Liste der Gestalten der griechischen Mythologie/D

Wikimedia-Liste

Die Liste der Gestalten der griechischen Mythologie enthält Gestalten der griechischen Mythologie.

Aufgenommen werden alle durch literarische oder inschriftliche Zeugnisse namentlich bekannten Gestalten. Dazu zählen etwa Götter, Halbgötter, Mischwesen oder Ungeheuer, wie auch im Mythos erscheinende menschliche Figuren oder Tiere. Ebenfalls aufgenommen werden Beinamen, alternative Namen und Gruppennamen.

LegendeBearbeiten

  • Name: Deutsche Umschrift des Namens ohne Akzente oder Längenzeichen. Namen, deren traditionellen Umschriften mit Umlaut gebildet werden oder mit einem U beginnen, werden hier ohne Umlaut und mit der Umschrift Ou aufgeführt. Dementsprechend ist z. B. Ödipus unter Oidipus oder Uranos unter Ouranos zu finden.
  • griechisch: Altgriechische Schreibung des Namens.
  • Beschreibung: Enthält eine knappe Beschreibung der Gestalt, in der sie soweit möglich eingeordnet wird (Gott, Nymphe, Satyr, Sohn oder Tochter von…).
  • Nachweise: Die ausführlichen Nachweise stehen im jeweiligen Artikel und nicht in dieser Liste.

Siehe auch die allgemeinen Hinweise zur Liste der Gestalten der griechischen Mythologie.

ListeBearbeiten

Name griechisch Beschreibung Nachweise
Dada Δάδα Gattin des Samon in Kreta RE. Roscher 1,932. FHG: Fragmenta 3,369,21.
Daidalion Δαιδαλίων Sohn des Hesperos, Bruder des friedliebenden Keyx, Vater der Chione RE. Roscher 1,934. Ovid: Metamorphosen 11,291.
Daidalos Δαίδαλος Erfinder und Baumeister beim kretischen König Minos, der „kunstvoll arbeitet“ RE. Roscher 1,934-937. Ovid: Metamorphosen 8,155.
Daimon Δαίμων Geistwesen, das weder menschlicher noch göttlicher ist, auch Seele eines Toten RE. Roscher 1,938-939. Hesiod: Werke und Tage 121.
Daiphron Δαΐφρων Sohn des Aigyptos, wie fast 50 Brüder von der Danaidenbraut Skaia erdolcht RE. Roscher 1,939 (1). Bibliotheke des Apollodor 2,1,5.
Daiphron Δαΐφρων Sohn des Aigyptos, wie fast 50 Brüder von der Danaidenbraut Adiante erdolcht RE. Roscher 1,939 (2). Bibliotheke des Apollodor 2,1,5.
Daktyloi Δάκτυλοι, Digiti Daimonen, Schmiede und Zauberer, die Eisen und Kupfer auffinden und bearbeiten RE. Roscher 1,940.
Damasen Δαμασήν Gigant, Sohn der Gaia, bärtiger „Bezwinger“, erhält Waffen von Eileithyia RE. Roscher 1,941. Nonnos: Dionysiaka 25,486.
Damasias Δαμασίας das ist Damasios, Sohn des Penthilos Pausanias 7,6,2.
Damasichthon Δαμασίχθων Sohn von Amphion und Niobe RE. Roscher 1,941 (1). Bibliotheke des Apollodor 3,5,6.
Damasichthon Δαμασίχθων König von Theben, Sohn des Opheltes, Vater des Ptolemaios RE. Roscher 1,941 (2). Pausanias 9,5,16.
Damasichthon Δαμασίχθων Sohn des Kodros, Bruder des Promethos, von diesem erschlagen RE. Pausanias 7,3,3.
Damasios Δαμασίος Sohn des Penthilos, verteidigt Achaia gegen die Herakleiden unter Aristomachos Pausanias 5,4,3.
Damasippos Δαμάσιππος Sohn von Ikarios und Periboia, Bruder von Penelope, Thoas, Imeusimos, Aletes RE. Roscher 1,942 (1). Bibliotheke des Apollodor 3,10,6.
Damia Δαμία Heroine, mit Auxesia als Göttin der Geburt verehrt RE. Roscher 1,943-945.
Damon Pythagoreer und Held einer antiken Erzählung in Syrakus, mit Phintias RE. Diodor 10,4,2.
Damone Δαμονη, Δαμνώ Danaide, eine von fast 50, die den Bräutigam Amyntor erdolcht RE. Roscher 1,946. Hyginus: Fabulae 170.
Damophon Δαμοφῶν König von Korinth, Sohn des Thoas, Vater des Propodas RE. Roscher 1,946. Pausanias 2,4,3.
Damysos Δάμυσος Gigant, der Schnellste, sein Knöchel für Achilleus eingesetzt, in Pallene begraben RE. Roscher 1,946.
Danaë Δανάη Tochter von König Akrisios und Aganippe, mit Zeus Mutter des Heroen Perseus RE. Roscher 1,946-949 (1). Bibliotheke des Apollodor 2,2,2.
Danaë Δανάη Tochter von Neoptolemos und Leonassa, Enkelin des Achilleus RE. Roscher 1,949 (2).
Danaide Δαναίδες eine der fast 50 Töchter des Danaos, die den Cousin nach der Hochzeit erdolchen RE. Roscher 1,949-952. Bibliotheke des Apollodor 2,1,4.
Danais Δαναίς Nymphe, mit Pelops Mutter des Chrysippos RE. Roscher 1,952 (1).
Danais Δαναίς Nymphe in Kreta, mit Apollon Mutter der Kureten RE. Roscher 1,952 (2).
Danais Δαναίς das ist eine Danaide, Tochter des Danaos RE. Roscher 1,952 (3). Apollonios von Rhodos 1,137.
Danaos Δαναός König von Argos, Sohn des Belos, Bruder des Aigyptos, Vater der 50 Danaiden RE. Roscher 1,952-954. Herodot: Historien 2,91.
Daphne Δάφνη Oreade, Bergnymphe „Lorbeer“, Tochter eines Flussgottes, von Apollon verfolgt RE. Roscher 1,954-955. Pausanias 10,7,8.
Daphnis Δάφνις Sohn von Hermes, „Lorbeerkind“, Hirte in Sizilien, erfindet bukolische Gesänge RE. Roscher 1,955-961 (1).
Daphnis Δάφνις Kentaur, von Herakles im Haus des Pholos erschlagen RE. Roscher 1,961 (2). Diodor 4,12,7.
Daphnis Δάφνις Bergnymphe von Delphi, von Gaia als Prophetin des Orakels eingesetzt RE. Roscher 1,961 (3). Pausanias 10,5,3.
Dardanos Δάρδανος Sohn von Zeus und Atlantide Elektra, Stammvater der Trojaner RE. Roscher 1,962 (1).
Dardanos Δάρδανος Sohn von Paris und Helena Roscher 1,963 (2). Eustathios Kommentar zur Ilias 380,31.
Dardanos Δάρδανος Trojaner, Sohn des Bias, wie sein Bruder Laogonos von Achilleus getötet RE. Roscher 1,963 (4). Homer: Ilias 20,460.
Dardanos Δάρδανος König der Skythen, Vater der Idaia, der zweiten Frau des Phineus RE. Diodor 4,43.
Dardanos Δάρδανος Stammvater der illyrischen Dardaner RE. Homer: Odyssee 6,4.
Dardanos Δάρδανος Begründer der Mysterien von Samothrake
Dares Δάρης Priester des Hephaistos in Troja, Vater von Idaios und Phegeus RE. Roscher 1,963 (1).
Daskylos Δάσκυλος Sohn des Tantalos, König der Mariandyner in Bithynien, Vater des Lykos RE. Roscher 1,963 (1). Apollonios: Argonautika 2,752.
Daskylos Δάσκυλος Sohn des Lykos, Begleiter der Argonauten Roscher 1,964 (2). Apollonios: Argonautika 2,803.
Daskylos Δάσκυλος Sohn des Periaudos, Gründer der Stadt Daskylion in Karien RE. Roscher 1,964 (3). Stephanos von Byzanz sv Δασκύλιον.
Daskylos Δάσκυλος Vater des Nakolos, des Gründers der Stadt Nakoleia in Phrygien RE. Stephanos von Byzanz sv Δάσκυλος.
Daskylos Δάσκυλος Vater des Gyges, des Königs von Lydien RE. Herodot: Historien 1,8.
Dassaro Δασσαρώ Tochter des Illyrios, Eponymin der Dassareten, Schwester der Partho RE. Roscher 1,964. Appian: Illyrica 2.
Daulis Δαυλίς Nymphe, Tochter des Flussgottes Kephissos RE. Roscher 1,964. Stephanos von Byzanz sv.
Deïaneira Δηιάνειρα Nereide, Tochter von Nereus und Doris RE. Roscher 1,976 (1). Bibliotheke des Apollodor 1,2,7.
Deïaneira Δηιάνειρα Tochter von König Oineus und Althaia in Kalydon, Schwester des Meleagros RE. Roscher 1,976-977 (2). Bibliotheke des Apollodor 1,8,1.
Deïaneira Δηιάνειρα Tochter des Dexamenos, Verlobte des Herakles RE. Roscher 1,977 (3). Hyginus: Fabulae 31.
Deïaneira Δηιάνειρα Amazone, die „männergleich“ in den Kampf zog, Gegnerin des Herakles RE. Roscher 1,978 (4). Diodor 4,16.
Deïaneira Δηιάνειρα Gattin des Pelasgos, Mutter des Lykaon RE. Roscher 1,978 (5). Dionysios von Halikarnassos 1,13.
Deidameia Δηιδάμεια Tochter des Bellerophon, mit Euandros Mutter des Sarpedon RE. Roscher 1,978 (1). Diodor 5,79.
Deidameia Δηιδάμεια Tochter des Königs Lykomedes, mit Achilleus Mutter des Neoptolemos RE. Roscher 1,978 (3). Bibliotheke des Apollodor 3,3,18.
Deïkoon Δηικόων Sohn des Herakles und Megara, mit Mutter und Brüdern von Herakles erschlagen Roscher 1,978 (1). Bibliotheke des Apollodor 2,4,11.
Deikoon Δηικόων Sohn des Pergasos, kämpft für Troja, Freund der Aeneas, von Agamemnon getötet Roscher 1,978 (2). Homer: Ilias 5,534.
Deileon Δηιλέων Sohn des Deimachos aus Trikka, Bruder von Autolykos, Phlogios, begleitet Herakles Roscher 1,978 (1). Valerius Flaccus 5,115.
Deileon Δηιλέων Krieger des Epeios, kämpft gegen Troja, von Aeneas getötet Roscher 1,978 (2). Quintus von Smyrna Posthom. 10,110.
Deilochos Δηίλοχος thebanischer Krieger bei Sieben gegen Theben, von Tydeus getötet Roscher 1,978.
Deilyke Δειλύκη, Οἰολύκη das ist Oiolyke, Tochter des Hekatoncheiren RE. Roscher 1,978.
Deimachos Δηίμαχος Sohn von Neleus und Chloris, Bruder von Pero und Nestor, von Herakles getötet RE. Roscher 1,979 (1). Bibliotheke des Apollodor 1,9,3.
Deimachos Δηίμαχος Vater der Enarete, Schwiegervater des Aiolos RE. Roscher 1,979 (2). Bibliotheke des Apollodor 1,7,3.
Deimachos Δηίμαχος Thessaler aus Trikka, Vater von Deileon, Autolykos und Phlogios RE. Roscher 1,979 (3). Apollonios von Rhodos 2,955.
Deimachos Δηίμαχος Sohn des Eleon, begleitet Herakles nach Troja, dort getötet RE. Roscher 1,979 (4). Plutarch: quaestiones Graecae 41.
Deimos Δεῖμος Gott des Schreckens, ein Daimon zusammen mit Phobos, Begleiter des Ares RE. Roscher 1,979.
Deinos Ross des Diomedes, „die Schreckliche“, nebst Lampon, Podargos, Xanthos Diodor 4,15,3.
Deion Δηίων, Δηιονεύς König von Phokis, Sohn von Aiolos und Enarete, mit Diomede Vater von Aktor RE. Roscher 1,979 (1). Bibliotheke des Apollodor 1,7,3.
Deion Δηίων, Δηιονεύς Sohn von König Eurytos aus Oichalia und Antiope RE. Roscher 1,980 (2). Hyginus: Fabulae 14.
Deion Δηίων Sohn von Herakles und Megara RE. Roscher 1,980 (3). Bibliotheke des Apollodor 2,7,8.
Deione Δηιώνη Mutter des Miletos, von Apollon Roscher 1,980 (1). Ovid: Metamorphosen 9,443.
Deione Δηιώνη das ist Persephone, Tochter Deo, also der Demeter Roscher 1,980 (2). Scholion, Pindar: Nemeen 1,3.
Deioneus Δηιονεύς Vater der Dia, der Gattin des Ixion Roscher 1,980 (2). Hyginus: Fabulae 155.
Deioneus Δηιονεύς Trojaner, Sohn des Poias, von Philoktetes getötet RE. Roscher 1,980 (3). Quintus von Smyrna 10,167.
Deiope Δηιόπη Tochter des Triptolemos, Mutter des Eumolpos Roscher 1,980. Scholion, Sophokles: Ödipus 1108.
Deiopeia Δηιόπεια Nymphe in der Umgebung der Kyrene, von Hera dem Aiolos versprochen Roscher 1,980 (1). Vergil: Aeneis 1,72.
Deiopeia Δηιόπεια Nereide, eine der 50 Töchter von Nereus und Doris, Schiffbrüchige beschützend Roscher 1,980 (2). Hyginus: praef.
Deiophontes Δηιοφόντης Trojaner, „der den Feind tötende“ Roscher 1,980. Quintus von Smyrna Posthom. 3,230.
Deiopites Δηιοπίτης Sohn des Königs Priamos von Troja, von Odysseus verwundet Roscher 1,980. Homer: Ilias 11,420.
Deiphobe Δηιφόβη Sibylle, Tochter des weissagenden Meeresgottes Glaukos RE. Roscher 1,981. Vergil: Aeneis 3,441; 6,10.
Deiphobos Δηΐφοβος Sohn von König Priamos und Hekabe, kämpft für Troja, von Menelaos getötet RE. Roscher 1,981 (1). Hyginus: Fabulae 89.
Deiphobos Δηΐφοβος Sohn des Hippolytos, von Amyklai, reinigt Herakles vom Mord an Iphitos RE. Roscher 1,981 (2). Bibliotheke des Apollodor 2,6,2.
Deiphontes Δηιφόντης Sohn des Herakleiden Antimachos, mit Hyrnetho Vater von Xanthippos, Argeios RE. Roscher 1,981-983.
Deipneus Δειπνεύς Heros des Gastmahls, in Achaia verehrt, auch Daitas, Daiton, Matton Roscher 1,983. Athenaios 2,39c.
Deipyle Δηιπύλη Tochter von König Adrastos und Amphithea, mit Tydeus Mutter des Diomedes RE. Roscher 1,983. Bibliotheke des Apollodor 1,9,13.
Deipylos Δηίπυλος Freund und Gefährte des Sthenelos vor Troja RE. Roscher 1,983 (1). Homer: Ilias 5,325.
Deipylos Δηίπυλος Sohn von Iason und Hypsipyle, Sieger im Stadionlauf bei den Nemeischen Spielen RE. Roscher 1,983 (2). Hyginus: Fabulae 15. 273.
Deipylos Δηίπυλος Sohn von König Polymestor und Ilione in Thrakien RE. Roscher 1,983 (3). Hyginus: Fabulae 109.
Deipyros Δηίπυρος Grieche und Anführer gegen Troja, von Helenos getötet Roscher 1,983. Homer: Ilias 9,83.
Deirades Δειράδης Heros, nach ihm der Demos in der attischen Phyle Leontis Roscher 1,983. Stephanos von Byzanz sv.
Deisenor Δεισήνωρ Lykier, ein Bundesgenosse der Troer Roscher 1,984. Homer: Ilias 17,217.
Deliades Δηλιάδης Sohn des Glaukos, vom Bruder Bellerophon wider Willen getötet, auch Peiren Roscher 1,984. Bibliotheke des Apollodor 2,3,1.
Delos Δῆλος Personifikation der Insel Delos, Kultstätte des Apollon Roscher 1,984 (1). Pindar: Fragment 64.
Delphos Δελφός eponymer Heros von Delphi, Sohn von Poseidon und Melantho Roscher 1,985 (1). Tzetzes, Scholion: Lykophron 208.
Delphos Δελφός Sohn von Apollon und Kelaino oder Thyia oder Melaina Roscher 1,985 (2). Pausanias 10,6,2.
Delphyne Δελφύνη Name für den Drachen Python, der das Erdorakel bewachte, von Apollon getötet Roscher 1,985 (1). Apollonios: Argonautika 2,706.
Delphyne Δελφύνη Drache, halb Tier, halb Jungfrau, bewacht Zeus, der von Typhon überwunden ward Roscher 1,985 (2). Bibliotheke des Apollodor 1,6,3.
Demarchos Δήμαρχος Sohn des Aigyptos, wie fast 50 Brüder von der Danaidenbraut Eubule erdolcht RE. Roscher 1,986. Hyginus: Fabulae 170.
Demarus Δημαροῦς Sohn des Uranos, Vater des phönizischen Melkarth Roscher 1,986.
Demeter Δημήτηρ, Δημώ Olympische Göttin der Erde, des Getreides, der Saat und der Jahreszeiten RE. Roscher 1,986. Suda sv Δηώ. Etymologicum magnum.
Demiphon Δημιφῶν, -οφῶν König von Elaeusa in Chersones, opfert jährlich ein Jungfrau gegen Seuchen Roscher 1,986. Hyginus: astronomica 2,40.
Demo Δημώ Tochter von König Keleos und Metaneira in Eleusis, bewirtet Demeter RE. Roscher 1,986 (2). Pamphos bei Pausanias 1,38,3.
Demo Δημώ Name der kymäischen Sibylle Roscher 1,986 (2). Pamphos bei Pausanias 10,12,4.
Demodike Δημοδίκη, Δημονίκη Gattin des Ares, Mutter des Thestios, des Königs in Aitolien Roscher 1,986 (1). Scholion, Apollonios Rhodos 1,146.
Demodike Δημοδίκη Stiefmutter des Phrixos, den sie erfolglos liebt Roscher 1,986 (2). Scholion, Pindar: Pythia 4,288.
Demodoke Δημοδόκη Tochter des Agenor, wegen ihrer Schönheit von vielen Königen umworben Roscher 1,986. Scholion zur Ilias 14,200.
Demodokos Δημόδοκος Blinder Sänger der Phaiaken, bei König Alkinoos RE. Roscher 1,987 (1). Homer: Odyssee 8,472. 13,27.
Demodokos Δημόδοκος Sänger des Agamemnon, der bei der Fahrt nach Troja bei seiner Gattin bleibt Roscher 1,987 (2). Scholion, Odyssee 3,267.
Demokoon Δημοκόων Sohn von Herakles und Megara, mit den Brüdern vom Vater im Wahn getötet Roscher 1,987 (1). Tzetzes, Scholion: Lykophron 38.
Demokoon Δημοκόων Sohn des Königs Priamos von Troja, von Odysseus getötet Roscher 1,987 (2). Homer: Ilias 4,499.
Demokratia Δημοκρατία dargestellt im Gemälde des Euphranor Roscher 1,988. Pausanias 1,3,3.
Demoleon Δημολέων Trojaner, Sohn von Antenor und Theano, von Achilleus getötet Roscher 1,988 (1). Homer: Ilias 20,395.
Demoleon Δημολέων Sohn des Hippasos aus Lakonien, Gefährte des Menelaos, von Paris getötet Roscher 1,988 (2). Quintus von Smyrna Posthom. 10,119.
Demoleon Δημολέων Sohn des Deimachos, auch Deileon genannt Roscher 1,988 (3).
Demoleon Δημολέων Kentaur, auf der Hochzeit des Peirithoos von Theseus getötet Roscher 1,988 (4). Ovid: Metamorphosen 12,355.
Demoleon Δημολέων Jüngling aus Athen, von Theseus aus dem Labyrinth auf Kreta befreit Roscher 1,988 (5). Servius: Kommentar Aeneis 6,21.
Demon Δημολέων Satyr, ein Dämon und Mischwesen im Gefolge des Dionysos Roscher 1,988.
Demonassa Δημώνασσα Gattin des Iros, Mutter der Argonauten Eurydamas und Eurytion Roscher 1,988 (1). Hyginus: Fabulae 14.
Demonassa Δημώνασσα Gattin von König Adrastos, Mutter des Aigialeus RE. Roscher 1,988 (2). Hyginus: Fabulae 71.
Demonassa Δημώνασσα Tochter von Amphiaraos und Eriphyle, mit Thersandros Mutter von Teisamenos RE. Roscher 1,988 (3). Pausanias 9,5,8.
Demonassa Δημώνασσα Gattin des Poias, Mutter des Argonauten Philoktetes von Poeas RE. Roscher 1,988 (4). Hyginus: Fabulae 97. 102.
Demonassa Δημώνασσα Gattin des Hippolochos, Mutter des Glaukos in Lykien, Verbündeter von Troja RE. Roscher 1,988 (5). Scholion, Ilias 6,206.
Demonike Δημονίκη, -δόκη, δίκη Tochter von Agenor und Epikaste, mit Ares Mutter von Euenos, Thestios RE. Roscher 1,988 (1). Bibliotheke des Apollodor 1,7,7.
Demophile Δημοφίλη Danaide, eine von fast 50, die den Bräutigam Pamphilos erdolcht Roscher 1,988 (1). Hyginus: Fabulae 170.
Demophon Δημοφῶν, Δημοφόων Sohn von König Keleos und Metaneira in Eleusis, von Demeter im Feuer gesalbt RE. Roscher 1,988 (1). Bibliotheke des Apollodor 1,5,1.
Demophon Δημοφῶν, -φόων König von Attika, Sohn von Theseus und Phaidra, Held im Trojanischen Pferd RE. Roscher 1,989-991 (2). Diodor 4,62.
Demophon Δημοφῶν, -φόων Sohn des Hippomedon, auch Polydoros genannt RE. Roscher 1,991 (3).
Demophon Δημοφῶν Trojaner, Gefährte des Aeneas, von Camilla getötet RE. Roscher 1,991 (4). Vergil: Aeneis 11,675.
Demophoon Δημοφόων siehe Demophon, diverse Roscher 1,988.
Demoptolemos Δημοπτόλεμος Freier der Penelope, von Odysseus getötet Roscher 1,991. Homer: Odyssee 22,242.
Demos Δῆμος öfters bildlich dargestellt, z. B. Lyson, Leochares, Aristolaos, Euphranor Roscher 1,991. CIA 3,265.
Demuchos Δημοῦχος Trojaner, Sohn des Philetor, von Achilleus getötet Roscher 1,991. Homer: Ilias 20,457.
Dendritis Δενδρῖτις Beiname der Helena auf Rhodos, wo sie ein Heiligtum hatte Roscher 1,991 (1). Homer: Ilias 20,457.
Dendritis Δενδρῖτις Baumnymphe, eine Hamadryade Roscher 1,992 (2).
Dereites Δηρείτης Sohn des Harpalos, Vater des Aiginetes Roscher 1,992. Pausanias 7,18,4.
Deriades Δηριάδης Gegner des Dionysos Roscher 1,992.
Derimacheia Δηριμάχεια Amazone, kämpft für Troja, von Diomedes getötet Roscher 1,992. Quintus von Smyrna Posthom. 1,45.
Derione Δηριόνη Amazone, kämpft für Troja, von Aias der Lokrer getötet Roscher 1,992. Quintus von Smyrna Posthom. 1,42.
Derketo Δερκετώ das ist die Göttin Atargatis Roscher 1,992.
Derkynos Δέρκυνος Sohn des Poseidon, Fürst der Ligurer, kämpft gegen Herakles um die Rinder Roscher 1,992. Bibliotheke des Apollodor 2,5,10.
Dero Δηρώ Nereide, eine der 50 Töchter von Nereus und Doris, Schiffbrüchige beschützend Roscher 1,992. Bibliotheke des Apollodor 1,2,7.
Desos Δέσος, Δεῦσος Sohn des Kyklopen Arges und der Nymphe Phrygia, auch Deusos genannt Roscher 1,992. Stephanos von Byzanz sv Ἀτρήνη.
Despoina Δέσποινα Gottheit der Mysterien von Eleusis, „Herrin“: Aphrodite, Artemis, Persephone RE. Roscher 1,993. Pausanias 8,37,1.
Deukalion Δευκαλίων Sohn von Prometheus und Pronoia, mit Pyrrha Vater des Hellen, überlebt die Flut RE I. Roscher 1,994-997 (1). Pindar: Olympia 9,44.
Deukalion Δευκαλίων Sohn des Minos auf Kreta, jagt den Kalydonischen Eber, Vater des Idomeneus Roscher 1,997 (2). Hyginus: Fabulae 173.
Deukalion Δευκαλίων Sohn von Herakles und einer der 50 Töchter des Thespios Roscher 1,997 (4). Hyginus: Fabulae 162.
Deukalion Δευκαλίων Trojaner, von Achilleus mit der Lanze getötet RE II. Roscher 1,997 (5). Homer: Ilias 20,478.
Deukalion Δευκαλίων Sohn des Abas Roscher 1,998 (7). Scholion, Apollonios von Rhodos 3,1087.
Deusos Δεῦσος Sohn des Kyklopen Arges und einer Nymphe in Phrygien, Bruder von Atron, Atrene Roscher 1,998. Stephanos von Byzanz sv Ἀτρήνη.
Dexamene Δεξαμένη Nereide, Tochter von Nereus und Doris RE. Roscher 1,998. Homer: Ilias 18,44.
Dexamenos Δεξαμενός König von Olenos in Achaia, Gastgeber des Herakles RE. Roscher 1,998-1000 (1). Bibliotheke des Apollodor 2,5,5.
Dexamenos Δεξαμενός Kentaur, besitzt großen Rinderstall in Bura in Achaia Roscher 1,1000 (2).
Dexamenos Δεξαμενός Sohn des Herakles, „der Gastliche“, Vater des Ambrax RE. Roscher 1,1001 (3).
Dexamenos Δεξαμενός Sohn von Mesolas und Ambrakia, „der Gastliche“ RE. Roscher 1,1001 (4). Stephanos von Byzanz sv Δεξ.
Dexikreon Δεξικρέων Kaufmann aus Samos, weiht Aphrodite ein Standbild, weil sie gut beraten Roscher 1,1001. Plutarch: quaestiones Graecae 54.
Dexiochos Δεξίοχος Grieche im Heer des Dionysos auf dem Zug nach Indien, von Korymbasos getötet Roscher 1,1001. Nonnos: Dionysiaka 28,56.
Dexios Δεξιός Vater des Griechen Iphinoos, der gegen Troja von Glaukos getötet wurde Roscher 1,1001. Homer: Ilias 7,15.
Dia Δῖα, Δία, Δίας Göttinnen, mykenische, griechische, römische: Hera, Hebe Roscher 1,1001 (1)-(7).
Diades Διάδης Gründer der Stadt Dias in Lykien Roscher 1,1002. Stephanos von Byzanz sv Διάς.
Diaprepes Διαπρεπής König von Atlantis, Sohn von Poseidon und Kleito, Zwilling mit Azaës RE. Roscher 1,1011. Platon: Kritias 114c.
Dias Δίας, -αντος einer der Titanen Roscher 1,1011 (1). Etymologicum magnum sv Δίας.
Dias Δίας, -αντος Sohn des Abas, Bruder von Alkon und Arethusa, gründet Athenai auf Euboia Roscher 1,1011 (2). Stephanos von Byzanz sv Ἀθῆναι.
Dias Δίας, -αντος Sohn von Pelops und Hippodameia, Bruder von Atreus, Thyestes, Vater des Kleola Roscher 1,1011 (3). Scholion, Euripides: Orestes 5.
Dias Δίας, -αντος Ross des Amphiaraos, neben Thoas Roscher 1,1012 (4). Scholion, Pindar: Olympia 6,21.
Didoros Δίδωρος, Διόδωρος Sohn des Herakles und der Tochter der Aphra, Vater des Sophon Roscher 1,1018. Eusebius: evangelica 9,20.
Diilyke Διιλύκη Amazone, statt der Hippolyte die Besitzerin des Gürtels, den Herakles suchte Roscher 1,1018. Scholion, Apollonios Rhodos 2,777.
Dikaios Δίκαιος Sohn des Poseidon, gründet die Stadt Dikaia in Thrakien Roscher 1,1018. Stephanos von Byzanz sv Δίκαια.
Dikaiosyne Δικαιοσύνη Personifikation der Gerechtigkeit, der Rechtschaffenheit des Staates mit Regierung RE. Roscher 1,1018 (1). Orphischer Hymnus 62. CIG 3544.
Dikaiosyne Δικαιοσύνη das ist Isis, Göttin der Geburt RE. Roscher 1,1018 (2). CIG 2295.
Dike Δίκη, δίκη Hora der Gerechtigkeit, Tochter von Zeus und Themis, Schwester Eunomia, Eirene RE. Roscher 1,1018-1020.
Dikte Δίκτη Nymphe in Kreta, von Minos verfolgt stürzt sie sich ins Meer Roscher 1,1020. Servius: Kommentar Aeneis 3,171.
Diktys Δίκτυς Seeräuber im tyrrhenischen Meer, von Dionysos in Delphin verwandelt Roscher 1,1020 (1). Ovid: Metamorphosen 3,615.
Diktys Δίκτυς Kentaur, Mischwesen, auf der Hochzeit des Peirithoos von diesem getötet Roscher 1,1020 (2). Ovid: Metamorphosen 12,334.
Diktys Δίκτυς Sohn des Magnes, Fischer auf der Insel Seriphos, Bruder des Königs Polydektes Roscher 1,1020 (3). Bibliotheke des Apollodor 1,9,6.
Diktys Δίκτυς Sohn von Poseidon und Agamede, der Tochter des Augeias, der Gattin des Mulios Roscher 1,1020 (4). Hyginus: Fabulae 157.
Diktys Δίκτυς Pflegesohn der Isis Roscher 1,1020 (5). Plutarch: Isis und Osiris 8.
Dimoites Διμοίτης Bruder des Troizen, Gatte dessen Tochter Euopis, die sich aus Scham erhängt Roscher 1,1020. Parthenios Erotica 31.
Dindyme Δινδύμη Gattin des Königs Maion in Phrygien und Lydien, Mutter der Kybele Roscher 1,1021. Diodor 3,58.
Dinus Δῖνος Ross des Diomedes, das Menschenfleisch frisst Roscher 1,1021. Hyginus: Fabulae 30.
Diochthondes Διοχθώνδης Sohn von Minyas und Phanosyra, Bruder von Orchomenos und Athamas Roscher 1,1021. Scholion, Apollonios Rhodos 1,230.
Diogeneia Διογένεια Tochter des Königs Keleos von Eleusis Roscher 1,1021 (1). Pausanias 1,38,3.
Diogeneia Διογένεια Tochter des Kephissos, mit Phrasimos Mutter der Praxithea, der Gattin Erechteus Roscher 1,1021 (2). Bibliotheke des Apollodor 3,15,1.
Diogeneia Διογένεια Tochter des Phorbas, Gattin des Königs Alektor von Elis Roscher 1,1021 (3). Bibliotheke des Apollodor 3,15,1.
Diokles Διοκλῆς König von Pharai, Sohn des Orsilochos, Vater von Krethon und Orsilochos RE. Roscher 1,1021 (1). Homer: Ilias 5,541.
Diokles Διοκλῆς Heros in Eleusis, von Demeter in die Mysterien eingeweiht RE. Roscher 1,1021 (2). Pausanias 2,14,2.
Diokorystes Διοκορυστής Sohn des Aigyptos, wie fast 50 Brüder von der Danaidenbraut Hippodameia erdolcht RE. Roscher 1,1021. Bibliotheke des Apollodor 2,1,5.
Diomede Διομήδη Tochter des Xuthos, mit Deion Mutter von Ainetos, Aktor, Phylakos RE. Roscher 1,1021 (1). Bibliotheke des Apollodor 1,9,4.
Diomede Διομήδη Tochter des Lapithes, mit Amyklas Mutter von Kynortas und Hyakinthos RE. Roscher 1,1021 (2). Bibliotheke des Apollodor 3,10,3.
Diomede Διομήδη Gattin des Pallas, Mutter des Eurychos RE. Roscher 1,1021 (3). Hyginus: Fabulae 97.
Diomede Διομήδη, -δεια Tochter des Phorbas, aus Lesbos, Geliebte des Achilleus RE. Roscher 1,1022 (4). Homer: Ilias 9,665. CIG 8207.
Diomedeia Διομήδεια Gattin des Iphiklos, Mutter des Iolaos, der gegen Troja kämpft, Protesilaos genannt RE. Roscher 1,1022 (4). Homer: Ilias 9,665. CIG 8207.
Diomedes Διομήδης König der Bistonen, Sohn von Ares und Kyrene, Besitzer der ungestümen Rosse RE. Roscher 1,1022 (1). Bibliotheke des Apollodor 2,5,8.
Diomedes Διομήδης König von Argos, Sohn von Tydeus, Gatte der Aigiale, Held vor Troja RE. Roscher 1,1023-1027 (2). Homer: Ilias 4,406.
Diomedes Διομήδης Sohn von Diomedes und Euippe, der Tochter des Daunos RE. Roscher 1,1027 (3). Antoninus Liberalis 37.
Diomeneia Διομένεια Tochter des Atlas, mit ehernem Bild auf dem Markt von Mantineia Roscher 1,1027. Pausanias 8,9,5.
Diomos Δίομος Sohn des Kolyttos, Eponym des athenischen Demos, Geliebter der Herakles RE. Roscher 1,1027. Stephanos von Byzanz sv.
Diomos Δίομος Vater des Alkyoneus in der delphischen Sage RE. Antoninus Liberalis 8.
Diomos Δίομος Hirte in Sizilien RE.
Dion Δίων König in Lakonien, mit Iphitea Vater der Seherinnen Orphe, Lyko, Karya Roscher 1,1028 (1). Servius: Kommentar Eclogae 8,30.
Dione Διώνη Tochter von Uranos und Gaia, Mutter der Aphrodite in Zypern RE. Roscher 1,1028.
Dione Διώνη Tochter des Atlas, mit Tantalos Mutter von Broteas, Pelops und Niobe RE. Roscher 1,1029.
Dionysos Διόνυσος Olympischer Gott des Weines, der Fruchtbarkeit und Ekstase, Beiname Bakchus RE. Roscher 1,1029-1153.
Diopatra Διοπάτρα Nymphe am Othrys RE. Roscher 1,1153. Antoninus Liberalis 22.
Dioplethes Διοπλήθης Sohn des Myrmidon, Vater des Wagenlenkers Perieres RE. Roscher 1,1153. Scholion, Ilias 16,177.
Diores Διώρης Sohn des Amarynkeus aus Elis, Anführer der Epeier für Troja, von Peiroos getötet RE. Roscher 1,1153 (1). Homer: Ilias 2,622.
Diores Διώρης Vater des Automedon, des Waffengefährten von Achilleus RE. Roscher 1,1153 (2). Homer: Ilias 17,429.
Diores Διώρης Sohn des Windgottes Aiolos, Bruder und Gatte der Polymela RE. Roscher 1,1153 (3).
Diores Διώρης Sohn des Königs Priamos, Bruder des Amykos, Gefährte des Aeneas RE. Roscher 1,1153 (4). Vergil: Aeneis 5,297.
Dios Δῖος Sohn des Königs Priamos in Troja mit einer Nebenfrau RE. Roscher 1,1154 (1). Homer: Ilias 24,251.
Dios Δῖος aus Metapont, in seinem Haus gebar Melanippe den Boiotos RE. Roscher 1,1154 (2).
Dios Δῖος Sohn des Pandoros, nach ihm die Stadt Dion auf Euböa Roscher 1,1154 (3). Scholion, Ilias 2,538.
Dios Δῖος König in Elis, unterliegt Oxylos im Zweikampf, als dieser den Peloponnes erobert RE. Roscher 1,1154 (4). Pausanias 5,4,2.
Dios Δῖος Sohn des Apollon, Vater der Melite RE. Roscher 1,1154 (5).
Dios Δῖος Sohn des Anthos, Vater des Anthedon RE. Roscher 1,1154 (6). Stephanos von Byzanz sv Ἀνθηδών.
Dios Δῖος Sohn des Apellis, Vater des Hesiod, Bruder des Maion, des Vaters von Homer RE. Roscher 1,1154 (7).
Dioskuren Διόσκουροι, Διόσκοροι Söhne von Tyndareos und Leda, Kastor, Polydeukes, „Söhne des Zeus“, Argonauten Roscher 1,1154-1177.
Dioxippe Διωξίππη Tochter des Helios oder des Klymenos, Schwester des Phaethon Roscher 1,1177 (1). Hesiod: Fragment 104.
Dioxippe Διωξίππη Danaide, eine von fast 50, die den Bräutigam Aigyptos erdolcht Roscher 1,1178 (2). Bibliotheke des Apollodor 2,1,5.
Dioxippe Διωξίππη Amazone, die „männergleich“ in den Kampf zog Roscher 1,1178 (3). Hyginus: Fabulae 163.
Dioxippe Διωξίππη Gattin des Agenor, Mutter des Sipylos Roscher 1,1178 (4).
Dioxippe Διωξίππη Hund des Jägers Aktaion, eines von 35 bis 81 Tieren Roscher 1,1178 (5). Hyginus: Fabulae 181.
Dipsakos Διψακός Sohn des Flusses Phyllis in Bithynien und einer Nymphe, nahm Phrixos auf Roscher 1,1178. Apollonios: Argonautika 2,652.
Dirke Δίρκη Gattin des Königs Königs Lykos, quält die Nichte Antiope Roscher 1,1178.
Dithyrambos Διθύραμβος Beiname und Begleiter des Dionysos Roscher 1,1188 (1)-(2). Etymologicum magnum sv.
Dodon Δώδων Sohn des Zeus und der Okeanide Europe, nach ihm das Orakel Roscher 1,1191. Stephanos von Byzanz sv Δωδώνη.
Dodone Δωδώνη Okeanide, Tochter von Okeanos und Tethys, nach ihr Dodona in Epirus Roscher 1,1191. Stephanos von Byzanz sv Δωδώνη.
Dolichos Δόλιχος, Δολιχός Fürst von Eleusis, als Demeter das Land besucht Roscher 1,1194 (1).
Dolichos Δόλιχος Sohn des Aigyptos, wie fast 50 Brüder von der Danaidenbraut Peirene erdolcht Roscher 1,1194 (2). Bibliotheke des Apollodor 2,1,5.
Dolion Δολίων Sohn von Silenos und Melia, Stammvater der Doliones in Mysien RE. Roscher 1,1195.
Dolios Δολίος Sklave und Gärtner der Penelope, Vater der treulosen Dienerin Melantho Roscher 1,1195.
Dolon Δόλων Sohn des reichen Herolds Eumedes, Kundschafter für Troja, von Odysseus entdeckt Roscher 1,1195.
Dolopion Δολοπίων Trojaner, Priester des Skamandros, Vater des Hypsenor Roscher 1,1196 (1). Homer: Ilias 5,77. Tzetzes: Homer 60.
Dolopion Δολοπίων Vater des Iphimachos, des Hirten des Königs Aktor auf Limnos Roscher 1,1196 (2). Hyginus: Fabulae 102.
Dolops Δόλοψ Sohn des Lampos, kämpft für Troja, von Meges und Menelaos getötet Roscher 1,1196 (1). Homer: Ilias 15,525.
Dolops Δόλοψ Sohn des Klytios, kämpft gegen Troja Roscher 1,1196 (2). Homer: Ilias 11,302.
Dolops Δόλοψ Sohn des Hermes, in Magnesia (Thessalien) gestorben, mit weithin sichtbarem Grab Roscher 1,1196 (3). Apollonios von Rhodos 1,585.
Dolops Δόλοψ eponymer Heros der Doloper im Südwesten von Thessalien Roscher 1,1196 (4). Stephanos von Byzanz sv Δόλοπες.
Dolops Δόλοψ Sohn von Kronos und Philyra, Bruder des Kentauren Cheiron Roscher 1,1196 (5).
Dolos Δόλος, Dolus Daimon, Gott der Täuschung und des Betrugs, Schüler des Titanen Prometheus Roscher 1,1196.
Donakinos Δονακῖνος Fischer, Bruder des Amphimachos, brachte die tote Ino-Leukothea nach Korinth Roscher 1,1198. Tzetzes, Scholion: Lykophron 107.
Doridas Δωρίδας König von Korinth, Sohn des Propodas, Bruder des Hyanthidas Roscher 1,1198. Pausanias 3,4,3.
Dorieus Δωριεύς Sohn von Neoptolemos und Leonassa, Bruder von Eraos, Pergamos, Argos Roscher 1,1198.
Dorion Δώριον Danaide, eine von fast 50, die den Bräutigam Kerkestes erdolcht Roscher 1,1198. Bibliotheke des Apollodor 2,1,5.
Dorion Δωρίων Sohn des Orpheus, Vater des Eukles Roscher 1,1198.
Dorippe Δωρίππη Mutter des Melampus Roscher 1,1198. Apollonios: Argonautika 1,121.
Doris Δωρίς Okeanide, Tochter von Okeanos und Tethys, mit Nereus Mutter der 50 Nereiden RE. Roscher 1,1198 (1). Hesiod: Theogonie 240.
Doris Δωρίς Nereide, eine der 50 Töchter von Nereus und Doris, Nymphe des Meeres Roscher 1,1198 (2). Hesiod: Theogonie 250.
Dorkeus Δορκεύς, Δορυκλεύς Sohn des Hippokoon aus Amyklai, Bruder des Sebros, von Herakles getötet RE. Roscher 1,1198 (1). Pausanias 3,15,2.
Dorkeus Δορκεύς Hund des Jägers Aktaion, eines von 35 bis 81 Tieren Roscher 1,1198 (2). Hyginus: Fabulae 181.
Dorkis Δόρκις Satyr, ein Dämon und Mischwesen im Gefolge des Dionysos auf Vasen Roscher 1,1198. CIG 7459.
Doro Δωρώ Mainade, Begleiterin der dionysischen Züge auf einer Vase Roscher 1,1198. CIG 7460.
Dorodoche Δωροδόχη Tochter des Orsilochos, mit Ikarios Mutter der Penelope Roscher 1,1199. Scholion, Odyssee 15,16.
Doros Δῶρος Sohn von Hellen und Orseis, Stammvater der Dorer, Bruder von Xuthos und Äolos Roscher 1,1199 (1).
Doros Δῶρος Sohn des Poseidon, gründet Dora in Phönizien, Vater der Nymphen Roscher 1,1199 (2). Servius: Kommentar Aeneis 2,27.
Doros Δῶρος Sohn des Epaphos Roscher 1,1199 (3). Stephanos von Byzanz sv Πυγμαῖοι.
Dorykleus Δορυκλεύς, Δορκεύς das ist Dorkeus, Sohn des Hippokoon Roscher 1,1199.
Doryklos Δόρυκλος Sohn von König Priamos mit Nebenfrau in Troja, von Aias der Telamonier getötet Roscher 1,1199 (1). Homer: Ilias 11,489.
Doryklos Δόρυκλος Sohn von Phoinix und Kassiopeia, Bruder von Phineus und Kilix Roscher 1,1200 (2). Scholion, Apollonios von Rhodos 2,187.
Doryklos Δόρυκλος Gatte der Beroe, mit dem Epitheton Tmarius Roscher 1,1199 (3). Vergil: Aeneis 5,620.
Doryklos Δόρυκλος Sohn von Odysseus und Euippe aus Thesprotia, sonst Leontophron oder Euryalos Roscher 1,1200 (4). Eustathios Kommentar Odyssee 1796,51.
Doryklos Δόρυκλος Anführer der Uatokoitai Roscher 1,1200 (5). Nonnos: Dionysiaka 26,97. 29,263.
Doryssos Δόρυσσος König von Sparta, „speerschwingend“, Sohn des Labotas, Vater des Agesilaos I. Herodot: Historien 7,204.
Dorylas Δορυλας reicher Nasamonier, bei der Hochzeit des Perseus von Halkyoneus erschlagen Roscher 1,1200 (1). Ovid: Metamorphosen 5,129.
Dorylas Δορυλας Kentaur, Mischwesen, auf der Hochzeit des Peirithoos von Peleus getötet Roscher 1,1200 (2). Ovid: Metamorphosen 12,380.
Dotadas Δωτάδας König von Messenien, ein Aipytide, Sohn des Isthmios, Vater des Sybotas Roscher 1,1200.
Dotia Δωτία Tochter des Elatos, nach ihr die Stadt Dotion in Thessalien Roscher 1,1200. Stephanos von Byzanz sv Δώτιον.
Dotis Δῶτις Sohn von Asterios und Amphiktyone, nach ihm das Gefild in Thessalien Roscher 1,1200. Stephanos von Byzanz sv Δώτιον.
Dotis Δωτίς Thessalierin, mit Ares Mutter des Phlegyas, und mit Ialysos der Syme Roscher 1,1200. Bibliotheke des Apollodor 3,5,5.
Doto Δωτώ Nereide, eine der 50 Töchter von Nereus und Doris, in Gabala Syrien Roscher 1,1200. CIG 6784.
Dotos Δῶτος Sohn von Pelasgos oder Neonos, Enkel des Hellen, nach ihm das dotische Gefild Roscher 1,1200. Stephanos von Byzanz sv Δώτιον.
Drakios Δρακίος Anführer der Epeier gegen Troja, nebst Meges und Amphion Roscher 1,1201. Homer: Ilias 13,692.
Drakon Δράκων Gefährte des Odysseus, mit einem Heroon bei Laos in Lukanien Roscher 1,1201 (1). Strabon 253.
Drakon Δράκων mythische Drachen, in Theben, bei den Hesperiden, in Delphi Roscher 1,1201 (2).
Dres Δρής Sohn des Orpheus, Vater des Eukles, Vorfahre des Homer Roscher 1,1201. Suda sv Ὥμηρος.
Dresaios Δρησαῖος Sohn von Neaira und Theiodamas, kämpft für Troja, von Polypoites getötet Roscher 1,1202. Quintus von Smyrna Posthom. 1,291.
Dresos Δρῆσος Trojaner, von Euryalos getötet Roscher 1,1202. Homer: Ilias 6,20.
Drimo Δριμώ Nereide, eine der 50 Töchter von Nereus und Doris, Schiffbrüchige beschützend Roscher 1,1202 (1). Hyginus: praef 29.
Drimo Δριμώ Tochter des Giganten Alkyoneus Roscher 1,1202 (2). Eustathios: Kommentar Ilias 9,558.
Dromas Δρομάς Hündin des Jägers Aktaion, eines von 35 bis 81 Tieren, „Läuferin“ Roscher 1,1202. Ovid: Metamorphosen 3,217.
Drosera Δροσερά Najade in Tyros, Quellnymphe, von Dionysos bewundert Roscher 1,1202. Nonnos: Dionysiaka 40,365.
Dryade Δρυάδες Baumnymphen, speziell Geister der Eichen Roscher 1,1202.
Dryainos Δρύαινος Gründer der Stadt Dryaina in Kilikien Roscher 1,1202. Stephanos von Byzanz sv Δρύαινα.
Dryalos Δρύαλος Kentaur, Sohn des Peukeus, Bruder des Perimedes, Mischwesen Pferd und Mensch Roscher 1,1202.
Dryas Δρύας Sohn des Ares aus Kalydon, Jäger Roscher 1,1202 (1). Hyginus: Fabulae 159.
Dryas Δρύας Sohn des Ares aus Thrakien, Bruder des Tereus, von diesem nach Orakel getötet Roscher 1,1202 (2). Hyginus: Fabulae 45.
Dryas Δρύας Fürst der Lapithen, kämpft auf der Hochzeit des Peirithoos mit den Kentauren Roscher 1,1203 (3). Homer: Ilias 1,263.
Dryas Δρύας Vater von König Lykurg in Thrakien Roscher 1,1203 (4). Homer: Ilias 6,130.
Dryas Δρύας Sohn des Lykurg, vom rasenden Vater getötet Roscher 1,1203 (5). Bibliotheke des Apollodor 3,5,1.
Dryas Δρύας Sohn des Aigyptos, von der Danaidenbraut Hekabe oder Eurydike erdolcht Roscher 1,1203 (6). Bibliotheke des Apollodor 2,1,5.
Dryas Δρύας Gatte der Alkinoë, Vater des Amphilochos Roscher 1,1203 (8).
Dryas Δρύας Grieche, kämpft gegen Troja, von Deiphobos getötet Roscher 1,1203 (9). Quintus von Smyrna 11,86.
Dryope Δρυόπη Tochter des Dryops, mit Apollon Mutter des Amphissos, in einen Baum verwandelt Roscher 1,1203 (1). Antoninus Liberalis 32.
Dryope Δρυόπη Tochter des Königs Dryops in Arkadien, mit Hermes Mutter des Pan Roscher 1,1204 (2). Homer: Hymnen 19,34.
Dryope Δρυόπη Mutter des Chromis in Theben
Dryope Δρυόπη Nymphe in Mysien, die auf Geheiß Heras den Hylas entführt
Dryops Δρύοψ Sohn von Flussgott Sperchios und Danaide Polydora, Namensgeber der Dryoper Roscher 1,1204 (1). Antoninus Liberalis 32.
Dryops Δρύοψ Sohn des Königs Priamos von Troja, von Achilleus getötet Roscher 1,1205 (2). Homer: Ilias 20,455.
Dryops Δρύοψ Gefährte des Aineias, von Clausus getötet Roscher 1,1205 (3). Vergil: Aeneis 10,345.
Dulis Δουλίς Gattin des Ixion, Mutter der Kentauren Roscher 1,1205. Scholion, Ilias 1,266.
Dupon Δούπων Kentaur, Mischwesen aus Pferd und Mensch, von Herakles getötet, auch Ergidupos Roscher 1,1205. Diodor 4,12.
Dymas Δύμας König in Phrygien, Vater von Asios und Hekabe, der Gattin des Priamos Roscher 1,1207 (1). Homer: Ilias 16,717.
Dymas Δύμας segelkundiger Phaiake, seine Tochter war Freundin der Nausikaa Roscher 1,1207 (2). Homer: Odyssee 6,22.
Dymas Δύμας Trojaner, kämpft an der Seite von Aeneas Roscher 1,1207 (3). Vergil: Aeneis 2,340.
Dymas Δύμας Sohn des Fürsten Aigimios der Dorer, Bruder von Pamphylos und Hyllos Roscher 1,1208 (4). Bibliotheke des Apollodor 2,8,3.
Dyme Δύμη Heroine, nach ihr die Stadt Dyme in Achaia Roscher 1,1208. Etymologicum magnum 291,15.
Dynamene Δυναμένη Nereide, eine der 50 Töchter von Nereus und Doris, Nymphe des Meeres Roscher 1,1208. Homer: Ilias 18,43.
Dyrrhachios Δυρράχιος, Δύρραχος Sohn von Poseidon und Melissa, nach ihm die Stadt in Illyrien Roscher 1,1208. Stephanos von Byzanz sv Δυρράχιον.
Dysaules Δυσαύλης Heros des Ackerbaus, „der zweimal Pflügende“, Vater von Triptolemos, Eubuleus Roscher 1,1208. Pausanias 1,14,2.
Dysis Δύσις Hora des Sonnenuntergangs, überwacht das geregelte Leben, Tochter von Themis Roscher 1,1209. Hyginus: Fabulae 183.
Dysmainai Δυσαύλης Bakchantinnen bei den Spartanern, die von Gottheit ergriffen zu rasen beginnen Roscher 1,1209. Hesychios sv.
Dysnomia Δυσνομία Daimona der Gesetzlosigkeit, Begleiterin der Ate (Verblendung), Ausgeburt der Eris Roscher 1,1209. Hesiod: Theogonie 230.
Dysponteus Δυσποντεύς, -ποντος Sohn des Oinomaos, Gründer der Stadt in Pisatis Roscher 1,1209. Pausanias 6,22,2.