Hauptmenü öffnen
Triathlon Ironman Haugesund
Austragungsort Haugesund
NorwegenNorwegen Norwegen
Erste Austragung 2018
Veranstalter World Triathlon Corporation
Rekorde
Distanz Swimming pictogram.svg 3,86 km

Cycling (road) pictogram.svg 180,2 km
Athletics pictogram.svg 42,195 km

Streckenrekord Männer: 8:05:40 h, 2019
DanemarkDänemark Karsten Schütt
Frauen: h, 2018
SchweizSchweiz Melanie Baumann
Website Offizielle Website

Der Ironman Haugesund ist eine jährlich stattfindende Triathlon-Sportveranstaltung in Haugesund an der Südwestküste Norwegens über die Ironman-Distanz (3,86 km Schwimmen, 180,2 km Radfahren und 42,195 km Laufen).

OrganisationBearbeiten

Der Ironman Haugesund ist Teil der Ironman-Weltserie der World Triathlon Corporation (WTC), einem Tochterunternehmen der chinesischen Wanda-Group.
Es war das 39. Rennen in der Ironman-Rennserie, der erste Ironman-Event über die Langdistanz in Norwegen und wurde erstmals am 1. Juli 2018 ausgetragen.

Es gibt hier parallel seit 2012 auch den Ironman 70.3 Norway auf der Mitteldistanz (1,9 km Schwimmen, 90 km Radfahren und 21,1 km Laufen).

 
Blick auf Haugesund

Amateure haben in Haugesund die Möglichkeit, sich für den Erwerb eines Startplatzes beim Ironman Hawaii zu qualifizieren, wozu 40 Qualifikationsplätze zur Verfügung stehen. Profi-Triathleten, die hier um die 40.000 US-Dollar Preisgeld kämpfen[1], können sich für den mit insgesamt 650.000 US-Dollar ausgeschriebenen Wettkampf in Hawaii über das Kona Pro Ranking System (KPR) qualifizieren.[2] In Haugesund erhalten Sieger und Siegerin je 2000 Punkte und die weiteren Platzierten eine entsprechend reduzierte Punktzahl.
Zum Vergleich: Der Sieger auf Hawaii erhält 8000 Punkte, die Sieger in Frankfurt, Texas, Florianópolis, Cairns und Port Elizabeth jeweils 4000, bei den übrigen Ironman-Rennen entweder 1000 oder 2000 Punkte.[1]

Das Starterfeld für die Erstaustragung im Juli 2018 war auf 2000 Athleten beschränkt.

StreckenverlaufBearbeiten

  • Das Schwimmen geht über eine Runde im Skeisvatnet, einem See bei Haugesund.[3]
  • Die Radstrecke geht über eine Runde erst in den Norden und dann nach etwa 70 km wieder durch Haugesund in den Süden und dann wieder zurück nach Haugesund.
  • Die Marathondistanz geht über einen vier Mal zu absolvierenden Rundkurs.[4]

StreckenrekordeBearbeiten

SiegerlisteBearbeiten

Männer Frauen
N ° Datum/Jahr Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
2 30. Juni 2019 Danemark  Karsten Schütt (SR) Norwegen  Knut Ole Thoreplass Danemark  Jens Koefoed
1 01. Juli 2018 Norwegen  Lars Petter Stormo Norwegen  Hans Kristian Tungesvik Finnland  Juha-Matti Halonen
Jahr Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
2019 Schweden  Mikaela Holmberg Norwegen  Kaja Wright Bergwitz-Larsen Schweden  Frida Hedman
2018 Schweiz  Melanie Baumann (SR) Norwegen  Kaja Wright Bergwitz-Larsen Vereinigtes Konigreich  Helen Richards

(SR: Streckenrekord)

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Punkte- und Preisgeldverteilung für Profi-Triathleten In: ironman.com
  2. Professional Athlete Qualification & Validation. In: ironman.com. Abgerufen am 2. Februar 2017.
  3. IRONMAN HAUGESUND, 01st July 2018
  4. Swim – Bike – Run