Kabinett Kyriakos Mitsotakis II

Das Kabinett Kyriakos Mitsotakis II bildet seit dem 27. Juni 2023 die Regierung in Griechenland. Es wurde nach der Parlamentswahl im Juni 2023 gebildet und löste das Kabinett Ioannis Sarmas ab.[1][2][3][4][5] Im Januar 2024 fand eine Umbildung des Kabinetts statt, die die Ministerien für Gesundheit, für Arbeit und soziale Sicherheit sowie das Ministerium für Bürgerschutz betraf.[6]

Kabinettsmitglieder Bearbeiten

Amt Bild Name
Ministerpräsident   Kyriakos Mitsotakis
Minister für Volkswirtschaft und Finanzen   Kostis Chatzidakis
Außenminister   Giorgos Gerapetritis
Minister für nationale Verteidigung   Nikos Dendias
Innenministerin   Niki Kerameos
Minister für Bildung, religiöse Angelegenheiten und Sport   Kyriakos Pierrakakis
Gesundheitsminister   Michalis Chrysochoidis (bis 4. Januar 2024)
  Adonis Georgiadis (ab 4. Januar 2024)
Minister für Infrastruktur und Verkehr   Christos Staikouras
Minister für Umwelt und Energie   Thodoros Skylakakis
Minister für Entwicklung   Kostas Skrekas
Minister für Arbeit und soziale Sicherheit   Adonis Georgiadis (bis 4. Januar 2024)
  Domna Michailidou (ab 4. Januar 2024)
Minister für Bürgerschutz   Notis Mitarakis (bis 28. Juli 2023)[7]
  Giannis Oikonomou (vom 28. Juli 2023 bis 4. Januar 2024)
  Michalis Chrysochoidis (ab 4. Januar 2024)
Justizminister   Giorgos Floridis
Kulturministerin   Lina Mendoni
Minister für Einwanderung und Asyl   Dimitris Kairidis
Ministerin für sozialen Zusammenhalt und Familie   Sofia Zacharaki
Minister für ländliche Entwicklung und Ernährung   Eleftherios Avgenakis
Minister für Schifffahrt und Inselpolitik   Christos Stylianides
Tourismusministerin   Olga Kefalogianni
Minister für digitale Governance   Dimitris Papastergiou
Minister für Klimakrise und Katastrophenschutz   Vasilis Kikilias
Staatsminister   Makis Voridis
  Stavros Papastavrou
  Akis Skertsos

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Parlamentswahl in Griechenland: Kyriakos Mitsotakis als griechischer Ministerpräsident vereidigt. In: Die Zeit. 26. Juni 2023, abgerufen am 28. Juni 2023.
  2. deutschlandfunk.de: Griechenland - Ministerpräsident Mitsotakis vereidigt - nur vier Frauen im Kabinett. Abgerufen am 28. Juni 2023.
  3. n-tv NACHRICHTEN: Mitsotakis stellt "größere Reformen" in Aussicht. Abgerufen am 28. Juni 2023.
  4. Redaktion: Kabinettsliste vom 26. Juni 2023. 27. Juni 2023, abgerufen am 28. Juni 2023 (deutsch).
  5. Jan Hübel: Rotation im neu vereidigten Regierungskabinett Griechenlands. 27. Juni 2023, abgerufen am 28. Juni 2023 (deutsch).
  6. Ανασχηματισμός: Όλες οι αλλαγές στη σύνθεση της κυβέρνησης. 3. Januar 2024, abgerufen am 7. Januar 2024 (griechisch).
  7. ZEIT ONLINE | Lesen Sie zeit.de mit Werbung oder im PUR-Abo. Sie haben die Wahl. Abgerufen am 30. Juli 2023.