Liste von Burgen und Schlössern in Sachsen-Anhalt

Wikimedia-Liste

Auf dem Gebiet des deutschen Bundeslandes Sachsen-Anhalt befindet sich eine Vielzahl von Burgen und Schlössern. Diese zum Teil auf eine 1000-jährige Geschichte zurückblickenden Bauten waren Schauplatz historischer Ereignisse, Wirkungsstätte bekannter Persönlichkeiten und sind häufig noch heute imposante Gebäude. Nicht aufgeführt sind Zier- und Nachbauten, die nie als Wohngebäude oder zur Verteidigung genutzt wurden.

Dessau-Roßlau und Dessau-Wörlitzer GartenreichBearbeiten

Name Ort / Lage Typ Bemerkungen Bild
Schloss Georgium Ziebigk Schloss  
Schloss Großkühnau Großkühnau Schloss  
Jagdschloss Haideburg Haideburg, (Dessau-Roßlau) Jagdschloss  
Johannbau Dessau-Roßlau
Lage
Schloss  
Schloss Luisium Waldersee (Dessau-Roßlau) Schloss  
Schloss Mosigkau Mosigkau Schloss  
Burg Roßlau Roßlau Burg  
Schloss Wörlitz Wörlitz Schloss  
Schloss Oranienbaum Oranienbaum
Lage
Schloss Der Bau des Schlosses wurde im Jahre 1683 begonnen und 1698 eingeweiht. Es ist eine frühbarocke Dreiflügelanlage mit Lustgarten und Ehrenhof. Zum Schloss gehört ein holländischer Barockgarten. Schloss Oranienbaum ist eines der vier „Mutterhäuser“ des niederländischen Königshauses, dem Haus Oranien-Nassau.[1]  
Wallwitzburg Ziebigk Burg  

Halle (Saale)Bearbeiten

Name Ort / Lage Typ Bemerkungen Bild
Burg Giebichenstein Giebichenstein
Lage
Burg Die Burg wird das erste Mal im Jahre 961 erwähnt. Die Burg teilt sich heute in drei Teile, einer Alten Burg, eine Oberburg und eine Unterburg.  
Moritzburg Halle (Saale)
Lage
Schloss  
Neue Residenz Halle (Saale)
Lage
Burg  

MagdeburgBearbeiten

Name Ort / Lage Typ Bemerkungen Bild
Festung Magdeburg Magdeburg Kaiserpfalz Bis 14 Jh. reine Domburg, Kaiserpfalz und Bischofssitz. Ab dem Hochmittelalter durch Städteentwicklung um nachstehende Kanonenfeste Wehranlagen erweitert wurden. Hansestadt mit Zollrecht. Im Dreißigjährigen Krieg durch Tilly zunächst belagert, dann gestürmt, eingenommen, geplündert und völlig zerstört worden. Achtzig Prozent der Magdeburger kamen dabei ums Leben. Von den Folgen des Krieges, erholte sich die Stadt nie gänzlich. Damals glich Magdeburg der Größe von Paris.  
Festung Magdeburg, Fort I Magdeburg  
Festung Magdeburg, Fort Berge Magdeburg  
Festung Magdeburg, Turmschanze Magdeburg  
Festung Magdeburg, Zitadelle Magdeburg  
Festung Magdeburg, Zwischenwerk VIII a Magdeburg  
Schloss Randau  
Burghügel der historischen Slawenburg Pechau  

Altmarkkreis SalzwedelBearbeiten

Name Ort / Lage Typ Bemerkungen Bild
Burg Apenburg
Lage
Apenburg Burg  
Burg Beetzendorf Beetzendorf  
Schloss Gardelegen Gardelegen  
Schloss Weteritz Weteritz  
Burg Kalbe Kalbe  
Burg Klötze Klötze  
Schloss Kunrau Kunrau  
Jagdschloss Letzlingen Letzlingen  
Burg Salzwedel Salzwedel  
Neues Schloss Tylsen Tylsen  

Landkreis Anhalt-BitterfeldBearbeiten

Name Ort / Lage Typ Bemerkungen Bild
Schloss Altjeßnitz Altjeßnitz  
Schloss Burgkemnitz Burgkemnitz  
Burg Gröbzig Gröbzig  
Schloss Großpaschleben Großpaschleben  
Schloss Geuz Köthen (Anhalt)  
Schloss Köthen Köthen (Anhalt)  
Burg Lindau Lindau
Lage
Burg  
Schloss Bärenthoren Polenzko  
Schloss Pouch Pouch  
Schloss Reinsdorf Reinsdorf (Südliches Anhalt)  
Burg Walternienburg Walternienburg  
Burg Gölzau Weißandt-Gölzau  
Adelspalais Zerbst Zerbst/Anhalt  
Schloss Zerbst Zerbst/Anhalt Schloss  
Schloss Quetz Zörbig
Lage
Schloss Das Schloss Quetz im Ortsteil Quetzdölsdorf wurde von 1788 bis 1790 umgebaut, über die frühere Baugeschichte ist nichts bekannt.  
Schloss Zörbig Zörbig
Lage
Schloss Das Schloss geht auf eine slawische Burg mit Wällen und Gräben zurück. Im 12. Jahrhundert ausgebaut, der Bergfried stammt aus dieser Zeit. Heute befindet sich hier das Heimatmuseum.  

Landkreis BördeBearbeiten

Name Ort / Lage Typ Bemerkungen Bild
Schloss Altenhausen
Lage
Altenhausen Schloss  
Wasserschloss Angern
Lage
Angern Wasserschloss Die ursprüngliche Burg wurde 1341 errichtet, 1448 wurde das Schloss an die Familie von der Schulenburg verlehnt, 1567 ging es in den Besitz der Familie über. Im Jahre 1630 wurde das Schloss zerstört. Im Jahre 1736 wurde das Schloss neu gebaut, 1843 wurde es von Edo Friedrich von der Schulenburg umgebaut.[2] Von 1949 bis 1990 befand sich im Schloss eine landwirtschaftliche Berufsschule. Seit Anfang der Neunzehnneunziger, ging es samt dazugehöriger Ländereien und Wälder, die nun ökologisch bewirtschaftet, gehegt und gepflegt werden an derer von der Schulenburg (im Sinne eines traditionsbewusst, dennoch modern geführten Rittergutes) zurück. Im Schloss selbst befindet sich unter anderem das Guts-Büro, ein Saal und die gräflichen Räumlichkeiten sowie fünf Mietwohnungen. Der jetzige Hausherr, Alexander von der Schulenburg, kümmert sich nach umfangreichen Sanierungen um den Erhalt der Anlage.  
Schloss Trautenburg
Lage
Ausleben, Ortsteil Ottleben. Schloss Die Schlossanlage der Familie Trautenburg wurde 1575 errichtet. Das Gebäude wurde um 1800 und 1860/1880 umgebaut. Von 1994 bis 1996 wurde die Anlage renoviert. Heute befindet sich hier ein Kindergarten.[2]  
Schloss Bartensleben
Lage
Bartensleben Schloss  
Veltheimsburg Bebertal  
Schloss Bodendorf Bodendorf  
Burg Calvörde Calvörde  
Schloss Dorst Calvörde  
Odenburg Colbitz  
Burg Dreileben Dreileben  
Schloss Eggenstedt Eggenstedt  
Burg Eichenbarleben Eichenbarleben  
Schloss Emden Emden Rittergut  
Schloss Erxleben Erxleben  
Wasserburg Flechtingen Flechtingen  
Jagdschloss Hasselburg Flechtingen  
Schloss Gröningen Gröningen  
Burg Krottorf Gröningen  
Komturei Bergen Groß Rodensleben  
Schloss Gunsleben Gunsleben  
Schloss Detzel Haldensleben  
Schloss Harbke
Lage
Harbke Schloss/Ruine  
Schloss Hundisburg
Lage
Haldensleben Schloss  
Burg Hötensleben Hötensleben  
Asseburgisches Schloss Hornhausen  
Schloss Ramstedt Loitsche  
Sumpfburg Oebisfelde Oebisfelde  
Schloss Ampfurth Oschersleben (Bode)  
Schloss Groß Germersleben Oschersleben (Bode)  
Burg Hadmersleben Oschersleben (Bode)-Stadt Hadmersleben Niederungsburg 10. Jh., 1367 nach Eroberung Lehensbesitz der Magdeburger Erzbischöfe, 1489 an Christoph von Hagen verpfändet, im 16. Jahrhundert kastellartiger Ausbau der Kernburg, in Teilen erhalten  
Schloss Klein Oschersleben Oschersleben (Bode)  
Schloss Neindorf Oschersleben (Bode)  
Burg Oschersleben Oschersleben (Bode)  
Schloss Peseckendorf Peseckendorf  
Jagdschloss Heinrichshorst Rogätz  
Klutturm Rogätz Rogätz  
Schloss Klein Santersleben Schackensleben  
Schloss Seggerde Seggerde  
Schloss Sommerschenburg Sommersdorf  
Schloss Bahrendorf Sülzetal  
Schloss Bodendorf Süplingen  
Burg Ummendorf Ummendorf  
Burg Wanzleben Wanzleben  
Burgruine Weferlingen Weferlingen Burgruine  
Hildagsburg Wolmirstedt (Ortsteil Elbeu)  
Schloss Wolmirstedt Wolmirstedt  

BurgenlandkreisBearbeiten

Name Ort / Lage Typ Bemerkungen Bild
Schloss Klosterhäseler An der Poststraße Schloss  
Rudelsburg Bad Kösen  
Burg Saaleck Bad Kösen Burg  
Burg Breitenbach Breitenbach Burg  
Kempe Breitenbach Breitenbach  
Schloss Burgwerben Burgwerben Schloss  
Schloss Droyßig Droyßig Schloss  
Eckartsburg Eckartsberga  
Schloss Marienthal Eckartsberga Schloss  
Burg Etzoldshain Elsteraue Burg  
Schloss Steinburg Finneland Schloss  
Burg Zscheiplitz Freyburg (Unstrut) Burg  
Neuenburg Freyburg (Unstrut) Schloss  
Fronfeste Gleina Gleina Feste  
Schloss Gleina Gleina Schloss  
Schloss Goseck Goseck Schloss  
Burg Haynsburg Haynsburg  
Schloss Heuckewalde Heuckewalde Schloss  
Schloss Lützen Lützen Schloss  
Burg Allerstedt Kaiserpfalz Burg  
Schloss Bucha Kaiserpfalz Schloss  
Kaiserpfalz Memleben Kaiserpfalz Plazlz  
Schloss Wendelstein Kaiserpfalz Schloss  
Schloss Burgscheidungen Laucha an der Unstrut Schloss  
Residenz Naumburg Naumburg (Saale)  
Burg Nebra Nebra (Unstrut) Burg  
Schloss Nebra Nebra (Unstrut) Schloss  
Burg Osterfeld Osterfeld Burg  
Schloss Reinsdorf Reinsdorf Schloss  
Burg Schönburg Schönburg (Saale) Burg  
Schloss Bonau Teuchern Schloss  
Schloss Trebnitz Trebnitz Schloss  
Schloss Neu-Augustusburg Weißenfels Schloss  
Schloss Moritzburg Zeitz Schloss  

Landkreis HarzBearbeiten

Name Ort / Lage Typ Bemerkungen Bild
Schloss Hessen Hessen (Osterwieck) Schloss  
Wasserburg Zilly Aue-Fallstein Wasserburg  
Oberhof Ballenstedt Ballenstedt  
Schloss Ballenstedt Ballenstedt  
Burg Regenstein Blankenburg (Harz) Burg  
Schloss Blankenburg (Harz) Blankenburg (Harz) Schloss  
Kleines Schloss Blankenburg Blankenburg (Harz) Schloss  
Luisenburg Blankenburg (Harz)  
Ruine Königsburg Elbingerode (Harz) Ruine  
Ackeburg Falkenstein/Harz  
Burg Ermsleben Falkenstein/Harz Burg  
Burg Falkenstein (Harz) Falkenstein/Harz Burg  
Burg Alter Falkenstein Falkenstein/Harz Burg  
Konradsburg Falkenstein/Harz  
Barockschloss Meisdorf Falkenstein/Harz Barockschloss  
Burg Erichsberg Friedrichsbrunn Burg  
Heinrichsburg Gernrode  
Burg Emersleben Halberstadt Burg  
Jagdschloss Spiegelsberge Halberstadt Schloss  
Burg Anhalt Halberstadt Ruine  
Schloss Harzgerode Harzgerode Schloss  
Burg Hausneindorf Hausneindorf Burg  
Burg Heimburg Heimburg  
Domburg im Hakel Heteborn Domburg  
Huysburg Huy  
Schloss Röderhof Huy Schloss  
Burg Schlanstedt Huy Burg  
Burg Westerburg Huy Burg  
Schloss Ilsenburg Ilsenburg (Harz) Schloss  
Schloss Langenstein Langenstein Schloss  
Gersdorfer Burg Quedlinburg Burg  
Stift Quedlinburg Quedlinburg Stift  
Roseburg Rieder Schloss  
Ahlsburg (Burg) Stapelburg Burg  
Burg Stapelburg Stapelburg Burg  
Lauenburg Stecklenberg Burg  
Stecklenburg Stecklenberg  
Jagdschloss Stiege Stiege Schloss  
Wohnturm Wendhausen Thale wohnturm  
Jagdschloss Windenhütte Thale Schloss  
Schloss Minsleben Wernigerode Schloss  
Struvenburg Wernigerode  
Schloss Wernigerode Wernigerode Schloss  

Landkreis Jerichower LandBearbeiten

Name Ort / Lage Typ Bemerkungen Bild
Schloss Zerben Elbe-Parey Schloss  
Schloss Parchen Genthin, Ortsteil Parchen Schloss  
Schloss Ringelsdorf Genthin Schloss  
Schloss Tucheim Genthin Ortsteile Tucheim Schloss  
Schloss Dretzel Gladau Schloss  
Schloss Dornburg an der Elbe Dornburg Schloss  
Burg Gommern Gommern Wasserburg  
Schloss Leitzkau Leitzkau Schloss  
Gutshaus und Burgruine Grabow Grabow  
Burg Jerichow Jerichow slawischer Burgwall Burgstall einer später ausgebauten Burg, im Gelände als Erhebung noch sichtbar  
Schlösschen Kade Kade Schloss  
Schloss Karow Karow Schloss  
Schloss Königsborn Königsborn Schloss  
Burg Loburg Möckern OT Loburg Burg  
Schloss Brandenstein Möckern Schloss  
Schloss Lüttgenziatz Möckern Schloss  
Schloss Möckern Möckern Schloss  
Schloss Stegelitz Möckern, Ortsteil Stegelitz Schloss 2005/2006 ausgebrannt und abgetragen  
Schloss Stresow Möckern, Ortsteil Stresow Schloss  
Schloss Wendgräben Möckern Schloss  
Schloss Pietzpuhl Pietzpuhl Schloss  
Schloss Schlagenthin Schlagenthin Schloss  
Schloss Waldrogäsen Waldrogäsen Schloss  
Schloss Wüstenjerichow Wüstenjerichow Schloss  
Schloss Zabakuck Zabakuck  

Landkreis Mansfeld-SüdharzBearbeiten

Name Ort / Lage Typ Bemerkungen Bild
Pfalz Allstedt Allstedt Pfalz  
Burg Beyernaumburg Beyernaumburg Burg  
Burg Bornstedt Bornstedt Burg  
Jagdschloss Schwiederschwende Breitungen Schloss  
Schloss Hinterort Lutherstadt Eisleben Schloss  
Schloss Mittelort Lutherstadt Eisleben Schloss  
Schloss Vorderort Lutherstadt Eisleben Schloss  
Schloss Friedeburg Friedeburg (Saale) Schloss  
Burg Rammelburg Rammelburg Burg Die Anlage ist unter der Bezeichnung „Burg“ und der Beschreibung „Schloss Rammelburg“ im Denkmalverzeichnis des Landes Sachsen-Anhalt als Kulturdenkmal ausgewiesen.  
Burg Arnstein Harkerode Burg  
Schloss Burgörner Hettstedt Schloss  
Schloss Hettstedt Hettstedt Schloss  
Pfalz Tilleda Kelbra (Kyffhäuser) Pfalz  
Schloss Mansfeld Mansfeld Schloss  
Schloss Trutz Mansfeld Mansfeld Schloss  
Schloss Neu-Asseburg Mansfeld Schloss  
Schloss Quenstedt Quenstedt Schloss  
Burg Questenberg Questenberg  
Schloss Roßla Roßla Schloss  
Schloss Sandersleben Sandersleben (Anhalt)  
Burg Oberröblingen Sangerhausen  
Burg Grillenburg Sangerhausen  
Burg Alt-Morungen Sangerhausen  
Burg Neu-Morungen Sangerhausen  
Altes Schloss Sangerhausen Sangerhausen  
Neues Schloss Sangerhausen Sangerhausen  
Schloss Seeburg Seeburg  
Schloss Stolberg Stolberg (Harz)  
Schloss Walbeck Walbeck  
Schloss Wallhausen Wallhausen  
Schloss Oberwiederstedt Wiederstedt  
Burg Wippra Wippra  

SaalekreisBearbeiten

Name Ort / Lage Typ Bemerkungen Bild
Schloss Bad Lauchstädt Bad Lauchstädt  
Schloss Beesenstedt Beesenstedt Schloss  
Schloss Bedra Braunsbedra Schloss  
Schloss Frankleben Braunsbedra Schloss  
Schloss Hohenthurm Hohenthurm Schloss  
Schloss Dieskau Kabelsketal  
Schloss Gröbers Kabelsketal  
Burg Krosigk Krosigk  
Burg Landsberg Landsberg  
Schloss Merseburg Merseburg  
Zech’sches Palais Merseburg  
Wasserschloss St. Ulrich Mücheln (Geiseltal)  
Schloss Ostrau Ostrau  
Schloss Lodersleben Querfurt  
Schloss Lodersleben Querfurt  
Burg Querfurt Querfurt  
Schloss Vitzenburg Querfurt  
Schloss Zingst Querfurt  
Burg Rothenburg Rothenburg  
Schloss Schafstädt Bad Lauchstädt  
Burg Burgliebenau Schkopau  
Schloss Bündorf Schkopau  
Schloss Schkopau Schkopau  
Schloss Schochwitz Schochwitz  
Burg Schraplau Schraplau  
Schloss Beuchlitz Teutschenthal  
Schloss Teutschenthal Teutschenthal  
Burg Wettin Wettin  
Schloss Dölkau Dölkau  

SalzlandkreisBearbeiten

Name Ort / Lage Typ Bemerkungen Bild
Schloss Alsleben Alsleben (Saale) Schloss  
Schloss Warmsdorf Warmsdorf Schloss  
Burg Aschersleben Aschersleben Burg  
Burg Freckleben Aschersleben Burg  
Schloss Wilsleben Aschersleben Schloss  
Schloss Barby Barby Schloss  
Schloss Bernburg Bernburg Schloss  
Schloss Biendorf Biendorf Schloss  
Wasserburg Egeln Egeln Wasserburg  
Burg Gatersleben Gatersleben Burg  
Schloss Gröna Gröna Schloss  
Renaissanceschloss Großmühlingen Bördeland Renaissanceschloss  
Schloss Klein Rosenburg Groß Rosenburg Schloss  
Schloss Gänsefurth Hecklingen Schloss  
Schloss Hecklingen Hecklingen  
Burg Schneidlingen Hecklingen Burg  
Prinzenhaus Hoym Hoym  
Schloss Hoym Hoym Schloss  
Schloss Piesdorf Könnern Schloss  
Schloss Poplitz Poplitz Schloss  
Haus Zeitz (Schloss) Haus Zeitz Haus  
Schloss Neugattersleben Neugattersleben Schloss  
Schloss Nienburg Nienburg (Saale) Schloss 1996 abgebrannt  
Schloss Plötzkau Plötzkau Schloss  
Burg Schadeleben Schönebeck (Elbe) Burg  
Schloss Hohenerxleben Staßfurt Schloss  
Schloss Rathmannsdorf Staßfurt Schloss  
Niederungsburg Unseburg Unseburg Niederungsburg  

Landkreis StendalBearbeiten

Name Ort / Lage Typ Bemerkungen Bild
Schloss Badingen
Lage
Badingen  
Schloss Calberwisch
Lage
Calberwisch Schloss  
Schloss Döbbelin Insel  
Schloss Hohenkamern Kamern  
Schloss Krevese Krevese  
Schloss Groß Schwarzlosen Lüderitz  
Schloss Möringen Möringen  
Schloss Kläden
Lage
Kläden Rittergut Das Herrenhaus des Rittergutes wurde von 1753 bis 1754 erbaut. Es war ursprünglich ein eingeschossiges Haus, wurde aber 1827 aufgestockt und erweitert. Es ist somit ein zweigeschossiger Bau mit einem Mansarddach.[2]  
Schloss Krumke Osterburg (Altmark)  
Schloss Sandau Sandau (Elbe)  
Schloss Schönfeld Schönfeld  
Schloss Schönhausen
(Schloss I)
Schönhausen (Elbe) Schloss Geburtshaus von Otto von Bismarck, 1958 zum Teil. gesprengt, heute Bismarck-Museum  
Schloss Mahlitz Schollene  
Schloss Schollene Schollene  
Schloss Storkau
Lage
Storkau (Elbe) Schloss Das 1912 errichtete Schloss mit seinem 1995 eröffneten Vier-Sterne-Hotel, dient heute als Schulungsakademie der Verwaltungs-Berufsgenossenschaft (VBG).  
Altes Schloss Tangerhütte Tangerhütte  
Neues Schloss Tangerhütte
Lage
Tangerhütte Schloss  
Burg Tangermünde
Lage
Tangermünde  
Schloss Vinzelberg Vinzelberg  
Schloss Vollenschier
Lage
Vollenschier Schloss Das heutige Schloss wurde wohl 1869 wahrscheinlich nach einem Entwurd von Conrad Hase erbaut. Hase hatte das eingeschossige Herrenhaus erbaut. Es ist ein zweigeschossiges Haus hat drei unterschiedliche tiefe Risalite. Zum Gute gehört auch das eingeschossige Gutshaus Vollenschier.  
Schloss Wust
Lage
Wust Schloss Das Herrenhaus wurde wahrscheinlich im 16. Jahrhundert erbaut. Von 1726 bis 1727 wurde das Haus zu einer Dreiflügelanlage ausgebaut. Zu gleichen Zeit wurde der Park angelegt. Auf einer künstlichen Insel im park befindet sich die Grabstätte der Familie von Katte, den langjährigen Besitzern des Herrenhauses.[3]  

Landkreis WittenbergBearbeiten

Name Ort / Lage Typ Bemerkungen Bild
Schloss Annaburg
Lage
Annaburg Renaissanceschloss  
Schloss Pretzsch Bad Schmiedeberg Renaissanceschloss  
Wasserschloss Reinharz Bad Schmiedeberg  
Schloss Trebitz Bad Schmiedeberg  
Schloss Coswig Coswig (Anhalt)  
Schloss Hemsendorf Hemsendorf  
Burg Hundeluft
Lage
Coswig (Anhalt)  
Schloss Jessen Jessen (Elster)  
Schloss Klöden Klöden  
Schloss Kropstädt Kropstädt  
Schloss Oranienbaum Oranienbaum  
Schloss Lichtenburg Prettin Renaissanceschloss  
Schloss Radis Radis  
Schloss Wartenburg Wartenburg  
Schloss Nudersdorf Lutherstadt Wittenberg  
Schloss Wittenberg Lutherstadt Wittenberg Umbau zur Zitadelle nach 1815  
Domäne Wörlitz Wörlitz  
Schloss Wörlitz Wörlitz  
Gotisches Haus
Lage
Wörlitz Schloss Das Gotische Haus im Wörlitzer Park ist eins der ersten Werke im Stil der Neugotik in Deutschland und hat somit den Stil geprägt. Erbaut wurde das Haus von 1773 bis 1813 nach Plänen von Fridrich Wilhelm von Erdmannsdorff erbaut. Die Fassade zur Parkseite ist geprägt von der Tudorgotik.[1]  

LiteraturBearbeiten

  • Wilhelm van Kempen: Schlösser und Herrensitze in Provinz Sachsen und in Anhalt. Frankfurt/M.: Weidlich 1961. (Burgen, Schlösser, Herrensitze, Bd. 19)
  • Corinna Köhlert, Jürgen Blume, Von Schlössern und Burgen in Sachsen-Anhalt. Halle (Saale) 2000, ISBN 3-89812-058-9.
  • Hans Maresch, Doris Maresch: Sachsen-Anhalts Schlösser, Burgen und Herrensitze. Husum Druck- und Verlagsgesellschaft, Husum 2015, ISBN 978-3-89876-776-7.
  • Bruno J. Sobotka (Hrsg.): Burgen, Schlösser, Gutshäuser in Sachsen-Anhalt. Theiss, Stuttgart 1994, ISBN 3-8062-1101-9.

WeblinksBearbeiten

Commons: Burgen und Schlösser in Sachsen-Anhalt – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Georg Dehio: Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler. Sachsen-Anhalt II, Regierungsbezirke Dessau und Halle, begründet vom Tag für Denkmalpflege 1900, Fortgeführt von Ernst Gall, Neubearbeitung besorgt durch die Dehio-Vereinigung, bearbeitet von Ute Bednarz, Folkhard Cremer, Hans-Joachim Krause und anderen. Deutscher Kunstverlag, München/ Berlin 1999, ISBN 3-422-03065-4.
  2. a b c Georg Dehio: Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler. Sachsen-Anhalt I, Regierungsbezirk Magdeburg, begründet vom Tag für Denkmalpflege 1900, Fortgeführt von Ernst Gall, Neubearbeitung besorgt durch die Dehio-Vereinigung, bearbeitet von Ute Bednarz, Folkhard Cremer und anderen. Deutscher Kunstverlag, München/ Berlin 2002, ISBN 3-422-03069-7.
  3. Hans und Doris Maresch, Sachsen-Anhalts Schlösser, Burgen & Herrensitze, Husum Druck- und Verlagsgesellschaft mbh u. Co. KG, Husum 2015, ISBN 978-3-89876-776-7, Seite 280–281