Kanton Cosne-Cours-sur-Loire-Nord

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Cosne-Cours-sur-Loire-Nord war bis 2015 ein französischer Kanton im Arrondissement Cosne-Cours-sur-Loire, im Département Nièvre und in der Region Burgund; sein Hauptort war Cosne-Cours-sur-Loire. Vertreter im Generalrat war zuletzt von 1994 bis 2015 Michel Poinsard.

Ehemaliger
Kanton Cosne-Cours-sur-Loire-Nord
Region Burgund
Département Nièvre
Arrondissement Cosne-Cours-sur-Loire
Hauptort Cosne-Cours-sur-Loire
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 8.039 (1. Jan. 2012)
Gemeinden 5
INSEE-Code 5831

GemeindenBearbeiten

Der Kanton bestand aus einem Teil der Stadt Cosne-Cours-sur-Loire (angegeben ist hier die Gesamteinwohnerzahl) und weiteren vier Gemeinden:

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Annay 340 (2013) –  –  Einw./km² 58007 58450
La Celle-sur-Loire 855 (2013) –  –  Einw./km² 58044 58440
Cosne-Cours-sur-Loire 10.629 (2013) –  –  Einw./km² 58086 58200
Myennes 561 (2013) –  –  Einw./km² 58187 58440
Neuvy-sur-Loire 1.505 (2013) –  –  Einw./km² 58193 58450