996 schließlich jener in die Gruppe IV, wo die OECS bis zu ihrem bisher letzten Antreten 2004 verblieb.

Erfolgreichster Spieler bisher ist Gavaskar Williams mit 15 Siegen und 11 Niederlagen. Rekordspieler ist Kirt Cable mit insgesamt 47 Spielen in 31 Länderkämpfen während sechs Jahren.

WeblinksBearbeiten