Kanton Morlaix

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Morlaix (bretonisch Kanton Montroulez) ist ein französischer Kanton im Arrondissement Morlaix, im Département Finistère und in der Region Bretagne; sein Hauptort ist Morlaix.

Kanton Morlaix
Region Bretagne
Département Finistère
Arrondissement Morlaix
Hauptort Morlaix
Gründungsdatum 15. Februar 1790
Einwohner 36.166 (1. Jan. 2019)
Bevölkerungsdichte 146 Einw./km²
Fläche 247,81 km²
Gemeinden 10
INSEE-Code 2917

Lage des Kantons Morlaix im
Département Finistère

GeschichteBearbeiten

Der Kanton entstand am 15. Februar 1790. Von 1801 bis 2015 gehörten vier Gemeinden zum Kanton Morlaix. Mit der Neuordnung der Kantone in Frankreich stieg die Zahl der Gemeinden 2015 auf elf. Von den bisherigen vier Gemeinden wechselte eine zu einem anderen Kanton. Zu den verbleibenden drei Gemeinden des alten Kantons Morlaix kamen je vier Gemeinden der bisherigen Kantone Saint-Thégonnec und Taulé hinzu.

LageBearbeiten

Der Kanton liegt im Nordosten des Départements Finistère.

GemeindenBearbeiten

Kanton Morlaix seit 2015Bearbeiten

Der Kanton besteht aus zehn Gemeinden mit insgesamt 36.166 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2019) auf einer Gesamtfläche von 247,81 km²:

Gemeinde  Bretonisch   Einwohner 
(2019)
 Fläche 
(km²)
 Code postal   Code Insee 
Carantec Karanteg 3.189 9,25 29660 29023
Henvic Henvig 1.267 9,97 29670 29079
Locquénolé Lokenole 795 0,94 29670 29132
Morlaix Montroulez 14.845 24,99 29600 29151
Pleyber-Christ Pleiber-Krist 3.184 45,76 29410 29163
Plounéour-Ménez Plouneour-Menez 1.279 51,80 29410 29202
Saint-Martin-des-Champs Sant-Martin-war-ar-Maez 4.621 15,69 29600 29254
Saint-Thégonnec Loc-Eguiner Sant-Tegoneg 3.044 49,90 29410 29266
Sainte-Sève Sant-Seo 1.044 9,95 29600 29265
Taulé Taole 2.898 29,56 29670 29279
Kanton Morlaix Montroulez 36.166 247,81 - 2917

Veränderungen im Gemeindebestand seit der landesweiten Neuordnung der KantoneBearbeiten

2016: Fusion Loc-Eguiner-Saint-Thégonnec und Saint-ThégonnecSaint-Thégonnec Loc-Eguiner

Kanton Morlaix bis 2015Bearbeiten

Der Kanton Morlaix bestand aus vier Gemeinden auf einer Fläche von 91,42 km². Diese waren: Morlaix (Hauptort), Plourin-lès-Morlaix, Sainte-Sève und Saint-Martin-des-Champs.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
23.906 25.671 28.028 28.574 26.652 25.736 25.781 25.432

EinzelnachweiseBearbeiten