Kanton Imphy

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Imphy ist ein französischer Wahlkreis im Arrondissement Nevers im Département Nièvre und in der Region Bourgogne-Franche-Comté; sein Hauptort ist Imphy, Vertreter im Generalrat des Départements ist seit 1992 Georges Eymery.

Kanton Imphy
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Nièvre
Arrondissement Nevers
Hauptort Imphy
Einwohner 10.235 (1. Jan. 2017)
Bevölkerungsdichte 59 Einw./km²
Fläche 174,12 km²
Gemeinden 9
INSEE-Code 5809

Lage des Kantons Imphy im
Département Nièvre

GemeindenBearbeiten

Der Kanton besteht aus neun Gemeinden mit insgesamt 10.235 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2017) auf einer Gesamtfläche von 174,12 km²:

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2017
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl
Béard 172 7,71 22 58025 58160
Druy-Parigny 320 25,12 13 58105 58160
Imphy 3345 16,62 201 58134 58160
La Machine 3343 17,95 186 58151 58260
Saint-Ouen-sur-Loire 561 23,71 24 58258 58160
Sauvigny-les-Bois 1458 29,64 49 58273 58160
Sougy-sur-Loire 625 32,92 19 58280 58300
Thianges 171 12,80 13 58291 58260
Trois-Vèvres 240 7,65 31 58297 58260
Kanton Imphy 10235 174,12 59 5809 – 

Bis zur landesweiten Neuordnung der französischen Kantone im März 2015 gehörten zum Kanton Imphy die sechs Gemeinden Chevenon, Gimouille, Imphy, Magny-Cours, Saincaize-Meauce und Sauvigny-les-Bois. Sein Zuschnitt entsprach einer Fläche von 146,81 km km2. Er besaß vor 2015 einen anderen INSEE-Code als heute, nämlich 5832.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006
8.721 9.455 8.974 9.240 9.191 8.659 8.295