Hauptmenü öffnen

Olympische Winterspiele 1992/Teilnehmer (Bulgarien)

Olympiamannschaft von Bulgarien bei den Olympischen Winterspielen 1992
Olympia 1992 Albertville.svg
Olympische Ringe

BUL

BUL
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen

Bulgarien nahm an den Olympischen Winterspielen 1992 im französischen Albertville mit einer Delegation von 30 Athleten in sieben Disziplinen teil, davon 22 Männer und 8 Frauen. Ein Medaillengewinn gelang keinem der Athleten.

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BiathlonBearbeiten

Männer

  • Spas Gulew
    10 km Sprint: 74. Platz (30:16,6 min)
    4 × 7,5 km Staffel: 14. Platz (1:31:49,6 h)
  • Bojtscho Popow
    10 km Sprint: 65. Platz (29:44,6 min)
    20 km Einzel: 73. Platz (1:07:03,7 h)
  • Spas Slatew
    10 km Sprint: 54. Platz (28:45,9 min)
    20 km Einzel: 31. Platz (1:01:26,2 h)
    4 × 7,5 km Staffel: 14. Platz (1:31:49,6 h)
  • Krassimir Widenow
    10 km Sprint: 35. Platz (28:04,0 min)
    20 km Einzel: 14. Platz (59:32,5 min)
    4 × 7,5 km Staffel: 14. Platz (1:31:49,6 h)

Frauen

  • Nadeschda Alexiewa
    7,5 km Sprint: 4. Platz (24:55,8 min)
    15 km Einzel: 5. Platz (52:30,2 min)
    3 × 7,5 km Staffel: 4. Platz (1:18:54,8 h)
  • Silwana Blagoewa
    7,5 km Sprint: 8. Platz (25:33,5 min)
    15 km Einzel: 25. Platz (56:42,3 min)
    3 × 7,5 km Staffel: 4. Platz (1:18:54,8 h)
  • Iwa Karagjosowa
    7,5 km Sprint: 33. Platz (27:42,6 min)
    15 km Einzel: 17. Platz (55:22,4 min)
    3 × 7,5 km Staffel: 4. Platz (1:18:54,8 h)

  BobBearbeiten

Männer, Zweier

Männer, Vierer

  EiskunstlaufBearbeiten

Frauen

  RodelnBearbeiten

Männer, Doppelsitzer

Frauen

  Ski AlpinBearbeiten

Männer

  • Petar Ditschew
    Abfahrt: 37. Platz (2:01,21 min)
    Super-G: 45. Platz (1:18,87 min)
    Riesenslalom: 30. Platz (2:16,38 min)
    Slalom: 26. Platz (1:52,91 min)
    Kombination: 22. Platz (101,59)
  • Borislaw Dimitratschkow
    Super-G: 52. Platz (1:20,67 min)
    Riesenslalom: 41. Platz (2:21,65 min)
    Slalom: 33. Platz (1:55,15 min)
  • Ljubomir Popow
    Super-G: disqualifiziert
    Riesenslalom: 43. Platz (2:18,01 min)
    Slalom: Rennen nicht beendet
    Kombination: Slalomrennen nicht beendet

  SkilanglaufBearbeiten

Männer

  • Slawtscho Batinkow
    10 km klassisch: 53. Platz (32:08,9 min)
    15 km Verfolgung: 63. Platz (46:41,6 min)
    30 km klassisch: 63. Platz (1:34:39,2 h)
    4 × 10 km Staffel: 13. Platz (1:51:28,0 h)
  • Iskren Plankow
    10 km klassisch: 70. Platz (32:49,2 min)
    30 km klassisch: 67. Platz (1:36:58,2 h)
    4 × 10 km Staffel: 13. Platz (1:51:28,0 h)
  • Iwan Smilenow
    10 km klassisch: 55. Platz (31:54,7 min)
    30 km klassisch: 53. Platz (1:32:25,5 h)
    4 × 10 km Staffel: 13. Platz (1:51:28,0 h)
  • Petar Sografow
    10 km klassisch: 86. Platz (35:42,2 min)
    15 km Verfolgung: 71. Platz (50:15,6 min)
    50 km Freistil: 50. Platz (2:22:20,8 h)
    4 × 10 km Staffel: 13. Platz (1:51:28,0 h)

Frauen

  • Renata Bantschewa
    5 km klassisch: 50. Platz (16:16,0 min)
    10 km Verfolgung: 50. Platz (32:28,3 min)
    15 km klassisch: 45. Platz (50:17,4 min)
    30 km Freistil: 52. Platz (1:41:44,9 h)

  SkispringenBearbeiten

  • Emil Sografski
    Normalschanze: 40. Platz (183,3)
    Großschanze: 56. Platz (82,4)
  • Sachari Sotirow
    Normalschanze: 56. Platz (157,2)
    Großschanze: 55. Platz (92,3)

WeblinksBearbeiten