Hauptmenü öffnen

New Small Family ist ein Projekt der Volkswagen AG, welches das Ziel verfolgt, Fahrzeuge für die Marken Škoda, Seat, Volkswagen und eventuell auch Audi[1] zu entwickeln.[2] Es handelt sich um Kleinstwagen, die mit verschiedenen Antriebsarten und Karosseriebauformen die Absatzziele stark ausweiten sollen, um so Toyota als größten Automobilhersteller der Welt vom ersten Platz abzusetzen. Das Projekt wurde 2007 auf der IAA und auf der Tokyo Motor Show vorgestellt. Durch den New-Small-Family-Baukasten sollen einheitliche Fahrzeugteile hergestellt werden, die in der Masse kostengünstiger sind. Die dreitürigen Modelle sind im Dezember 2011 in ihren jeweiligen Heimatländern erschienen: der VW up! in Deutschland, der Škoda Citigo in Tschechien und der Seat Mii in Spanien. Im restlichen Europa kamen die dreitürigen Modelle im April 2012 auf den Markt. Die fünftürigen Modelle kamen in allen Ländern Europas im Mai 2012 auf den Markt.

ProduktionsstandorteBearbeiten

Sämtliche Fahrzeuge werden bei Volkswagen Slovakia (Slowakei) (vormals Škoda-Werk BAZ) produziert. Um das Werk auf das Fahrzeugprojekt vorzubereiten, investierte die Volkswagen AG 308 Millionen Euro.[3] Um die Umsatzziele zu erreichen, plant der Konzern die Erweiterung von bisherigen Werken in Kaluga (Russland) und Pune (Indien). Getriebe werden im Škoda-Stammwerk Mladá Boleslav hergestellt. Zur Erweiterung des Werks investierte Škoda Auto 1,5 Milliarden Tschechische Kronen (rund 60 Millionen Euro) und bildete dadurch 270 weitere Arbeitsplätze.[4]

ModelleBearbeiten

Die Fahrzeuge basieren auf derselben Bodengruppe und unterscheiden sich einzig im Design. Unterschiede der Maße ergeben sich durch unterschiedlich dimensionierte Schürzen. Bisher werden folgende grundlegende Modelle hergestellt:

PrototypenBearbeiten

Folgende Prototypen wurden bisher präsentiert:

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Audi Invited to Join VW's New Small Family, Georg Kacher, Automobile magazine, New York, NY, 25 Februar 2009
  2. volkswagenag.com: New Small Family@1@2Vorlage:Toter Link/www.volkswagenag.com (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  3. volkswagen.com: Volkswagen fertigt die „New Small Family“ in der Slowakei (Memento des Originals vom 16. August 2011 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.volkswagenag.com
  4. volkswagenag.com: Škoda Auto produziert Getriebe für New Small Family Fahrzeuge@1@2Vorlage:Toter Link/www.volkswagenag.com (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.

WeblinksBearbeiten