Hauptmenü öffnen

Der Škoda Rapid ist ein Pkw der Kompaktklasse. Das Fahrzeug schließt die Lücke zwischen Fabia und Octavia.

Škoda
Škoda Rapid von 2012
Škoda Rapid von 2012
Rapid (Typ NH)
Produktionszeitraum: 2012–2019
Klasse: Kompaktklasse
Karosserieversionen: Kombilimousine (Fließheck),
Kombilimousine (Schrägheck)
Motoren: Ottomotoren:
1,0–1,4 Liter
(55–92 kW)
Dieselmotoren:
1,4–1,6 Liter
(66–85 kW)
Länge: 4304–4483 mm
Breite: 1706 mm
Höhe: 1459–1474 mm
Radstand: 2602–2603 mm
Leergewicht: 1100–1292 kg
Nachfolgemodell Škoda Scala

ModellgeschichteBearbeiten

Die seriennahe Studie Škoda MissionL konnte bereits auf der IAA 2011 besichtigt werden. Der Rapid wird zusammen mit dem baugleichen Seat Toledo IV im Škoda-Werk Mladá Boleslav gefertigt. Die Fahrzeuge für die asiatischen Märkte stammen aus der Produktion der Shanghai Volkswagen. Die Markteinführung in Deutschland war am 20. Oktober 2012. Der Rapid basiert wie der Roomster auf verschiedenen Plattformsegmenten aus dem VW-Konzern. In Indien wird seit 2011 ein Auto gefertigt, das keine Gemeinsamkeiten mit dem in Europa erhältlichen Modell hat, aber ebenfalls Rapid heißt.

Facelift 2017Bearbeiten

Im März 2017 wurde auf dem Genfer Autosalon ein erneuertes Modell des Rapid vorgestellt: Neben den beiden neuen Drei-Zylinder-Motoren mit einem Liter Hubraum (95 bzw. 110 PS), die die 1,2-Liter-Motoren ersetzen, wurde auch das Design modernisiert: Die Frontschürze wurde neu gezeichnet und erhielt neue Nebelscheinwerfer. Die Heckleuchten wurden schwarz eingefärbt. Die Hauptscheinwerfer leuchten seit Frühjahr 2017 mit Bi-Xenon-Leuchten. Das Tagfahrlicht ist optional mit LED-Technik ausgestattet und befindet sich im Hauptscheinwerfer. Diese LED-Einheit ist zeitgleich der LED-Blinker. Der neue Lichtassistent, der die Scheinwerfer bei Bedarf automatisch einschaltet, Dauerfernlicht erlaubt und das Fahrzeugumfeld beleuchtet, rundet das Facelift ab. Für den Rapid wurden auch Infotainment-Systeme mit Internetzugang und Online-Diensten integriert.[1]

KarosserievariantenBearbeiten

Der Rapid wurde im Oktober 2012 als Fließhecklimousine mit großer Heckklappe eingeführt. Seit September 2013 ist er zusätzlich in einer kürzeren Variante mit Schrägheck als Rapid Spaceback im Angebot. Das Motorenangebot für beide Versionen ist identisch, lediglich der kleinste Motor mit 55 kW wird für den Rapid Spaceback nicht angeboten.

AusstattungBearbeiten

Die Grundausstattung umfasst unter anderem sechs Airbags, ABS und ESP, Zentralverriegelung, Servolenkung, höhenverstellbares Lenkrad und elektrische Fensterheber. Verkauft wird das Modell in den Ausstattungslinien Active, Ambition und Elegance. Die letzteren beiden enthalten neben weiteren Ausstattungsdetails zusätzlich eine Klimaanlage.[2]

Für den Rapid Spaceback ist gegen Aufpreis ein Panoramaglasdach mit verlängerter Glasheckscheibe erhältlich.

Technische DatenBearbeiten

OttomotorenBearbeiten

1.0 TSI 1.2 MPI 1.2 TSI 1.4 TSI
Bauzeitraum 03/2017–02/2019 10/2012–04/2015 04/2015–02/2017 10/2012–04/2015 04/2015–02/2017 10/2012–04/2015 04/2015–02/2018
Motorkenndaten
Motorbaureihe VW EA211 VW EA111 VW EA211 VW EA111 VW EA211 VW EA111 VW EA211
Motortyp R3-Ottomotor R4-Ottomotor
Gemischaufbereitung Direkteinspritzung Saugrohreinspritzung Direkteinspritzung
Motoraufladung Turbolader Turbolader
Hubraum 999 cm³ 1198 cm³ 1197 cm³ 1390 cm³ 1395 cm³
Max. Leistung 70 kW (95 PS) bei 5000/min 81 kW (110 PS) bei 5000/min 55 kW (75 PS) bei 5400/min 63 kW (86 PS) bei 4800/min 66 kW (90 PS) bei 4400/min 77 kW (105 PS) bei 5000/min 81 kW (110 PS) bei 4600/min 90 kW (122 PS) bei 5000/min 92 kW (125 PS) bei 5000/min
Max. Drehmoment 160 Nm bei 1500–3500/min 200 Nm bei 2000–3500/min 112 Nm bei 3750/min 160 Nm bei 1500–3500/min 160 Nm bei 1400–3500/min 175 Nm bei 1550–4100/min 175 Nm bei 1400–4000/min 200 Nm bei 1500–4000/min 200 Nm bei 1400–4000/min
Kraftübertragung
Antrieb, serienmäßig Vorderradantrieb
Getriebe, serienmäßig 5-Gang-Schaltgetriebe 6-Gang-Schaltgetriebe 5-Gang-Schaltgetriebe 6-Gang-Schaltgetriebe 7-Gang-DSG
Getriebe, optional 7-Gang-DSG
Messwerte
Höchstgeschwindigkeit 187 km/h 200 km/h 175 km/h 183 km/h 186 km/h 195 km/h 200 km/h 206 km/h 208 km/h
Beschleunigung, 0–100 km/h 11,0 s 9,8 s 13,9 s 11,8 s 11,2 [11,3] s 10,3 s 9,8 s 9,5 s 9,0 s
Kraftstoffverbrauch auf 100 km (kombiniert) 4,4–4,8 l Super 4,5–4,9 l Super 5,8 l Super 5,1 l Super 4,7 l Super 5,4 l Super 4,9 l Super 5,8 l Super 4,8 l Super
CO2-Emission (kombiniert) 103–109 g/km 106–112 g/km 137 g/km 119 g/km 107 g/km 125 g/km 110 g/km 134 g/km 114 g/km
Abgasnorm nach EU-Klassifikation Euro 6
(seit 07/2018: Euro 6d-TEMP)
Euro 5 Euro 5 Euro 6 Euro 5 Euro 6

Der Verbrauch des Škoda Rapid 1.2 MPI liegt laut Werksangaben bei 5,8 Litern Benzin auf 100 Kilometer. Mittels Green-Tec-Paket von Škoda (es beinhaltet gegen Aufpreis unter anderem ein Start-Stopp-System und Bremsenergierückgewinnung) sinkt der Kraftstoffverbrauch im EU-weit genormten Fahrzyklus NEFZ.[2]

DieselmotorenBearbeiten

1.4 TDI 1.6 TDI 1.6 TDI
Bauzeitraum 04/2015–05/2018 10/2013–04/2015 10/2012–04/2015 04/2015–05/2018
Motorkenndaten
Motorbaureihe VW EA288 VW EA189 VW EA288
Motortyp R3-Dieselmotor R4-Dieselmotor
Gemischaufbereitung Direkteinspritzung
Motoraufladung Turbolader
Hubraum 1422 cm³ 1598 cm³
max. Leistung [66 kW (90 PS) bei 3500/min]
66 kW (90 PS) bei 3000–3250/min(1)
66 kW (90 PS) bei 4200/min 77 kW (105 PS) bei 4400/min 85 kW (115 PS) bei 3500–4000/min
max. Drehmoment 230 Nm bei 1750–2500/min 230 Nm bei 1500–2500/min 250 Nm bei 1500–2500/min 250 Nm bei 1500–3000/min
Kraftübertragung
Antrieb, serienmäßig Vorderradantrieb
Getriebe, serienmäßig 5-Gang-Schaltgetriebe 5-Gang-Schaltgetriebe
Getriebe, optional 7-Gang-DSG
Messwerte
Höchstgeschwindigkeit 183 [182] km/h 184 km/h 190 km/h 201 km/h
Beschleunigung, 0–100 km/h 12,0 [12,5] s 12,0 s 10,4 s 10,0 s
Kraftstoffverbrauch auf 100 km (kombiniert) 3,6 l [3,8 l] Diesel 4,4 l Diesel 4,4 l Diesel 4,2 l Diesel
CO2-Emission (kombiniert) 94 [99] g/km 114 g/km 114 g/km 109 g/km
Abgasnorm nach EU-Klassifikation Euro 6 Euro 5 Euro 6
(1) seit 05/2017 geänderte Werte

ZulassungszahlenBearbeiten

Ab dem Marktstart bis einschließlich Dezember 2018 wurden in der Bundesrepublik Deutschland 97.910 Rapid neu zugelassen. Mit der Einführung des Rapid Spaceback stiegen die Zulassungszahlen deutlich an.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Uli Baumann: Modellpflege für den Kompaktwagen. In: auto-motor-sport.de, 22. Februar 2017 (abgerufen am 8. März 2017)
  2. a b AutoScout24: Informationen zu Škoda Rapid. So käme der 1.6 TDI laut Škoda damit von 4,4 Litern auf 4,0 Liter Diesel pro 100 Kilometer.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Škoda Rapid (2012) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien