Liste der Gestalten der griechischen Mythologie/L

Wikimedia-Liste

Die Liste der Gestalten der griechischen Mythologie enthält Gestalten der griechischen Mythologie.

Aufgenommen werden alle durch literarische oder inschriftliche Zeugnisse namentlich bekannten Gestalten. Dazu zählen etwa Götter, Halbgötter, Mischwesen oder Ungeheuer, wie auch im Mythos erscheinende menschliche Figuren oder Tiere. Ebenfalls aufgenommen werden Beinamen, alternative Namen und Gruppennamen.

LegendeBearbeiten

  • Name: Deutsche Umschrift des Namens ohne Akzente oder Längenzeichen. Namen, deren traditionellen Umschriften mit Umlaut gebildet werden oder mit einem U beginnen, werden hier ohne Umlaut und mit der Umschrift Ou aufgeführt. Dementsprechend ist z. B. Ödipus unter Oidipus oder Uranos unter Ouranos zu finden.
  • griechisch: Altgriechische Schreibung des Namens.
  • Beschreibung: Enthält eine knappe Beschreibung der Gestalt, in der sie soweit möglich eingeordnet wird (Gott, Nymphe, Satyr, Sohn oder Tochter von…).
  • Nachweise: Die ausführlichen Nachweise stehen im jeweiligen Artikel und nicht in dieser Liste.

Siehe auch die allgemeinen Hinweise zur Liste der Gestalten der griechischen Mythologie.

ListeBearbeiten

Name griechisch Beschreibung Nachweise
Laas Λάας Sohn der Metis, den Kronos statt des Zeus verschlang Roscher 2,1775.
Labanes Λαβάνης Beiname des Men in Kula, nach einer Inschrift Roscher 2,1775.
Labdakiden Herrschergeschlecht in Theben, Nachkommen des Labdakos
Labdakos Λάβδακος König von Theben, Sohn des Polydoros, Enkel von Kadmos und Harmonia Roscher 2,1775. Herodot: Historien 5,59.
Labotas Λαβώτας König von Sparta, Sohn des Echestratos, Vater des Doryssos
Labrandeus Λαβρανδεύς Beiname des Zeus, in Labranda bei Mylasa in Karien Roscher 2,1776. Plutarch: quaestiones Graecae 45.
Labrandos Λάβρανδος Kurete, der mit Panamoros und Palaxos nach Karien kam Roscher 2,1777. Etymologicum magnum 390,1.
Labranios Λαβράνιος Beiname des Zeus bei Limassol auf Zypern Roscher 2,1778.
Labros Λάβρος Hund bei der kalydonischen Jagd Roscher 2,1778 (1).
Labros Λάβρος Hund des Jägers Aktaion, eines von 35 bis 81 Tieren Roscher 2,1778 (2). Hyginus: Fabulae 181.
Labrosyne Λαβροσύνη personifizierte Gier Roscher 2,1778. Griechische Anthologie 6,305.
Lachesis Λάχεσις jene der drei Moiren, die die Länge des Lebensfadens bemisst Roscher 2,1784.
Lachis Λάχις das ist Lachesis, eine der Moiren Roscher 2,1784.
Lachne Λάχνη Hund des Jägers Aktaion, eines von 35 bis 81 Tieren, mit zottigem Fell Roscher 2,1784. Hyginus: Fabulae 181.
Lades Λάδης Sohn des Imbrasos, Bruder des Glaukos, aus Lykien, Begleiter des Aeneas Roscher 2,1785. Vergil: Aeneis 12,343.
Ladogenes Λαδωγενής Beiname der Aphrodite Roscher 2,1785 (1). Hesychios sv.
Ladokos Λάδοκος Arkader, Sohn des Echemos, nach ihm ein Ort bei Megalopolis Roscher 2,1785. Pausanias 8,44,1.
Ladon Λάδων Flussgott in Arkadien, mit Stymphalis Vater der Nymphen Daphne und Metope Roscher 2,1785 (1). Hesiod: Theogonie 344.
Ladon Λάδων vielköpfiger Drache, bewacht die Goldenen Äpfel der Hesperiden Roscher 2,1786 (2). Hesiod: Theogonie 333.
Ladon Λάδων Hund des Jägers Aktaion, eines von 35 bis 81 Tieren Roscher 2,1786 (3). Ovid: Metamorphosen 3,216.
Laërkes Λαέρκης Sohn des Aimon, Vater des Alkimedon, ein Myrmidone Roscher 2,1787 (1). Homer: Ilias 16,197.
Laërkes Λαέρκης Künstler in Pylos Roscher 2,1787 (2). Homer: Odyssee 3,425.
Laertes Λαέρτης König von Ithaka, Gatte der Antikleia, Vater von Odysseus und Ktimene Roscher 2,1787. Homer: Odyssee 23,359.
Laërtiades Λαερτιάδης das ist Odysseus, ein Patronymikon, Vatersname für Laertios Roscher 2,1788. Etymologicum magnum 554,3.
Laertios Λαερτιάδης das ist Odysseus, ein Laertiades Roscher 2,1788 (2).
Laethusa Λαεθουσα Gattin des Königs Lynkeus aus Thrakien, Freundin der Prokne Roscher 2,1788. Hyginus: Fabulae 45.
Lagaris Λάγαρις Hirte, nach ihm die Stadt Lagaria in Lukanien Roscher 2,1792. Etymologicum magnum 554,15.
Lagbene Λαγβηνή Lokalgöttin in Pisidien Roscher 2,1792. CIG 3,4318b.
Lagesis Λάγεσις Göttin in Sizilien Roscher 2,1792. Hesychios sv.
Laginitis Λαγινῖτις Beiname der Hekate, vom Ort Lagina bei Stratokikeia Roscher 2,1792-1799. Stephanos von Byzanz sv Λάγινια.
Laiades Λαιάδης das ist Ödipus, Sohn des Laios Roscher 2,1800. Ovid: Metamorphosen 7,759.
Laias Λαίας Sohn des Hyraios, Bruder von Maisis und Europas, errichtet Heroon in Sparta Roscher 2,1800. Pausanias 3,15,8.
Laïas Λαΐας Sohn von Oxylos und Pieria in Elis, Bruder des Aitolos Roscher 2,1800. Pausanias 5,4,2.
Lailaps Λαΐλαψ unsterblicher Hund von Prokris und Kephalos, jagt den Teumessischen Fuchs Roscher 2,1800 (1). Hyginus: Fabulae 189.
Lailaps Λαΐλαψ Hund des Jägers Aktaion, eines von 35 bis 81 Tieren Roscher 2,1800 (2). Hyginus: Fabulae 181.
Laios Λάιος König von Theben, mit Iokaste Vater von Ödipus, von ihm erschlagen Roscher 2,1800-1802 (1). Bibliotheke des Apollodor 3,5,5.
Laios Λάιος Nachkomme des Philaios, Vater des Agamestor, Grossvater des Tisandros Roscher 2,1802 (2).
Laistrygonen Λαιστρυγόνες Volk der Riesen und Menschenfresser in Telepylos Roscher 2,1809-1811. Homer: Odyssee 10,81.
Lakaina Λάκαινα heissen Helena, Klytaimnestra, Hermione Roscher 2,1811 (1). Euripides: Andromache 486.
Lakaina Λάκαινα Hund des Jägers Aktaion, eines von 35 bis 81 Tieren Roscher 2,1811 (2). Hyginus: Fabulae 181.
Lakedaimon Λακεδαίμων Sohn von Zeus und Taygete, Stammvater der Spartaner, Gatte der Sparte Roscher 2,1811 (1). Bibliotheke des Apollodor 3,10,3.
Lakestades Λακεστάδης König von Sikyon, Sohn des Hippolytos, regiert mit Phalkes Roscher 2,1812. Pausanias 2,6,4.
Lakinios Λακίνιος Heros und König aus Kroton, Vater der Laure Roscher 2,1812. Tzetzes, Scholion: Lykophron 856.
Lakios Λάκιος Heros in Attika, nach ihm der Demos Lakiadai Roscher 2,1812 (1). Pausanias 1,37,1.
Lakios Λάκιος Gründer der Stadt Phaselis, bei Pamphylien und Lykien, Bruder des Antiphemos Roscher 2,1813 (2). Stephanos von Byzanz sv Γέλα.
Lakon Λάκων Sohn des Königs Lapathos, Bruder des Achaios Roscher 2,1813 (1). FHG: Fragmenta 4,549.
Lakon Λάκων Hund des Jägers Aktaion, eines von 35 bis 81 Tieren Roscher 2,1813 (2). Hyginus: Fabulae 181.
Lakon Λάκων Beiname des Ares Roscher 2,1813 (3).
Lakos Λάκος Sohn von Hermes und Iphtime, Herold unter den Satyrn Roscher 2,1813. Nonnos: Dionysiaka 14,112.
Lalos Λάλος Trojaner, vom Aitolier Thoas getötet Roscher 2,1814. Quintus von Smyrna: Posthom. 11,90.
Lamache Λαμάχη Gattin des Argonauten Euphemos, Mutter des Leukophanes Roscher 2,1814. Scholion, Pindar: Pythia 4,455.
Lamas Λάμας Freier der Penelope aus Dulichion Roscher 2,1814.
Lambraundos Λάμβραυνδος Beiname eines Zeus Stratios in Karien Roscher 2,1815-1818. Strabon: geographica 14,659.
Lamedon Λαμέδων König von Sikyon, Sohn des Koronos, Vater der Zeuxippe Roscher 2,1818. Pausanias 2,5,5.
Lamia Λάμια Königin von Libyen, Tochter von Poseidon und Libya, mit Zeus Mutter der Herophile Roscher 2,1818 (1). Pausanias 10,12,1.
Lamia Λάμια Königin der Trachinier, nach ihr die Stadt der Malier Roscher 2,1819 (2). Stephanos von Byzanz sv.
Lamia Λάμια Scheussliches Ungeheuer, das Kinder raubt, nebst Empusa, Gello, Alphito, Gorgo Roscher 2,1819 (3). Suda sv.
Lamia Λάμια Geliebte des Demetrios Poliorketes, als Aphrodite Lamia Roscher 2,1820 (5).
Lamios Λάμιος das ist Lamos, Sohn des Herakles Roscher 2,1821 (1). Etymologicum magnum 555,51.
Lamios Λάμιος Kentaur, ein Mischwesen aus Pferd und Mensch Roscher 2,1821 (2).
Lamippe Λαμίππη Tochter der Niobe Roscher 2,1821.
Lamis Λάμις Satyr, ein Dämon und Mischwesen im Gefolge des Dionysos Roscher 2,1821. Nonnos: Dionysiaka 14,110.
Lamos Λάμος König der Laistrygonen, Sohn des Poseidon Roscher 2,1821 (1). Homer: Odyssee 10,81.
Lamos Λάμος Sohn von Herakles und Omphale, Halbbruder des Bargasos Roscher 2,1822 (2). Stephanos von Byzanz sv Βάργασα.
Lamos Λάμος Flussgott, Vater von Hyaden, die Dionysos erziehen Roscher 2,1822 (3). Nonnos: Dionysiaka 9,28.
Lamos Λάμος Krieger im Lager des Turnus, von Nisus getötet Roscher 2,1822 (4). Vergil: Aeneis 9,334.
Lampas Λαμπάς Hund des Daphnis, nebst Sannos, Podargos, Alkimos, Theon Roscher 2,1822. Aelianus: de animalium 11,13.
Lampetia Λαμπετία Tochter von Helios und Neaira, eine Heliade, Figur der Odyssee Roscher 2,1822 (1). Homer: Odyssee 12,132.
Lampetia Λαμπετία Beiname der Selene Roscher 2,1823 (3). Orphischer Hymnus 9,9.
Lampetides Λαμπετίδης das ist Dolops, Sohn des Lampos Roscher 2,1823. Homer: Ilias 15,526.
Lampeto Λαμπετώ Königin der Amazonen, die „männergleich“ in den Kampf zog Roscher 2,1823. Iustinus: Epitoma 2,4.
Lampetos Λάμπετος Held aus Lesbos, Sohn des Iros, von Achilleus getötet Roscher 2,1823. Parthenios: Erotica 21.
Lampetusa Λαμπετούσα das ist Lampetia, Tochter des Helios, Schwester des Phaethon Roscher 2,1823. Servius: Kommentar Aeneis 10,189.
Lampon Λάμπων das ist Lampos, Freund des Priamos Roscher 2,1823 (1). Dictys Cretensis 4,22.
Lampon Λάμπων Ross des Helios, nebst Phaethon Roscher 2,1823 (2). Scholion, Euripides: Phönizer 3.
Lampos Λάμπος Sohn des Laomedon, Vater des Dolops Roscher 2,1823 (1). Homer: Ilias 15,526.
Lampos Λάμπος Sohn des Aigyptos, wie fast 50 Brüder von der Danaidenbraut Okypete erdolcht Roscher 2,1823 (2). Bibliotheke des Apollodor 2,1,5.
Lampos Λάμπος Thebaner, der dem zurückkehrenden Tydeus eine Falle stellt Roscher 2,1823 (3). Statius: Thebais 2,623.
Lampos Λάμπος Rosse von Eos, Hektor, Diomedes Roscher 2,1823 (4). Homer: Odyssee 23,246.
Lampos Λάμπος Hund des Jägers Aktaion, eines von 35 bis 81 Tieren Roscher 2,1824 (5). Hyginus: Fabulae 181.
Lampros Λάμπρος Sohn des Pandion, mit Galateia Vater des Leukippos Roscher 2,1824. Antoninus Liberalis 17.
Lampsake Λαμψάκη Tochter des Mandron, des Königs der Bebryker in Lampsakos, rettet die Phokäer Roscher 2,1824. Stephanos von Byzanz sv Λάμψακος.
Lampsakenos Λαμψακηνός Beiname des Priapos in einer Inschrift von Thera Roscher 2,1824. CIG 2465.
Lampsos Λάμψος Sohn eines Kodriden, nach ihm ist ein Gebiet Lampsos benannt Roscher 2,1824. FHG: Fragmenta 1,243.
Lampteros Λαμπτῆρος Epiklese des Dionysos in der achaischen Stadt Pellene Roscher 2,1824. Pausanias 7,27,3.
Lampusa Λάμπουσα Sibylle in Klaros Roscher 2,1825. Suda sv Σίβυλλα.
Lamputhos Λάμπυθος Wagenlenker, auf Gefäß aus Ägina, beim Kampf von Herakles mit Hydra Roscher 2,1825.
Lanassa Λάνασσα Enkelin des Herakles, Gattin des Neoptolemos, Stammmutter von Epirus
Lanoia Λανοΐα Beiname der Hera auf einer Münze von Nikomedia Roscher 2,1826.
Laobie Λαοβίη Gattin des Arrhetos, Mutter von stummen Söhnen, denen Dionysos die Sprache gab Roscher 2,1826. Nonnos: Dionysiaka 26,256.
Laodamas Λαοδάμας König von Theben, Sohn des Eteokles, Enkel des Ödipus, von Alkmaion erschlagen Roscher 2,1826 (1). Bibliotheke des Apollodor 3,7,3.
Laodamas Λαοδάμας Sohn des Antenor, kämpft für Troja, von Aias getötet Roscher 2,1826 (2). Homer: Ilias 15,516.
Laodamas Λαοδάμας Lykier, am Xanthos geboren, kämpft für Troja, von Neoptolemos getötet Roscher 2,1826 (3). Quintus von Smyrna: Posthom. 11,20.
Laodamas Λαοδάμας Sohn von König Alkinoos und Arete, ein Phaiake, Faustkämpfer Roscher 2,1826 (4). Homer: Odyssee 7,170.
Laodamas Λαοδάμας Sohn von Hektor und Andromache, Bruder des Astyanax Roscher 2,1826 (5). Dictys Cretensis 3,20.
Laodame Λαοδάμη das ist Laodameia, Gattin des Thyestes Roscher 2,1826. Scholion, Euripides: Orestes 5.
Laodameia Λαοδάμεια Tochter des Bellerophon, von Zeus Mutter des Sarpedon, von Artemis getötet Roscher 2,1826 (1). Homer: Ilias 6,197.
Laodameia Λαοδάμεια Tochter des Argonauten Akastos, Gattin des Protesilaos, treu auch im Tod Roscher 2,1827 (2). Hyginus: Fabulae 103.
Laodameia Λαοδάμεια Tochter des Alkmaion, mit Peleus Mutter der Polydora Roscher 2,1828 (3). Scholion, Ilias 16,175.
Laodameia Λαοδάμεια Tochter von Amyklas und Diomede, mit Arkas Mutter des Triphylos Roscher 2,1828 (4). Pausanias 10,9,3.
Laodameia Λαοδάμεια Tochter von Ikarios und Asterodeia, Mede genannt, Schwester der Penelope Roscher 2,1828 (5). Scholion, Odyssee 4,797.
Laodameia Λαοδάμεια rettende Amme des Orestes, des Sohnes von Agamemnon und Klytaimnestra Roscher 2,1828 (6). Scholion, Pindar: Pythia 11,25.
Laodameia Λαοδάμεια Gattin des Antiklos, eines Griechen im Trojanischen Pferd Roscher 2,1828 (7). Homer: Odyssee 4,286.
Laodameia Λαοδάμεια das ist Hippodameia, Gattin des Peirithoos Roscher 2,1829 (8). CIG 8442b.
Laodike Λαοδίκη hyperboräische Jungfrau, auf Delos kultisch verehrt Roscher 2,1829 (2). Herodot: Historien 4,33.
Laodike Λαοδίκη Tochter des Königs Kinyras, mit Elatos Mutter von Stymphalos und Pereus Roscher 2,1829 (3). Bibliotheke des Apollodor 3,9,1.
Laodike Λαοδίκη Tochter des Agapenor, gründet ein Heiligtum der Aphrodite in Tegea Roscher 2,1829 (4). Pausanias 8,5,2.
Laodike Λαοδίκη Tochter von Agamemnon und Klytaimnestra, bei Homer Name für Elektra Roscher 2,1829 (5). Homer: Ilias 9,145.
Laodike Λαοδίκη Tochter von Priamos und Hekabe, entgeht der Versklavung nach Troja Roscher 2,1829 (6). Homer: Ilias 3,124.
Laodike Λαοδίκη Tochter des Aloeus, mythographische Variante für Enarete Roscher 2,1830 (7). Scholion, Odyssee 11,237.
Laodike Λαοδίκη Tochter von Ikarios und Asterodeia, Schwester der Penelope Roscher 2,1830 (8). Scholion, Odyssee 1,275.
Laodike Λαοδίκη Tochter des Kyknos, Kriegsgefangene des Odysseus vor Troja Roscher 2,1830 (9). Scholion, Ilias 1,138.
Laodike Λαοδίκη Geliebte des Poseidon Roscher 2,1830 (10). Ovid: Heroides 19,135.
Laodike Λαοδίκη Tochter des Königs Iphis, mit Hipponoos Mutter des Kapaneus Roscher 2,1830 (11). Scholion, Euripides: Phönizer 180.
Laodikos Λαόδικος Vater der Theognete, welche mit Aison Mutter des Iason war Roscher 2,1832 (2). Scholion, Apollonios Rhodos 1,45.
Laodikos Λαόδικος Freier der Penelope, aus Zakynthos Roscher 2,1832 (3).
Laodoke Λαοδόκη Amazone, die „männergleich“ in den Kampf zog Roscher 2,1832.
Laodokos Λαόδοκος Sohn von Apollon und Phthia, Bruder von Doros und Polypoites, von Aitolos getötet Roscher 2,1832 (1). Bibliotheke des Apollodor 1,7,6.
Laodokos Λαόδοκος Hyperboreischer Heros in Delphi, verteidigt mit Hyperoches das Heiligtum Roscher 2,1832 (2). Pausanias 10,23,3.
Laodokos Λαόδοκος Sohn von Bias und Pero, Argonaut und bei Sieben gegen Theben Roscher 2,1832 (3). Apollonios: Argonautika 1,119.
Laodokos Λαόδοκος Gefährte des Antilochos, kämpft gegen Troja Roscher 2,1832 (4). Homer: Ilias 17,699.
Laodokos Λαόδοκος Sohn des Antenor, kämpft für Troja Roscher 2,1832 (5). Homer: Ilias 4,87.
Laodokos Λαόδοκος Sohn des Königs Priamos, kämpft für Troja, von Agamemnon getötet Roscher 2,1832 (6). Dictys Cretensis 3,7.
Laodokos Λαόδοκος Trojaner, von Diomedes getötet Roscher 2,1832 (7). Quintus von Smyrna: Posthom. 11,85.
Laogonos Λαόγονος Sohn des Onetor, des Priesters des Zeus in Troja, von Meriones getötet Roscher 2,1833 (1). Homer: Ilias 16,604.
Laogonos Λαόγονος Sohn des Bias, kämpft für Troja, von Achilleus getötet Roscher 2,1833 (2). Homer: Ilias 20,460.
Laogonos Λαόγονος Grieche, kämpft gegen Troja, von der Amazone Derione getötet Roscher 2,1833 (3). Quintus von Smyrna: Posthom. 1,230.
Laogoras Λαογόρας König der Dryoper, schmaust im Hain des Apollon, von Herakles erschlagen Roscher 2,1833. Bibliotheke des Apollodor 2,7,7.
Laogore Λαογόρη Tochter von König Kinyras und Metharme, in Zypern Roscher 2,1833. Bibliotheke des Apollodor 3,4,13.
Laoitas Λαοιτάς Epiklese in Olympia für Zeus, Poseidon, Hera, Athene Roscher 2,1833. Pausanias 5,14,5.
Laoitis Λαοιτίς das ist Laoitas, eine Epiklese (Anrufung) Roscher 2,1833.
Laokoon Λαοκόων Sohn des Parthaon, Bruder des Oineus, Begleiter des Meleagros, Argonaut Roscher 2,1833 (1). Apollonios: Argonautika 1,191.
Laokoon Λᾱοκόων Priester des Apollon in Troja, mit zwei Söhnen von Schlangen erwürgt Roscher 2,1833-1843 (2). Servius: Kommentar Aeneis 2,211.
Laokoosa Λαοκόωσα Gattin des Aphareus, Mutter der Zwillinge Idas und Lynkeus Roscher 2,1843. Theokrit 22,206.
Laokritos Λαόκριτος Freier der Penelope, aus Zakynthos Roscher 2,1843.
Laomache Λαομάχη Amazone, die „männergleich“ in den Kampf zog Roscher 2,1843. Hyginus: Fabulae 163.
Laomedeia Λαομέδεια Nereide, eine der 50 Töchter von Nereus und Doris, Schiffbrüchige beschützend Roscher 2,1843 (1). Hesiod: Theogonie 257.
Laomedes Λαομήδης Freier der Penelope, aus Zakynthos Roscher 2,1843 (1).
Laomedes Λαομήδης Sohn von Herakles und Omphale Roscher 2,1843 (2). Palaiphatos 45,307.
Laomedon Λαομέδων König von Troja, Sohn von Ilos, mit Strymo Vater des Priamos, „Volksbeherrscher“ Roscher 2,1843-1846 (1). Bibliotheke des Apollodor 3,12,3.
Laomedon Λαομέδων Sohn von Herakles und Meline Roscher 2,1846 (2). Bibliotheke des Apollodor 2,7,8.
Laomenes Λαομένης Sohn von Herakles und Oreia, einer Thespiade Roscher 2,1846. Bibliotheke des Apollodor 2,7,8.
Laonike Λαονίκη Gattin des Lebados Roscher 2,1846 (1). Pausanias 9,39,1.
Laonome Λαονόμη Tochter des Guneus von Pheneos, mit Alkaios Mutter des Amphitryon Roscher 2,1846 (1). Pausanias 8,14,2.
Laonome Λαονόμη Tochter von Amphitryon und Alkmene, Schwester des Herakles Roscher 2,1846 (2). Scholion, Pindar: Pythia 4,76.
Laonome Λαονόμη Gattin des Odoidokos, Mutter des Kalliaros in Lokris Roscher 2,1846 (3). Stephanos von Byzanz sv Καλλίαρος.
Laonytos Λαόνυτος Sohn von Oidipus und seiner Mutter Iokaste, Bruder des Phrastor Roscher 2,1846. Scholion, Euripides: Phönizer 53.
Laophonte Λαοφόντη Tochter von Pleuron und Xanthippe, mit Thestios Mutter von Leda und Althaia Roscher 2,1847. Bibliotheke des Apollodor 1,7,7.
Laophoon Λαοφόων Sohn von Paion und Kleomede, kämpft mit Asteropaios für Troja Roscher 2,1847. Quintus von Smyrna: Posthom. 6,549.
Laossoos Λαοσσόος Epitheton für Ares, Eris, Apollon, Athene, Elektryon, Amphitryon, Amphiaraos Roscher 2,1847 (1)-(6). Homer: Ilias 17,398.
Laothoe Λαοθόη eine der 50 Töchter des Königs Thespios, mit Herakles Mutter des Antiphos Roscher 2,1848 (1). Bibliotheke des Apollodor 2,7,8.
Laothoe Λαοθόη Gattin des Sehers Idmon, Mutter des Thestor Roscher 2,1848 (2). Scholion, Apollonios Rhodos 1,139.
Laothoe Λαοθόη Tochter des Königs Altes, mit Priamos Mutter von Lykaon und Polydoros Roscher 2,1848 (3). Homer: Ilias 21,35.
Laothoe Λαοθόη Gattin des Klytios in Troja Roscher 2,1848 (4).
Laothoe Λαοθόη Tochter des Meretos, mit Hermes Mutter von Echion und Erytos Roscher 2,1848 (5). Orpheus: Argonautika 134.
Laothoes Λαοθόης das ist Laothoe, Tochter des Thespios Roscher 2,1848.
Lapathos Λάπαθος das ist Lakon, Sohn des Königs Lapathos Roscher 2,1848. FHG: Fragmenta 4,549.
Lapeon Λαπεών Vater von Pataros und Xanthos, zwei Räuber, die später in Lykien lebten Roscher 2,1848. Eustathios: Kommentar Dionysios 129.
Lapersios Λαπέρσιος Beiname des Zeus Roscher 2,1848. Lykophron 1369.
Lapethos Λάπηθος Anführer aus Zypern im Gefolge des Dionysos gegen Indien Roscher 2,1848. Nonnos: Dionysiaka 13,433.
Laphria Λαφρία Beiname von Artemis, Britomartis, Athene Roscher 2,1848 (1)-(3). Suda sv βαθεῖα.
Laphrios Λάφριος Sohn des Kastalios, aus Phokis, Vater des Nutios Roscher 2,1849 (1). Pausanias 7,18,9.
Laphrios Λάφριος Beiname von Apollon und Hermes Roscher 2,1850 (2)-(3). Strabon: geographica 10,459.
Laphygmos Λαφυγμός personifizierte Schlemmerei Roscher 2,1850. Griechische Anthologie 6,305.
Laphystios Λαφύστιος Beiname von Zeus und Dionysos Roscher 2,1850 (1)-(2). Pausanias 1,24,2.
Lapithen Λαπίθαι Volksstamm in Thessalien, bei Kentauren, Eberjagd, Argonauten, Herakles, Ilias Roscher 2,1851-1865. Hyginus: Fabulae 173.
Lapithes Λαπίθης Sohn des Apollon, Stammvater der Lapithen, Vater von Phorbas Roscher 2,1866 (1). Hesychios sv Λαπίθαι.
Lapithes Λαπίθης Sohn des Aiolos, Vater des Lesbos Roscher 2,1866 (2). Diodor 5,81.
Lapithes Λαπίθης spartanischer Heros, Vater der Diomede Roscher 2,1866 (3). Pausanias 3,20,7.
Lapythos Λάπυθος Wagenlenker des Iolaos, beim Kampf des Herakles mit Hydra Roscher 2,1866.
Larasios Λαράσιος Beiname des Zeus in Tralles und des Helios Roscher 2,1867 (1)-(2).
Larinos Λαρῖνος Hirt in Epirus, züchtet Rinder des Geryon, die Herakles vorbeitrieb Roscher 2,1897. Suda sv Λαρινοί.
Larisaia Λαρισαία Beiname der Athene, Grenzfluss bei Achaia und Elis Roscher 2,1898. Pausanias 7,17,5.
Larisaios Λαρισαῖος Beiname der Zeus in Argos Roscher 2,1898. Pausanias 2,3,24.
Larisenos Λαρισηνός Beiname der Apollon Roscher 2,1898. Strabon: geographica 13,3,2.
Larissa Λάρισσα, Λάρισα Tochter des Pelasgos, eine Heroine Roscher 2,1898-1901 (1). Pausanias 2,24,2.
Larissa Λάρισσα Tochter des Piasos, Gattin des Königs Kyzikos Roscher 2,1901 (2). Scholion, Apollonios Rhodos 1,1063.
Larnakios Λαρνάκιος Beiname von Poseidon und Zeus in Zypern Roscher 2,1901 (1)-(2).
Larymna Λάρυμνα Tochter des Kynos, nach ihr die böotische Stadt Larymna Roscher 2,1902. Pausanias 9,23,4.
Larymnos Λάρυμνος Vater der Euboia, welche mit Polybos Mutter des Glaukos ist Roscher 2,1902. Athenaios: Gastmahl 7,296b.
Larynthios Λαρύνθιος Beiname des Zeus Roscher 2,1902. Scholion, Lykophron 1092.
Las Λᾶς Heros, in Araïnon begraben, Oikistes von Las, von Achilleus getötet Roscher 2,1902. Pausanias 3,24,7.
Lasios Λάσιος einer der 17 Freier der Hippodameia, von Vater Oinomaos im Wagenrennen getötet Roscher 2,1903 (1). Pausanias 6,21,7.
Lasios Λάσιος Satyr, ein Dämon und Mischwesen im Gefolge des Dionysos, auf einer Trinkschale Roscher 2,1903 (2). CIG 7455b.
Lasios Λάσιος Beiname des Dionysos Roscher 2,1903 (3).
Lassos Λᾶσσος Sohn der Nymphe Pronoe, kämpft für Troja, von Podaleirios getötet Roscher 2,1903. Quintus von Smyrna: Posthom. 6,469.
Lathon Λάθων Flussgott auf Münzen von Euesperides, mit Tänie (Kopfband) Roscher 2,1903.
Lathria Λαθρία Tochter des Thersandros, Schwester der Anaxandra, Gattin des Prokles Roscher 2,1903. Pausanias 3,16,5.
Latomenos Λατομηνός Beiname des Apollon in Thrakien Roscher 2,1916.
Latona Λατονα das ist Leto, Geliebte des Zeus Roscher 2,1916.
Latoreia Λατωρεία Amazone, die „männergleich“ in den Kampf zog, Bergdorf bei Ephesos Roscher 2,1916. Athenaios: Gastmahl 1,57.
Latramys Λάτραμυς Sohn von Dionysos und Ariadne, auf Naxos erzeugt Roscher 2,1916. Scholion, Apollonios Rhodos 3,997.
Latreus Λάτρευς Kentaur, auf der Hochzeit des Peirithoos von Kaineus erlegt Roscher 2,1916. Ovid: Metamorphosen 12,463.
Laure Λαύρη Tochter des Lakinios, Gattin des Kroton, nach ihr die Stadt Laure Roscher 2,1917. Tzetzes, Scholion: Lykophron 1006.
Leades Λεάδης Sohn des Astakos, Thebaner, tötet bei Sieben gegen Theben den Eteoklos Roscher 2,1919. Bibliotheke des Apollodor 3,6,8.
Leagros Λέαγρος Freund des Temenos, stahl mit Ergiaios das Palladion aus Argos Roscher 2,1919. Plutarch: quaestiones Graecae 48.
Leaina Λέαινα Hund des Jägers Aktaion, eines von 35 bis 81 Tieren Roscher 2,1919 (2). Hyginus: Fabulae 181.
Leander Λέανδρος Geliebter der Hero am anderen Ufer, ertrank im Hellespont Roscher 2,1919. Ovid: Heroides 17,148.
Leandris Λεανδρίς Gattin des spartanischen Königs Anaxandros, Mutter des Eurykratidas
Leaneira Λεάνειρα Tochter des Amyklas, mit Arkas Mutter von Elatos und Apheidas Roscher 2,1920. Bibliotheke des Apollodor 3,9,1.
Learchos Λέαρχος Sohn von Athamas und Ino, vom Vater getötet nach Intrige der Ino Roscher 2,1921. Bibliotheke des Apollodor 1,9,1.
Lebados Λέβαδος Athener, Gatte der Laodike, führt die Einwohner von Mideia nach Lebadeia Roscher 2,1921. Pausanias 9,39,1.
Lebeados Λεβεάδος Sohn des Lykaon, Bruder des Eleuther, flohen nach Böotien Roscher 2,1921. Plutarch: quaestiones Graecae 39.
Lebes Λέβης aus Kreta, Vater des Rhakios, der Manto in Kleinasien heiratete Roscher 2,1921. Scholion, Apollonios Rhodos 1,308.
Lechaion Λεχαῖον Personifikation des korinthischen Hafenplatzes Lechaion, Nymphe Roscher 2,1921.
Lechaios Λεχαῖος Beiname des Poseidon zum Hafen Lechaion in Korinth Roscher 2,1922. Pausanias 2,2,3.
Lecheates Λεχεάτης Beiname des Zeus in Aliphera, wo Athene zur Welt kam, „Kindbetter“ Roscher 2,1922. Pausanias 8,26,6.
Leches Λέχης Sohn von Poseidon und Peirene, Bruder des Kenchrias, nach ihm Lechaion Roscher 2,1922. Pausanias 2,2,3.
Lecho Λεχώ das ist Eileithyia, Göttin der Geburt, Inschrift in Parori Roscher 2,1922.
Leda Λήδα Geliebte des Zeus, Mutter von Helena, Polydeukes, Klytaimnestra, Kastor Roscher 2,1922-1932. Tzetzes, Scholion: Lykophron 511.
Ledon Λέδων Autochthon in Phokis, nach ihm die Stadt Ledon Roscher 2,1932. Pausanias 10,33,1.
Leiagore Λειαγόρη Nereide, Tochter von Nereus und Doris, die „Sanftredende“ Roscher 2,1933. Hesiod: Theogonie 257.
Leianeira Ληιάνειρα Epitheton der Aphrodite Roscher 2,1933. Hesychios sv.
Leibethrades Λειβηθράδες Beiname der Musen oder Nymphen nach dem Berg in Böotien Roscher 2,1933. Strabon: geographica 10,471.
Leimon Λειμών Sohn von Tegeates und Maira, tötet seinen Bruder Skephros Roscher 2,1933. Pausanias 8,48,4.
Leimone Λειμώνη Tochter des Hippomenes von Athen Roscher 2,1934.
Leimones Λειμῶνες Personifikation des Wiesengrüns, durch adonisartige Jünglinge Roscher 2,1934.
Leimoniades Λειμωνιάδες Nymphen, Göttinnen von Naturkräften wie Berge, Bäume, Wiesen oder Grotten Roscher 2,1934. Hesychios sv λειμωνιάς.
Leiodes Λειώδης Freier der Penelope, Sohn des Oinops, Opferpriester Roscher 2,1935. Homer: Odyssee 21,144.
Leiokritos Λειώκριτος Sohn des Arisbas, Gefährte des Lykomedes gegen Troja, von Aeneas getötet Roscher 2,1935 (1). Homer: Ilias 17,344.
Leiokritos Λειώκριτος Freier der Penelope, Sohn des Euenor, von Telemachos getötet Roscher 2,1935 (2). Homer: Odyssee 2,242.
Leipephile Λειπεφίλη Tochter des Iolaos, mit Phylas Mutter von Hippotes und Thero Roscher 2,1935. Pausanias 9,40,3.
Leipephilene Λειπεφιλήνη das ist Leipephile, Tochter des Iolaos
Leiriope Λειριόπη Nymphe in Böotien, mit Flussgott Kephissos Mutter des Narziss Roscher 2,1936. Ovid: Metamorphosen 3,342.
Leïs Ληίς Tochter des Königs Oros, mit Poseidon Mutter des Althepos Roscher 2,1936. Pausanias 2,30,6.
Leïtis Ληῗτις Epitheton der Athene, „Beutespenderin“ Roscher 2,1936. Homer: Ilias 10,460.
Leitos Λήιτος boiotischer Anführer im Trojanischen Krieg, von Hektor verwundet Roscher 2,1936. Homer: Ilias 2,494.
Lelante Ληλάντη Gattin des Munichos, Mutter von Alkandros, Megaletor, Philaios und Hyperippe Roscher 2,1936. Antoninus Liberalis 14.
Lelantos Λήλαντος Titan, mit der Okeanide Periboia Vater der Nymphe Aura Roscher 2,1936 (1). Nonnos: Dionysiaka 48,245.
Lelegeïdes Λελεγηΐδες Nymphen, Göttinnen von Naturkräften wie Berge, Bäume, Wiesen oder Grotten Roscher 2,1936. Ovid: Metamorphosen 9,652.
Lelex Λέλεξ erster König von Sparta, Vater von Myles und Polykaon Roscher 2,1936 (1). Pausanias 3,1,1.
Lelex Λέλεξ König von Leukas, Stammvater der Leleger Roscher 2,1937 (2). Strabon: geographica 7,322.
Lelex Λέλεξ Sohn von Poseidon und Libye, König von Megara Roscher 2,1937 (3). Pausanias 1,39,5.
Lelex Λέλεξ aus Troizen, Gefährte des Theseus Roscher 2,1937 (4). Ovid: Metamorphosen 8,567.
Lelex Λέλεξ aus Naryka, Teilnehmer der Jagd auf den Kalydonischen Eber Roscher 2,1937 (5). Ovid: Metamorphosen 8,312.
Lemnia Λημνία das ist Hypsipyle, Königin auf Lemnos Roscher 2,1937 (1). Statius: Thebais 4,768.
Lemnios Λήμνιος Beiname des Hephaistos Roscher 2,1938. Statius: Thebais 2,269.
Lemnos Λῆμνος Göttin Bendis auf Lemnos, der Jungfrauen geopfert wurden Roscher 2,1938 (1). Photios: Myriobiblon 251,7.
Lemnos Λῆμνος Satyr, ein Dämon und Mischwesen im Gefolge des Dionysos, auf einer Kylix Roscher 2,1938 (3).
Lenai Λῆναι Bakchantinnen, Mänaden im Gefolge des Dionysos Roscher 2,1939. Hesychios sv ληναί.
Lenaios Ληναῖος Beiname des Dionysos Roscher 2,1940-1942. Etymologicum magnum 385,41.
Leneus Ληνεύς das ist Lenaios, Beiname des Dionysos Roscher 2,1942 (1).
Leneus Ληνεύς Sohn des Silenos, Bruder von Astraios und Maron Roscher 2,1942 (2). Nonnos: Dionysiaka 10,400.
Lenobios Ληνόβιος Satyr, ein Dämon und Mischwesen im Gefolge des Dionysos Roscher 2,1942. Nonnos: Dionysiaka 14,111.
Leobotes Λεωβώτης das ist Labotas, König von Sparta
Leodokos Λεώδοκος das ist Laodokos, verschiedene Roscher 2,1943.
Leogoros Λεώγορος König von Samos, Sohn des Prokles, eines Nachkommen des Ion Roscher 2,1943. Pausanias 7,4,2.
Leokedes Λεωκήδης König von Argos, Sohn des Pheidon, Freier der Agariste, Vater des Meltas
Leokritos Λεώκριτος Sohn des Polydamas, kämpft für Troja, von Odysseus getötet Roscher 2,1943. Pausanias 10,27,1.
Leon Λέων Sohn des Lykaon, einer der 50 Frevler, die Zeus vertilgt Roscher 2,1943 (1). Bibliotheke des Apollodor 3,8,1.
Leon Λέων Sohn des Kolonos aus Tanagra, Bruder der Ochna Roscher 2,1943 (2). Plutarch: quaestiones Graecae 40.
Leon Λέων Gigant, mit menschlichem Körper und Löwenkopf Roscher 2,1943 (3). Pausanias 1,35,5.
Leonassa Λεώνασσα das ist Lanassa, Tochter des Kleodaios, Gattin des Neoptolemos Roscher 2,1944. Plutarch: Pyrrhos 1.
Leonte Λεοντή das ist Helena, Tochter von Helios und Leda Roscher 2,1944. Photios: Myriobiblon 149a.
Leonteus Λεοντεύς Sohn des Lapithen Koronos, Held im Trojanischen Pferd Roscher 2,1944 (1). Homer: Ilias 2,738.
Leontichos Λεόντιχος mit unglücklicher Liebe zu Rhadine, auf Samos Roscher 2,1945. Pausanias 7,5,6.
Leontodamas Λεοντοδάμας das ist Askanios, Sohn des Aeneas Roscher 2,1945. Servius: Kommentar Aeneis 4,159.
Leontodame Λεοντοδάμη Nymphe im Gefolge der Artemis Roscher 2,1945.
Leontomenes Λεοντομένης Sohn des Tisamenos, Bruder von Daimenes, Sparton, Tellis Roscher 2,1945. Pausanias 7,6,2.
Leontophonos Λεοντοφόνος Sohn von Odysseus und der Tochter des Königs Thoas von Ätolien, „Löwentöter“ Roscher 2,1945.
Leontophron Λεοντόφρων Sohn von Odysseus und Euippe Roscher 2,1945. Eustathios: Kommentar Odyssee 1796,51.
Leontuchos Λεοντοῦχος Beiname des Asklepios zu Askalon Roscher 2,1946 (1).
Leontuchos Λεοντοῦχος Beiwort der Hekate, Göttin der Magie Roscher 2,1946 (2).
Leophontes Λεωφόντης das ist Bellerophon, korinthischer Heros Roscher 2,1946. Scholion, Ilias 6,155.
Leos Λεώς Sohn des Orpheus, opfert seine Töchter, Eponymer Heros von Leontis Roscher 2,1946 (1). Pausanias 1,5,1.
Leos Λέων Herold der Pallantiden, der sein Volk an Theseus verriet Roscher 2,1947 (2). Plutarch: Theseus 13.
Lepetymnos Λεπέτυμνος Gatte der Methymna, Vater von Helikaon und Hiketaon Roscher 2,1947. Parthenios: Erotica 21.
Leprea Λεπρέα Tochter des Pyrgeus, gründet die Stadt Lepreon im triphylischen Elis Roscher 2,1947. Pausanias 5,5,4.
Lepreos Λέπρεος Sohn des Pyrgeus, Heros von Lepreon, von Herakles getötet Roscher 2,1947. Athenaios: Gastmahl 10,411c.
Lepsinos Λέψινος Beiname von Zeus und Apollon Roscher 2,1948 (1)-(2). Plinius der Ältere: NH 5,133.
Lepsios Λέψιος das ist Lepsinos, Beiname des Apollon Roscher 2,1948.
Lepsis Λῆψις Satyr, ein Dämon und Mischwesen im Gefolge des Dionysos, auf Schale des Brygos Roscher 2,1948.
Leria Λερία Beiname der Artemis, auf der Insel Leros Roscher 2,1948. CIG 2661b.
Lerna Λέρνα Nymphe, auf einer etrusktischen Situla aus Bronze Roscher 2,1948.
Lernaia Λερναία Beiname der Demeter in Lerna Roscher 2,1948. Pausanias 2,36,7.
Lernäische Schlange Beiname der Hydra mit nachwachsenden Köpfen, Aufgabe für Herakles Roscher 2,1948.
Lernos Λέρνος Sohn des Proitos, Vater des Naubolos, Argiver Roscher 2,1948 (1). Apollonios: Argonautika 1,135.
Lernos Λέρνος Vater des Argonauten Palaimonios, aus Ätolien Roscher 2,1948 (2). Apollonios: Argonautika 1,202.
Lernos Λέρνος Grieche, kämpft gegen Troja, von Penthesilea getötet Roscher 2,1949 (3). Quintus von Smyrna: Posthom. 1,228.
Lernos Λέρνος Gatte der Amphiale auf Rhodos, Vater des Kleodoros Roscher 2,1949 (4). Quintus von Smyrna: Posthom. 10,213.
Leron Λήρων Eponymer Heros der Insel Leron, mit einem Heroon Roscher 2,1949. Strabon: geographica 4,10,185.
Lesbos Λέσβος Sohn des Laphithes, Gatte der Methymna, nach ihm die Insel Lesbos Roscher 2,1955 (1). Diodor 5,81.
Lesbos Λέσβος Gattin des Makar auf Lesbos Roscher 2,1955 (2). Scholion, Ilias 24,544.
Leschanorios Λεσχανόριος das ist Leschenorios, Beiname des Apollon Roscher 2,1955.
Leschenorios Λεσχηνόριος Beiname des Apollon Roscher 2,1955.
Lestorides Λεστορίδης Freier der Penelope aus Dulichion Roscher 2,1956.
Lethaia Ληθαία Gattin des Olenos, die beide zu Stein verwandelt werden Roscher 2,1956. Ovid: Metamorphosen 10,68.
Lethaios Ληθαῖος Flussgott, auf Münzen von Magnesia am Mäander Roscher 2,1956.
Lethe Λήθη Daimona der Vergessenheit, Tochter der Eris, Gegensatz zur Mnemosyne Roscher 2,1956 (1). Hesiod: Theogonie 227.
Lethe Λήθη Fluss des Vergessens in der Unterwelt, nebst dem Fluss Mnemosyne Roscher 2,1956 (2). Griechische Anthologie 7,25.
Lethos Λῆθος Vater von Hippothoos und Pylaios, Pelasger Roscher 2,1958. Homer: Ilias 2,846.
Leto Λητώ Titanide, von Zeus Mutter der Artemis und des Apollon Roscher 2,1959-1980. Hesiod: Theogonie 404.
Letoides Λητοΐδης Sohn der Leto, Apollon und Asklepios Roscher 2,1980 (1)-(2). Etymologicum magnum 166,9.
Letois Λητωίς Beiname der Artemis Roscher 2,1980. Scholion, Nikandr: Theriaca 549.
Letreus Λετρεύς Sohn des Pelops, Oikistes der Stadt Letrinoi in Elis Roscher 2,1981. Pausanias 6,22,5.
Leukadia Λευκαδία Beiname der Hera in Sybaris, auch der Artemis Roscher 2,1984 (1)-(2).
Leukadion Λευκαδίων das ist Leukarion, Eponym der Insel Leukas Roscher 2,1984.
Leukadios Λευκάδιος Sohn von Ikarios und Polykaste, eponymer Heros von Leukadia Roscher 2,1984 (1). Strabon: geographica 10,452.
Leukadios Λευκάδιος Beiname des Apollon, auch Leukates Roscher 2,1984 (2). Ovid: Klagelieder 3,1,42.
Leukaios Λευκαῖος Beiname des Zeus in der Stadt Lepreon in Elis Roscher 2,1984. Pausanias 5,5,5.
Leukane Λευκάνη Gattin des Königs Iasos in Argos, Mutter der Io Roscher 2,1984. Scholion, Euripides: Orestes 920.
Leukaria Λευκαρία Gattin des Italos, Mutter von Auson oder Rhome oder Rhomos Roscher 2,1984. Tzetzes, Scholion: Lykophron 702.
Leukarion Λευκαρίων Eponymer Heros der Insel Leukas, Name für Deukalion Roscher 2,1984.
Leukas Λευκάς Personifikation der Insel Leukas Roscher 2,1985 (1).
Leukas Λευκάς Nymphe, auf einem Meerungeheuer sitzend Roscher 2,1986 (2). CIG 3,6784.
Leukaspis Λεύκασπις Gefährte des Aeneas, der im Sturm umkam Roscher 2,1986 (1). Vergil: Aeneis 6,334.
Leukaspis Λεύκασπις Anführer der Sikanen, kämpft in Sizilien gegen Herakles Roscher 2,1986 (2). Diodor 4,23.
Leukatas Λευκάτας Knabe, stürzt sich vom Felsen, als Apollon ihn rauben will Roscher 2,1986 (1). Servius: Kommentar Aeneis 3,279.
Leukatas Λευκάτας Apollon Leukatas hatte ein Heiligtum auf diesem Vorgebirge Roscher 2,1986 (2). Strabon: geographica 10,452.
Leuke Λεύκη Nymphe, von Pluton in die Unterwelt entführt Roscher 2,1986 (1). Servius: Kommentar Eclogae 7,61.
Leukerea Λευκερέα Nymphe oder Göttin, mit einer heiligen Blume Roscher 2,1987. Athenaios: Gastmahl 15,684.
Leukiane Λευκερέα Beiname der Artemis, im Tempel des Zeus Panamaros bei Stratonikeia Roscher 2,1987.
Leukios Λεύκιος Eponymer Heros von Leukane in Lukanien Roscher 2,1987 (1). Etymologicum magnum sv Λευκανία.
Leukios Λεύκιος Hund bei der kalydonischen Jagd auf einer Vase Roscher 2,1987 (2). CIG 8139.
Leukippe Λευκίππη Okeanide, Gefährtin der Persephone beim Raub durch Hades Roscher 2,1987 (1). Pausanias 4,30,3.
Leukippe Λευκίππη Minyade, eine der drei nebst Alkathoe und Arsinoe Roscher 2,1987 (2). Plutarch: quaestiones Graecae 38.
Leukippe Λευκίππη Gattin des Königs Laomedon in Troja, Mutter des Priamos Roscher 2,1987 (3). Bibliotheke des Apollodor 3,12,3.
Leukippe Λευκίππη Gattin Königs Thestios, Mutter des Argonauten Iphiklos Roscher 2,1987 (4). Hyginus: Fabulae 14.
Leukippe Λευκίππη Tochter des Thestor, Schwester von Kalchas und Theonoe Roscher 2,1987 (5). Hyginus: Fabulae 190.
Leukippe Λευκίππη Gattin des Euenor in der Atlantis Roscher 2,1988 (6). Platon: Kritias 113b.
Leukippe Λευκίππη Mutter des Eurystheus Roscher 2,1988 (7). Scholion, Ilias 19,116.
Leukippe Λευκίππη Geliebte des Hephaistos, Mutter des Königs Aigyptos Roscher 2,1988 (8). Plutarch: de fluviorum 16.
Leukippiden Λευκιππίδες Töchter des Leukippos, Hilaeira und Phoibe, von den Dioskuren entführt Roscher 2,1988-1996. Pindar: Nemeen 10,60.
Leukippos Λεύκιππος König von Messenien, Sohn des Perieres, mit Philodike Vater der Leukippiden Roscher 2,1996 (1). Bibliotheke des Apollodor 1,9,5.
Leukippos Λεύκιππος Sohn des Königs Oinomaos in Pisa, verliebt in die Nymphe Daphne Roscher 2,1997 (2). Parthenios: Erotica 15.
Leukippos Λεύκιππος König von Sikyon, Sohn des Thurimachos, Vater der Kalchinia Roscher 2,1997 (3). Pausanias 2,5,5.
Leukippos Λεύκιππος Sohn von Herakles und der Thespiade Eurytele Roscher 2,1997 (4). Hyginus: Fabulae 162.
Leukippos Λεύκιππος Gründer von Magnesia am Mäander Roscher 2,1997 (5). Scholion, Apollonios Rhodos 1,584.
Leukippos Λεύκιππος Sohn des Königs Makareus auf Lesbos, vom Vater nach Rhodos geschickt Roscher 2,1998 (6). Diodor 5,81.
Leukippos Λεύκιππος Sohn des Naxos, des Königs der Karer auf Naxos Roscher 2,1998 (7). Diodor 5,52.
Leukippos Λεύκιππος Sohn von Eurypylos und Sterope in Kyrene, Bruder des Lykaon Roscher 2,1998 (8). Tzetzes, Scholion: Lykophron 886.
Leukippos Λεύκιππος Gründer von Metapont in Tarent Roscher 2,1998 (9). Strabon: geographica 6,265.
Leukippos Λεύκιππος Gatte der Graia, der Tochter des Medeon Roscher 2,1998 (10). Scholion, Ilias 2,498.
Leukippos Λεύκιππος Sohn von Lampros und Galateia, als Mädchen geboren, zum Jungen verwandelt Roscher 2,1998 (11). Antoninus Liberalis 17.
Leukippos Λεύκιππος Sohn des Xanthios aus Lykien, verliebt in seine Schwester Roscher 2,1998 (12). Parthenios: Erotica 5.
Leukippos Λεύκιππος Sohn des Polykrithos, von Poimandros durch einen Steinwurf getötet Roscher 2,1998 (13). Plutarch: quaestiones Graecae 37.
Leukippos Λεύκιππος Epiklese des Helios Roscher 2,1998 (15).
Leukokomas Λευκοκόµας hübscher kretischer Jüngling aus der Hafenstadt Leben
Leukolenos Λευκώλενος Beiname der Hera Roscher 2,1999.
Leukon Λεύκων Sohn von Athamas und Themisto, Vater von Euippe und Erythras Roscher 2,1999 (1). Bibliotheke des Apollodor 1,9,2.
Leukon Λεύκων Archeget der Platäer, dem vor der Schlacht bei Plataiai geopfert wurde Roscher 2,1999 (2).
Leukon Λεύκων das ist Leukos, ein Kreter Roscher 2,1999 (3). Scholion, Ilias 2,649.
Leukon Λεύκων Hund des Jägers Aktaion, eines von 35 bis 81 Tieren Roscher 2,1999 (4). Hyginus Mythographus, Fabulae 181.
Leukone Λευκώνη Tochter des Königs Apheidas von Tegea, nach ihr eine Quelle Roscher 2,1999 (1). Pausanias 8,44,7.
Leukones Λευκώνης Sohn von Herakles und der Thespiade Aischreis Roscher 2,1999. Bibliotheke des Apollodor 2,7,8.
Leukonoë Λευκονόη Tochter von Poseidon und Themisto Roscher 2,1999 (1). Bibliotheke des Apollodor 1,9,2.
Leukonoë Λευκονόη Tochter des Lucifer, mit Apollon Mutter des Philammon Roscher 2,1999 (2). Hyginus: Fabulae 161.
Leukonoë Λευκονόη Minyade, eine der drei, nebst Alkathoe und Arsinoe Roscher 2,1999 (3). Ovid: Metamorphosen 4,168.
Leukopeus Λευκωπεύς Sohn von Porthaon und Euryte, Bruder von Oineus, Agrios, Alkathoos, Melas Roscher 2,1999. Bibliotheke des Apollodor 1,7,10.
Leukophanes Λευκοφάνης Sohn von Euphemos und Malache, Ahnherr des Battiaden, Könige von Kyrene Roscher 2,2000. Scholion, Pindar: Pythia 4,455.
Leukophrye Λευκοφύη Tochter des Mandrolytos, verliebt in Leukippos, verrät diesem die Vaterstadt Roscher 2,2000. Parthenios: Erotica 5.
Leukophryene Λευκοφρυηνή das ist Leukophrys, Epiklese der Artemis Roscher 2,2000.
Leukophryne Λευκοφρύνη Nymphe oder Priesterin der Artemis Leukophryne Roscher 2,2000 (2).
Leukophrys Λευκόφρυς Epiklese der Artemis in Phrygien und Magnesia am Mäander Roscher 2,2000-2010. Athenaios: Gastmahl 15,683.
Leukopoloi Λευκόπωλοι Θεοί das ist Zethos und Amphion, Zwillinge in Theben Roscher 2,2010 (1).
Leukopoloi Λευκόπωλοι das sind Dioskuren, Kastor und Polydeukes Roscher 2,2010 (2). Pindar: Pythia 1,66.
Leukos Λεῦκος Sohn des Talos auf Kreta, von Idomeneus aufgezogen Roscher 2,2011 (1). Tzetzes, Scholion: Lykophron 384.
Leukos Λεῦκος Sohn des Idomeneus Roscher 2,2011 (2). Tzetzes, Scholion: Lykophron 1218.
Leukos Λεῦκος Gefährte des Odysseus gegen Troja, von Antiphos getötet Roscher 2,2011 (3). Homer: Ilias 4,491.
Leukos Λεῦκος Vater der Sirene Leukosia Roscher 2,2011 (4). Tzetzes, Scholion: Lykophron 722.
Leukos Λεῦκος Beiname des Hermes Roscher 2,2011 (5). Tzetzes, Scholion: Lykophron 680.
Leukosia Λευκωσία Sirene, nach ihr die Insel Leukosia am Golf von Paestum Roscher 2,2011. Strabon: geographica 6,252.
Leukothea Λευκοθέα Meeresgöttin, verwandelt aus Ino oder Halia Roscher 2,2011-2017 (1). Hyginus: Fabulae 2.
Leukothoe Λευκοθόη Nereide, eine der 50 Töchter von Nereus und Doris, Schiffbrüchige beschützend Roscher 2,2017 (2).
Leukothoe Λευκοθόη Geliebte des Apollon, zum Weihrauchstrauch verwandelt, Schwester der Klytia Roscher 2,2017 (3). Ovid: Metamorphosen 4,208.
Leuktrides Λευκτρίδες Töchter des Skeasos, von Leuktra in Boiotien Roscher 2,2018.
Leuktros Λεῦκτρος Eponymer Heros von Leuktra in Boiotien, Vater der Leuktrides Roscher 2,2018. Diodor 15,54.
Leukyanites Λευκυανίτης Beiname des Dionysos, vom Nebenfluss des Alpheios Roscher 2,2018. Pausanias 6,21,4.
Libanitis Λιβανῖτις Beiname der Aphrodite, verehrt im Libanon Roscher 2,2020.
Libya Λιβύα Tochter von Epaphos und Memphis, Mutter des Belos, namengebend für Libya Roscher 2,2035 (1). Herodot: Historien 4,45.
Libye Λιβύη das ist Libya, Tochter von Epaphos Roscher 2,2035-2042.
Libyrnos Λιβυρνός Eponymer Heros, Erfinder von schnellsegelnden Schiffen Roscher 2,2042. Stephanos von Byzanz sv Λιβυρνοί.
Libys Λίβυς Eponymer Heros von Libyen, Sohn des Mestraim Roscher 2,2043 (1). Stephanos von Byzanz sv.
Libys Λίβυς tyrrhenischer Seeräuber, der Dionysos überfiel Roscher 2,2043 (2). Ovid: Metamorphosen 3,617.
Libyssa Λίβυσσα Beiname der Demeter und der Gorgonen Roscher 2,2043 (1)-(2).
Lichas Λίχας Diener des Herakles, bringt ein Hemd mit Blut des Nessos Roscher 2,2043 (1). Diodor 4,38.
Lichas Λίχας Sohn von Hyllos und Iole Roscher 2,2044 (2). Tzetzes, Scholion: Lykophron 804.
Ligdos Λίγδος Kreter, Gatte der Telethusa, die den Sohn Iphis als Tochter erzieht Roscher 2,2044. Ovid: Metamorphosen 9,666.
Ligeia Λίγεια Sirene, Mischwesen mit betörendem Gesang Roscher 2,2044 (1). Lykophron 726.
Ligeia Λίγεια Nereide, eine der 50 Töchter von Nereus und Doris, Schiffbrüchige beschützend Roscher 2,2045 (2). Vergil: Georgica 4,336.
Ligeia Λίγεια Bakchantin, die von der Gottheit ergriffen zu rasen beginnt Roscher 2,2045 (3).
Ligeotes Λιγεώτης Beiname des Asklepios in Epidauros Roscher 2,2045.
Ligyron Λιγύρων Name des Achilleus, bevor er zu Cheiron gebracht wurde Roscher 2,2046. Bibliotheke des Apollodor 3,13,6.
Ligys Λίγυς Bruder des Alebion, Stammvater der Ligyer, kämpft gegen Herakles Roscher 2,2046. Eustathios: Kommentar Dionysios 76.
Likmaia Λίγυς Beiname der Demeter, weil sie das Getreide mit der Likmos-Schaufel reinigt Roscher 2,2046. Griechische Anthologie 6,98.
Liknites Λικνίτης Beiname des Dionysos, nach der Getreide- oder Kornschwinge Roscher 2,2046. Orphischer Hymnus 46.
Likymnios Λικύμνιος Sohn von Elektryon und Mideia, Halbbruder der Alkmene, Onkel des Herakles Roscher 2,2047. Scholion, Pindar: Olympia 7,36.
Lilaia Λίλαια Tochter des Kephissos, eine Najade Roscher 2,2048 (1). Pausanias 10,33,4.
Lilaia Λίλαια Mänade, Begleiterin der dionysischen Züge Roscher 2,2048 (2). CIG 7473.
Lilaios Λίλαιος indischer Hirt, der nur Selene verehrt, von Löwen zerrissen Roscher 2,2048. Plutarch: de fluviorum 24,4.
Limenia Λιμενία Beiname der Aphrodite in Hermione Roscher 2,2049. Pausanias 2,34,11.
Limenios Λιμένιος Beiname des Zeus Roscher 2,2049.
Limenitas Λιμενίτας Beiname des Priapos, des Gottes der Fruchtbarkeit Roscher 2,2049. Griechische Anthologie 10,1,7.
Limenitis Λιμενῖτις Epitheton der Artemis, der Göttin der Jagd Roscher 2,2049. Griechische Anthologie 6,105,1.
Limenoskopos Λιμενοσκόπος Beiname von Artemis, Apollon und Zeus Roscher 2,2049 (1)-(3). Kallimachos: Hymnen 259.
Limnades Λιμνάδες Beiname von gewissen Nymphen Roscher 2,2049. Theokrit 5,17.
Limnai Λίμναι Personifikationen der Seen, nebst Flüssen (Potamoi), Wassernymphen Roscher 2,2049. Artemidor von Ephesos 2,38.
Limnaia Λιμναία Beiname der Artemis in Sikyon für Seen und Sümpfe Roscher 2,2050. Pausanias 2,76.
Limnaios Λιμναῖος Beiname der Dionysos in Limnai Roscher 2,2050. Athenaios: Gastmahl 11,465a.
Limnatis Λιμναῖος das ist Limnaia, Beiname der Artemis Roscher 2,2050-2052. Artemidor von Ephesos 2,35.
Limne Λίμνη Mutter der Melampygen, lügenhafter und geschwätziger Menschen Roscher 2,2052. Suda sv Μελαμπύγου.
Limniace Tochter des Ganges, eine Nymphe, Mutter des Athis
Limnoreia Λιμνώρεια Nereide, eine der 50 Töchter von Nereus und Doris, Schiffbrüchige beschützend Roscher 2,2052. Homer: Ilias 18,41.
Limopoios Λιμοποιός Beiname des Zeus Roscher 2,2052. Eusebius: evangelica 6,7,37.
Limos Λιμός Personifikation des Hungers, Sohn der Eris Roscher 2,2052. Hesiod: Theogonie 227.
Limyros Λιμυρός Flussgott auf einer Münze des Grodianos von Limyra in Lykien Roscher 2,2052.
Lindia Λινδία Beiname der Athene in Lindos auf Rhodos Roscher 2,2052. CIG 2103c.
Lindos Λίνδος Sohn des Kerkaphos, Bruder von Ialysos und Kameiros, Stadtgründer auf Rhodos Roscher 2,2053. Pindar: Olympia 7,137.
Lingeus Λιγγεύς das ist Lynkeus, Sohn des Aigyptos, Gatte der Hypermnestra Roscher 2,2053.
Linos Λίνος Sohn von Apollon und Kalliope, Bruder des Orpheus, Musiklehrer des Herakles Roscher 2,2053-2063. Pausanias 1,43,7.
Lipara Λιπάρα beigeschriebener Name einer der Hesperiden auf der Meidiasvase Roscher 2,2063.
Liparas Λιπάρας Herrscher der liparischen Inseln, der den flüchtigen Aiolos aufnahm Roscher 2,2063. Scholion, Dionysios 461.
Liparos Λίπαρος Sohn des Königs Auson, ein Ausone, Gründer der Stadt Lipari, Vater der Kyane Roscher 2,2063. Diodor 5,7.
Lips Λίψ Personifikation des Südwestwindes, ein Anemoi Roscher 2,2064.
Liriope Λιριόπη das ist Leiriope, eine Nymphe Roscher 2,2064.
Litai Λιταί Personifikation der reumütigen Abbitten als der Töchter des Zeus Roscher 2,2064. Homer: Ilias 9,502.
Litaios Λιταῖος Umschrift zu Apollon auf einer Münze aus Magnesia Roscher 2,2064 (1).
Litaios Λιταῖος Epitheton des Zeus auf einer Münze des Kaisers Nero Roscher 2,2064 (2).
Lithesios Λιθήσιος Beiname des Apollon Roscher 2,2065. Stephanos von Byzanz sv.
Litros Λίτρος Anführer im Zug des Dionysos nach Indien Roscher 2,2065. Nonnos: Dionysiaka 13,432.
Lixos Λίξος Sohn des Aigyptos, wie fast 50 Brüder von der Danaidenbraut Kleodore erdolcht Roscher 2,2072. Bibliotheke des Apollodor 2,1,5.
Lobes Λόβης das ist Leades, Sohn des Astakos Roscher 2,2072.
Locheia Λοχεία Beiname der Artemis als Geburtshelferin Roscher 2,2072 (1). Orphischer Hymnus 36,3.
Logios Λόγιος Beiname des Hermes, als Gott der Rede Roscher 2,2073. Orphischer Hymnus 28,3.
Logismos Λογισμός Personifizierte Berechnung, zusammen mit Tokos (Zins) Wächter des Plutos Roscher 2,2073. Lukian: Timon 13.
Logos Λόγος Personifizierte Rede in einem Wettstreit Roscher 2,2073.
Loimos Λοιμός die Pest, als unheilbringender Gott gedacht Roscher 2,2074. Eustathios: Kommentar Ilias 56,26.
Lokros Λοκρός Sohn von Zeus und Maira, mythischer Gründer von Theben Roscher 2,2139 (1). Scholion, Odyssee 11,325.
Lokros Λοκρός König der Leleger, Sohn des Physkos, eponymer Heros der Lokris Roscher 2,2139 (2). Eustathios: Kommentar Ilias 2,277,17.
Lokros Λοκρός Sohn von Zeus und Megaklite RE XIII,2, 1363.
Lokros Λοκρός Sohn des Phaiax, Gatte der Laurine RE XIII,2, 1363.
Lotis Λωτίς Nymphe, verfolgt von Priapos, verwandelt in Lotosbaum Roscher 2,2142. Ovid: Feste 1,415.
Loto Λωτώ das ist Lotis, eine Nymphe Roscher 2,2142.
Lotophagen Λωτοφάγοι Märchenvolk, von Odysseus gesehen, sprichwörtlich für vergessen Roscher 2,2142. Homer: Odyssee 9,82.
Loxias Λοξίας Epiklese des Apollon, als Gott der Weissagung Roscher 2,2144 (1). Pindar: Pythia 3,28.
Loxias Λοξιάς das ist Antiope, Amazone Roscher 2,2145 (2). CIG 4,7734.
Loxo Λοξώ hyperboreische Jungfrau mit Apollon, Begleiterin der Opis Roscher 2,2146. Nonnos: Dionysiaka 5,489.
Ludas Λούδας Eponymer Heros der Luder, der späteren Lyder Roscher 2,2147. Josephus 1,6,4.
Luseis Λουσηίς Beiname der Styx, Fluss der Unterwelt Roscher 2,2162. Aelianus: de animalium 10,40.
Lusia Λουσία Tochter des Hyakinthos, die mit ihrer Schwester als Opfer fiel Roscher 2,2162 (1). Bibliotheke des Apollodor 3,15,8.
Lusia Λουσία Beiname der Demeter, nach einem Bad im Ladon in Arkadien Roscher 2,2162 (2). Pausanias 8,25,6.
Lusias Λουσιάς Beiname der Athene, von der Stadt Lousoi in Arkadien Roscher 2,2162 (1).
Lusias Λουσιάς Nymphen des Flusses Lusias bei Sybaris Roscher 2,2162 (2). Athenaios: Gastmahl 12,519c.
Lyaia Λυαία Beiname der Artemis in Syrakus Roscher 2,2163.
Lyaios Λυαῖος Beiname des Dionysos als Sorgenlöser Roscher 2,2163. Athenaios: Gastmahl 8,362b.
Lyammos Λύαμμος Freier der Penelope aus Same Roscher 2,2163.
Lyandros Λύανδρος Satyr, ein Dämon und Mischwesen im Gefolge des Dionysos, auf Vase in Bologna Roscher 2,2163.
Lyanter Λυαντήρ Beiname des Zeus auf einem Stein bei Thorikos Roscher 2,2163.
Lydai Λυδαί Priesterinnen des Dionysos, nach dem Tmolos in Lydien Roscher 2,2164. Athenaios: Gastmahl 5,198.
Lyde Λυδή das ist Omphale, Tochter des Iardanos Roscher 2,2164 (1).
Lyde Λυδή Beiname der Hekate Roscher 2,2164 (2).
Lydia Λύδια das ist Omphale, Tochter des Iardanos Roscher 2,2164 (1).
Lydia Λύδια Beiname der Isis Roscher 2,2164 (2).
Lydios Λύδιος Beiname von Attis, Bakchos und Zeus Roscher 2,2164 (1)-(3). Nonnos: Dionysiaka 25,351.
Lydos Λυδός König der Lyder (Maiones), Sohn des Atys, Bruder des Tyrrhenos Roscher 2,2164 (1). Dionysios von Halikarnassos 1,27.
Lydos Λυδός Beiname von Dionysos und Zeus Roscher 2,2165 (2)-(3). Nonnos: Dionysiaka 13,479.
Lygaios Λυγαῖος Vater der Polykaste, ein Akarnanier, Grossvater der Penelope Roscher 2,2165 (1). Strabon: geographica 10,461.
Lygaios Λυγαῖος Ross des Hades, auf einem Mosaik an der Via Portese Roscher 2,2165 (2).
Lygodesma Λυγοδέσμα Beiname der Artemis in Lakedaimon als Geburtshelferin Roscher 2,2165. Pausanias 3,16,11.
Lykabas Λυκάβας Pirat auf einem tyrrhenischen Schiff unter Akoites Roscher 2,2165 (1). Ovid: Metamorphosen 3,623.
Lykabas Λυκάβας Genosse des Phineus, mit dem er die Hochzeit des Perseus überfällt Roscher 2,2165 (2). Ovid: Metamorphosen 5,59.
Lykabas Λυκάβας Kentaur, Mischwesen aus Pferd und Mensch auf der Hochzeit des Peirithoos Roscher 2,2165 (3). Ovid: Metamorphosen 12,302.
Lykaëthos Λυκάεθος Freier der Penelope aus Same Roscher 2,2165.
Lykaios Λύκαιος Beiname von Zeus, Pan, Apollon Roscher 2,2165-2168 (1)-(3). Pindar: Olympia 13,103.
Lykaithos Λυκάων Sohn des Hippokoon, vertreibt Ikarios und Tyndareos aus Sparta
Lykaithos Λυκάων König von Korinth, Vater des Kreon Roscher 2,2168.
Lykaon Λυκάων Sohn von Priamos und Laothoë, vor Troja durch Achilles getötet Roscher 2,2168 (1). Homer: Ilias 3,333.
Lykaon Λυκάων Fürst der Lykier, Vater des Pandaros Roscher 2,2169 (2). Homer: Ilias 2,826.
Lykaon Λυκάων König der Arkadier, Sohn des Pelasgos, Gründer der Stadt Lykosura Roscher 2,2169-2173 (3). Bibliotheke des Apollodor 3,8,1.
Lykaon Λυκάων Sohn von Neleus und Chloris Roscher 2,2173 (4). Scholion, Apollonios Rhodos 1,156.
Lykaon Λυκάων Sohn des Ares Roscher 2,2173 (5). Euripides: Alkestis 515.
Lykaon Λυκάων Sohn des Poseidon, Bruder des Eurytos in Kyrene Roscher 2,2173 (6). Scholion, Apollonios Rhodos 4,1561.
Lykaon Λυκάων Sohn des Hermes Roscher 2,2173 (7). Scholion, Theokritos 1,122.
Lykaon Λυκάων König von Emathia Roscher 2,2173 (8). Aelianus: de animalium 10,48.
Lykaon Λυκάων ein Lotophage Roscher 2,2173 (9). Griechische Anthologie 11,284.
Lykaon Λυκάων Sohn des Eurypylos Roscher 2,2173 (11).
Lykaonides Λυκαονίδης das ist Arkas, als Enkel des Lykaon Roscher 2,2173. Theokrit 1,126.
Lykas Λύκας Dämon in Temesa, trägt Wolfsfell, Geist eines gesteinigten Gefährten des Odysseus Roscher 2,2173. Pausanias 6,6,7.
Lykaste Λυκάστη Bassaris und Mainade, Begleiterin der dionysischen Züge Roscher 2,2173 (1). Nonnos: Dionysiaka 14,225.
Lykaste Λυκάστη Nymphe im Gefolge der Artemis Roscher 2,2173 (2).
Lykastia Λυκαστία Eponyme der Ortschaft der Amazonen bei Themiskyra Roscher 2,2174. Scholion, Apollonios Rhodos 2,373.
Lykastiai Λυκάστιαι das sind Amazonen, die „männergleich“ in den Kampf zogen Roscher 2,2174. Apollonios: Argonautika 2,999.
Lykastos Λύκαστος Sohn von Minos und Itone, Gatte der Ide, Eponym der Stadt auf Kreta Roscher 2,2174 (1). Diodor 4,60.
Lykastos Λύκαστος Kreter, Geliebter der Eulimene, von Apteros getötet Roscher 2,2174 (2). Parthenios: Erotica 35.
Lykastos Λύκαστος Sohn von Ares und Phylonome, von einer Wölfin gesäugt, Bruder des Parrhasios Roscher 2,2174 (3). Plutarch: parallela minora 36.
Lyke Λύκη Amazone, die „männergleich“ in den Kampf zog Roscher 2,2174. Valerius Flaccus 6,374.
Lykegenes Λυκηγενής Beiname des Apollon, der Lichtgeborene Roscher 2,2174. Homer: Ilias 4,101.
Lykeia Λυκεία Beiname der Artemis in Troizen Roscher 2,2175. Pausanias 2,31,4.
Lykeios Λύκειος Beiname von Apollon und Pan Roscher 2,2175 (1)-(2). Homer: Hymnen 440.
Lyketos Λύκητος Gefährte des Phineus, auf der Hochzeit von Andromeda und Perseus erschlagen Roscher 2,2177. Ovid: Metamorphosen 5,86.
Lykeus Λυκεύς das ist Lykios, Sohn des Lykaon Roscher 2,2177. Pausanias 8,3,4.
Lykia Λυκία Tochter des Xanthos, mit Apollon Mutter des Pataros Roscher 2,2177. Stephanos von Byzanz sv Πάταρα.
Lykidas Λυκίδας Kentaur, auf der Hochzeit des Peirithoos getötet Roscher 2,2177. Ovid: Metamorphosen 12,310.
Lykios Λύκιος Beiname des Apollon Roscher 2,2177 (1). Diodor 5,56.
Lykios Λύκιος Sohn von Herakles und der Thespiade Toxikrate Roscher 2,2177 (2). Bibliotheke des Apollodor 2,7,8.
Lykios Λύκιος Sohn des Lykaon, einer der 50 Frevler, die Zeus vertilgt Roscher 2,2177 (3). Bibliotheke des Apollodor 3,8,1.
Lykios Λύκιος Sohn des Kleinis, Bruder des Harpasos, in Rabe verwandelt Roscher 2,2177 (4). Antoninus Liberalis 20.
Lyko Λυκώ Seherin, Tochter von Dion und Iphitea, Schwester von Orphe und Karya Roscher 2,2178 (1). Servius: Kommentar Eclogae 8,30.
Lyko Λυκώ Beiname der Selene Roscher 2,2178 (2).
Lykoatis Λυκοᾶτις Beiname der Artemis, verehrt in Lykoa in Arkadien Roscher 2,2178. Pausanias 8,36,7.
Lykoktonos Λυκοκτόνος Beiname des Apollon, Beschützer der Herden Roscher 2,2178. Hesychios sv.
Lykomedes Λυκομήδης Sohn von Apollon und Parthenope Roscher 2,2178 (1). Pausanias 7,4,1.
Lykomedes Λυκομήδης König von Skyros, versteckt Achilleus, Mörder des Theseus Roscher 2,2178-2180 (2). Bibliotheke des Apollodor 3,13,8.
Lykomedes Λυκομήδης Sohn von Kreon und Eurydike, kämpft gegen Troja Roscher 2,2180 (3). Homer: Ilias 9,84.
Lykomedes Λυκομήδης Freier der Helena, aus Kreta Roscher 2,2180 (4). Scholion, Ilias 19,240.
Lykon Λύκων, Λυκών Sohn des Hippokoon, von Herakles getötet Roscher 2,2180 (1). Bibliotheke des Apollodor 3,10,5.
Lykon Λύκων Trojaner, von Peneleos getötet Roscher 2,2180 (2). Homer: Ilias 16,335.
Lykon Λύκων Trojaner, von Meriones getötet Roscher 2,2180 (3).
Lykon Λύκων Grieche, kämpft gegen Troja, von Deiphobos getötet Roscher 2,2180 (4). Quintus von Smyrna: Posthom. 8,300.
Lykon Λύκων Satyr, ein Dämon und Mischwesen im Gefolge des Dionysos Roscher 2,2180 (5). Nonnos: Dionysiaka 14,108.
Lykon Λύκων Beiname des Herakles in Kroton Roscher 2,2180 (6).
Lykopeus Λυκωπεύς Sohn des Agrios, Bruder von Thersites, Onchestos, Prothoos, Keleutor, Melanippos Roscher 2,2180. Hyginus: Fabulae 175.
Lykophontes Λυκοφόντης Trojaner, von Teukros getötet Roscher 2,2181. Homer: Ilias 8,275.
Lykophron Λυκόφρων Sohn des Mestor, kämpft mit dem Telamonier Aias gegen Troja, von Hektor getötet Roscher 2,2181 (1). Homer: Ilias 15,430.
Lykophron Λυκόφρων Gefährte des Diktys aus Kreta, den ein Blitz erschlug Roscher 2,2181 (2). Dictys Cretensis 6,11.
Lykopis Λυκῶπις Amazone, die „männergleich“ in den Kampf zog, auf zwei Schalen Roscher 2,2181.
Lykoreios Λυκώρειος Beiname von Zeus und Apollon Roscher 2,2181 (1)-(2). Stephanos von Byzanz sv Λυκώρεια.
Lykoreus Λυκωρεύς Sohn von Apollon und der Nymphe Korykia Roscher 2,2181-2183 (1). Etymologicum magnum 571,47.
Lykoreus Λυκωρεύς Priester des Apollon, Thebaner, von Amphiaraos getötet Roscher 2,2183 (3). Statius: Thebais 7,715.
Lykoreus Λυκωρεύς Diener des Amykos Roscher 2,2183 (4). Apollonios: Argonautika 2,51.
Lykorias Λυκωριάς Nereide, eine der 50 Töchter von Nereus und Doris, Schiffbrüchige beschützend Roscher 2,2183. Vergil: Georgica 4,339.
Lykormas Λυκόρμας Gefährte des Perseus, auf dessen Hochzeit erschlägt er Pettalos Roscher 2,2183. Ovid: Metamorphosen 5,119.
Lykoros Λυκωρός Sohn von Apollon und der Nymphe Paramese Roscher 2,2183 (2).
Lykos Λύκος Sohn von Poseidon und Kelaino Roscher 2,2183 (1). Hellanikos: Fragment 56.
Lykos Λύκος Sohn des Prometheus, Bruder des Chimaireus, vor dem Krieg in Troja bestattet Roscher 2,2184 (2). Lykophron 132.
Lykos Λύκος Telchine, gründet in Lykien einen Tempel für Apollon Roscher 2,2184 (3). Diodor 5,56.
Lykos Λύκος König von Theben, Gatte der Dirke, Vater von Amphion und Zethos Roscher 2,2184-2186 (4). Bibliotheke des Apollodor 3,5,5.
Lykos Λύκος Sohn des Lykos, Tyrann von Theben, Erfindung des Euripides Roscher 2,2186 (5). FHG: Fragmenta 3,305,22.
Lykos Λύκος Sohn von Pandion und Pylia, Bruder von Aigeus, Nisos, Pallas Roscher 2,2186 (6). Strabon: geographica 9,392.
Lykos Λύκος Sohn des Spargapeithes, Vater des Gnuros
Lykos Λύκος Trojaner im Gefolge des Aeneas, von Turnus getötet
Lykos Λύκος König der Mariandyner, Sohn des Daskylos von Mysien, ein Argonaut Roscher 2,2188 (9). Apollonios: Argonautika 2,752.
Lykos Λύκος Thraker, von Kyknos erschlagen Roscher 2,2189 (10). Pausanias 1,27,6.
Lykos Λύκος Sohn des Aigyptos, wie fast 50 Brüder von der Danaidenbraut Agaue erdolcht Roscher 2,2189 (12). Bibliotheke des Apollodor 2,1,5.
Lykos Λύκος König von Libyen, Sohn des Ares, Vater der Kallirrhoë, opfert Fremde Roscher 2,2189 (13). FHG: Fragmenta 3,472,23.
Lykos Λύκος Gatte der Theobule, Vater der boiotischen Helden Prothoënor und Arkesilaos Roscher 2,2189 (16). Hyginus: Fabulae 97.
Lykos Λύκος Kentaur, Mischwesen aus Pferd und Mensch, von Peirithoos getötet Roscher 2,2189 (19). Ovid: Metamorphosen 12,332.
Lykotas Λυκώτας Kentaur, auf der Hochzeit des Peirithoos von Theseus getötet Roscher 2,2190. Ovid: Metamorphosen 12,350.
Lykotherses Λυκοθέρσης König von Illyrien, von seiner Gattin Agaue getötet Roscher 2,2190. Hyginus: Fabulae 184.
Lyktios Λύκτιος Vater der Itone, der Gattin des Minos Roscher 2,2191. Diodor 4,60.
Lyktos Λύκτος Sohn des Lykaon, gründet Lyktos auf Kreta, einer der 50 Frevler, die Zeus vertilgt Roscher 2,2191. Stephanos von Byzanz sv.
Lykurg Λυκοῦργος König der Edoner in Thrakien, Gegner des Dionysos, tötet den eigenen Sohn Dryas Roscher 2,2191-2204 (1). Homer: Ilias 6,130.
Lykurg Λυκοῦργος Sohn des Boreas Roscher 2,2204 (2).
Lykurg Λυκοῦργος Sohn des Herakles Roscher 2,2204 (3). Bibliotheke des Apollodor 2,7,8.
Lykurg Λυκοῦργος König von Nemea in Arkadien, Sohn des Aleos, Bruder von Auge und Kepheus Roscher 2,2204 (4). Bibliotheke des Apollodor 3,9,1.
Lykurg Λυκοῦργος Sohn des Pheres, Herrscher in Nemea Roscher 2,2204 (5). Hyginus: Fabulae 15,74,273.
Lykurg Λυκοῦργος Sohn des Pronax, der von Amythaon abstammt Roscher 2,2204 (6). Bibliotheke des Apollodor 1,9,13.
Lykurg Λυκοῦργος einer der 17 Freier der Hippodameia, von Vater Oinomaos im Wagenrennen getötet Roscher 2,2204 (7). Pausanias 6,21,10.
Lykurg Λυκοῦργος mythischer Gesetzgeber von Sparta Roscher 2,2204 (8). Herodot: Historien 1,65.
Lykurgos Λυκοῦργος das ist Lykurg Roscher 2,2191.
Lynkeus Λυνκεύς Sohn von Aigyptos, Gatte der Danaide Hypermestra, überlebt die Hochzeitsnacht Roscher 2,2206-2207 (1). Bibliotheke des Apollodor 2,1,5.
Lynkeus Λυνκεύς Sohn von Aphareus und Arene, Bruder des Idas, ein Argonaut Roscher 2,2208-2209 (2). Pindar: Nemeen 10,62.
Lynkeus Λυνκεύς Sohn des Herakles und der Thespiade Tiphysa Roscher 2,2209 (3). Bibliotheke des Apollodor 2,7,8.
Lynkeus Λυνκεύς Begleiter des Aeneas, von Turnus getötet Roscher 2,2209 (4). Vergil: Aeneis 9,768.
Lynkeus Λυνκεύς Hund des Jägers Aktaion, eines von 35 bis 81 Tieren Roscher 2,2209 (5). Bibliotheke des Apollodor 3,4,4.
Lynkos Λύγκος König von Skythien, von Demeter in einen Luchs verwandelt Roscher 2,2209 (1). Ovid: Metamorphosen 5,650.
Lynkos Λύγκος Trojaner, vom Aitoler Thoas getötet Roscher 2,2210 (2). Quintus von Smyrna: Posthom. 11,90.
Lype Λύπη Göttin für das personifizierte Leid Roscher 2,2210. Euripides: Orestes 398.
Lyrkios Λύρκιος Sohn des Lynkeus Roscher 2,2210. Hesychios sv Λυρκιου δῆμος.
Lyrkos Λύρκος unechter Sohn des Abas, lebte in Lyrkeia bei Argos Roscher 2,2210 (1). Pausanias 2,25,5.
Lyrkos Λύρκος Sohn des Phoroneus, Gatte der Heilebie, mit Hemithea Vater des Basilos Roscher 2,2210 (2). Parthenios: Erotica 1.
Lyrnesis Λυρνησίς das ist Hippodameia, Briseis, Sklavin des Achilleus Roscher 2,2210. Ovid: Ars amatoria 2,403.
Lyrogethes Λυρογηθής Beiname des Apollon Roscher 2,2210. Griechische Anthologie 9,525,12.
Lyros Λύρος Sohn von Anchises und Aphrodite, Bruder des Aeneas Roscher 2,2210. Bibliotheke des Apollodor 3,12,2.
Lysaia Λυσαία Beiname der Artemis in Epidauros Roscher 2,2210.
Lysandros Λύσανδρος Trojaner, von Aias getötet Roscher 2,2210 (1). Homer: Ilias 121,491.
Lysandros Λύσανδρος Sohn des Amphidamas, von Patroklos in Opus erschlagen Roscher 2,2210 (2). Scholion, Ilias 23,86.
Lyse Λύση eine der 50 Töchter des Königs Thespios, mit Herakles Mutter des Eumeides Roscher 2,2210. Bibliotheke des Apollodor 2,7,8.
Lyseros Λυσέρως Gottheit, welche die Liebe stört Roscher 2,2210. Servius: Kommentar Aeneis 4,520.
Lyseus Λυσεύς Beiname des Dionysos, nach orphischer Anschauung erlösender Gott Roscher 2,2210.
Lysianassa Λυσιάνασσα Tochter des Epaphos, von Poseidon Mutter des Busiris Roscher 2,2211 (1). Bibliotheke des Apollodor 2,5,11.
Lysianassa Λυσιάνασσα Nereide, eine der 50 Töchter von Nereus und Doris, Schiffbrüchige beschützend Roscher 2,2211 (2). Hesiod: Theogonie 258.
Lysianassa Λυσιάνασσα Tochter des Polybos aus Sikyon, Gattin des Talaos aus Argos Roscher 2,2211 (3). Pausanias 2,6,6.
Lysianassa Λυσιάνασσα Tochter des Königs Priamos aus Troja Roscher 2,2211 (4). Hyginus: Fabulae 90.
Lyside Λυσίδη das ist Lysidike, Tochter des Koronos Roscher 2,2211.
Lysidike Λυσιδίκη Tochter von Pelops und Hippodameia, mit Mestor Mutter der Hippothoë Roscher 2,2211 (1). Tzetzes, Scholion: Lykophron 932.
Lysidike Λυσιδίκη Tochter des Lapithen Koronos, mit Aias dem Telamonier Mutter des Philaios Roscher 2,2211 (2). Stephanos von Byzanz sv Φιλαΐδαι.
Lysidike Λυσιδίκη eine der 50 Töchter des Königs Thespios, mit Herakles Mutter des Teles Roscher 2,2211 (3). Bibliotheke des Apollodor 2,7,8.
Lysidike Λυσιδίκη Gattin des Boros, Mutter des Penthilos Roscher 2,2211 (4). Scholion, Platon: Sympósion 376.
Lysimache Λυσιμάχη Tochter von Abas und Nymphe Kyrene, mit Talaos Mutter von Adrastos, Pronax Roscher 2,2211 (1). Bibliotheke des Apollodor 1,9,13.
Lysimache Λυσιμάχη Tochter des Königs Priamos von Troja mit einer Nebenfrau Roscher 2,2211 (2). Bibliotheke des Apollodor 3,12,5.
Lysimachos Λυσίμαχος Sohn von Neleus und Chloris Roscher 2,2211. Scholion, Ilias 11,692.
Lysimeles Λυσιμελής Beiname von Hypnos, Eros, Pothos, Dionysos, Thanatos, Aphrodite, Eumeniden Roscher 2,2211 (1)-(7). Hesychios sv.
Lysinomos Λυσίνομος Sohn von Elektryon und Anaxo Roscher 2,2211. Bibliotheke des Apollodor 2,4,5.
Lysioi Theoi Λύσιοί θεοί die von Sünde lösenden, entsühnenden Götter Roscher 2,2211. Photios: Myriobiblon.
Lysios Λύσιος Beiname des Dionysos, in Theben verehrt Roscher 2,2212. Orphischer Hymnus 50,2.
Lysippe Λυσίππη Tochter von Proithos und Stheneboia RE, Roscher 2,2213 (1). Scholion, Odyssee 15,225.
Lysippe Λυσίππη eine der 50 Töchter des Königs Thespios, mit Herakles Mutter des Erasippos RE, Roscher 2,2213 (2). Bibliotheke des Apollodor 2,7,8.
Lysippe Λυσίππη Amazone, Mutter des Tanais RE, Roscher 2,2213 (3). Plutarch: de fluviorum 14,1.
Lysippe Λυσίππη Mutter des Königs Teuthras in Mysien RE. Roscher 2,2213 (4). Plutarch: de fluviorum 21,4.
Lysippe Λυσίππη Gattin des Kephalos RE. Roscher 2,2213 (5). Etymologicum magnum 507,29.
Lysippe Λυσίππη Gattin des Königs Talaos, Mutter der Eriphyle RE. Roscher 2,2213 (6). Scholion, Platon: Sympósion 419.
Lysippos Λύσιππος Sohn von König Amphion und Niobe Roscher 2,2213 (1). Scholion, Euripides: Phönizer 162.
Lysippos Λύσιππος Sohn des Neleus Roscher 2,2213 (1). Scholion, Ilias 11,692.
Lysithea Λυσιθέα Tochter des Okeanos, Geliebte des Zeus, Tränen als Kristall, Mutter des Dionysos Roscher 2,2213.
Lysithoe Λυσιθόη das ist Lysithea, Geliebte des Zeus Roscher 2,2213.
Lysithoos Λυσίθοος Sohn des Königs Priamos von Troja Roscher 2,2213. Bibliotheke des Apollodor 3,12,5.
Lysizonos Λυσίζωνος Beiname der Artemis, der Eileithyia Roscher 2,2213. Orphischer Hymnus 36,5.
Lyssa Λύσσα Personifikation des Wahnsinns und der wütenden Raserei RE XIV,1, 69–71. LIMC VI, 322–323.
Lytaia Λυταία das ist Lusia, Tochter des Hyakinthos Roscher 2,2214. Bibliotheke des Apollodor 3,15,8.
Lyterios Λυτήριος Beiname des Pan in Troizen Roscher 2,2214. Pausanias 2,32,6.
Lytta Λύττα das ist Lyssa, Personifikation der Wut