Olympische Sommerspiele 1980/Teilnehmer (Jugoslawien)

Olympiamannschaft von Jugoslawien bei den Olympischen Sommerspielen 1980

YUG
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
2 3 4

Die Sozialistische Föderative Republik Jugoslawien nahm an den Olympischen Sommerspielen 1980 in Moskau mit einer Delegation von 164 Athleten (136 Männer und 28 Frauen) an 69 Wettkämpfen in 17 Sportarten teil.

Die jugoslawischen Sportler gewannen zwei Gold-, drei Silber- und vier Bronzemedaillen. Olympiasieger wurden der Boxer Slobodan Kačar im Halbschwergewicht und die Basketballmannschaft der Männer. Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier war der Kanute Matija Ljubek.

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BasketballBearbeiten

Männer
Frauen

  BogenschießenBearbeiten

  BoxenBearbeiten

  • Geza Tumbas
    Leichtgewicht: im Achtelfinale ausgeschieden
  • Ace Rusevski
    Halbweltergewicht: im Viertelfinale ausgeschieden
  • Aziz Salihu
    Schwergewicht: in der 1. Runde ausgeschieden

  FußballBearbeiten

  GewichthebenBearbeiten

  HandballBearbeiten

Männer
Frauen

  JudoBearbeiten

  • Franc Očko
    Halbleichtgewicht: in der 1. Runde ausgeschieden

  KanuBearbeiten

  • Matija Ljubek
    Einer-Canadier 500 m: 9. Platz
    Einer-Canadier 1000 m: 8. Platz
    Zweier-Canadier 1000 m: 4. Platz
  • Milan Janić
    Einer-Kajak 500 m: 4. Platz
    Einer-Kajak 1000 m: 7. Platz

  LeichtathletikBearbeiten

Männer
  • Jozo Alebić
    400 m: im Viertelfinale ausgeschieden
    4-mal-400-Meter-Staffel: im Vorlauf ausgeschieden
  • Milovan Savić
    800 m: im Halbfinale ausgeschieden
    4-mal-400-Meter-Staffel: im Vorlauf ausgeschieden
  • Rok Kopitar
    400 m Hürden: 5. Platz
    4-mal-400-Meter-Staffel: im Vorlauf ausgeschieden
Frauen

  RadsportBearbeiten

  • Bruno Bulić
    Straßenrennen: 50. Platz
    Mannschaftszeitfahren: 8. Platz
  • Bojan Ropret
    Straßenrennen: Rennen nicht beendet
    Mannschaftszeitfahren: 8. Platz
  • Vinko Polončič
    Straßenrennen: Rennen nicht beendet
    Mannschaftszeitfahren: 8. Platz
  • Bojan Udovič
    Straßenrennen: Rennen nicht beendet
    Mannschaftszeitfahren: 8. Platz

  RingenBearbeiten

  • Ferenc Čaba
    Leichtgewicht, griechisch-römisch: in der 3. Runde ausgeschieden
  • Karlo Kasap
    Weltergewicht, griechisch-römisch: in der 2. Runde ausgeschieden
  • Darko Nišavić
    Halbschwergewicht, griechisch-römisch: in der 2. Runde ausgeschieden
  • Kiro Ristov
    Weltergewicht, Freistil: in der 2. Runde ausgeschieden

  RudernBearbeiten

  SchießenBearbeiten

  • Srećko Pejović
    Kleinkalibergewehr Dreistellungskampf 50 m: 17. Platz
    Kleinkalibergewehr liegend 50 m: 47. Platz
  • Zdravko Milutinović
    Kleinkalibergewehr Dreistellungskampf 50 m: 21. Platz
    Kleinkalibergewehr liegend 50 m: 15. Platz

  SchwimmenBearbeiten

Männer
  • Darjan Petrič
    400 m Freistil: im Vorlauf ausgeschieden
    1500 m Freistil: im Vorlauf ausgeschieden
  • Borut Petrič
    200 m Freistil: im Vorlauf ausgeschieden
    400 m Freistil: im Vorlauf ausgeschieden
    1500 m Freistil: 5. Platz
  • Nenad Miloš
    100 m Rücken: im Vorlauf ausgeschieden
    200 m Rücken: im Vorlauf ausgeschieden

  SegelnBearbeiten

  VolleyballBearbeiten

  WasserballBearbeiten

WeblinksBearbeiten