Triathlon Ironman Maryland
Austragungsort Cambridge
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Erste Austragung 2014
Veranstalter World Triathlon Corporation
Rekorde
Distanz Swimming pictogram.svg 3,86 km

Cycling (road) pictogram.svg 180,2 km
Athletics pictogram.svg 42,195 km

Streckenrekord Männer: 8:51:11 h, 2017
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten DJ Snyder
Frauen: 9:26:02, 2014
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lauren Capone
Website Offizielle Website

Der Ironman Maryland ist eine seit 2014 jährlich im September oder Oktober stattfindende Triathlon-Sportveranstaltung über die Ironman-Distanz (3,86 km Schwimmen, 180,2 km Radfahren und 42,195 km Laufen) in Cambridge, Maryland in den Vereinigten Staaten.

OrganisationBearbeiten

Organisiert wird diese Veranstaltung von der World Triathlon Corporation (WTC) und die erste Austragung war am 20. September 2014. Austragungsort ist Cambridge (Maryland). Es werden hier jährlich 30 Startplätze für die WM beim Ironman Hawaii vergeben.

Die für den 3. Oktober 2015 geplante zweite Austragung musste witterungsbedingt abgesagt werden.

Der Ironman Maryland wird seit 2015 als reiner Age-Group-Bewerb ausgetragen – das heißt, die Sieger erhalten kein Preisgeld.

2016 musste das Rennen ohne die Schwimmdistanz ausgetragen werden. Es wurden hier 40 Qualifikationspunkte für das „Kona-Pro-Ranking“ (Qualifikation für einen Startplatz beim Ironman Hawaii) vergeben.[1] Am 7. Oktober 2017 wurde das Rennen zum dritten Mal ausgetragen.

StreckenverlaufBearbeiten

  • Der Schwimmkurs geht über zwei Runden durch den Fluss Choptank am Great Marsh Park auf der Delmarva-Halbinsel.
  • Der 180-km-Radkurs über zwei Runden ist flach aber windanfällig. Er führt durch Dorchester County und in das Blackwater National Wildlife Reservat.
  • Die Laufstrecke umfasst drei Runden und führt durch den Ort und die Umgebung. Die Ziellinie befindet sich am historischen Anlegeplatz.[2]

StreckenrekordeBearbeiten

Die Streckenrekorde werden von den beiden US-Amerikanern DJ Snyder (2017: 8:51:11 Stunden) sowie Lauren Capone bei den Frauen (2014: 9:26:02 Stunden) gehalten.[3]

SiegerlisteBearbeiten

Männer Frauen
N ° Datum/Jahr Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
6 19. Sep. 2020
5 28. Sep. 2019 Belgien  Quentin De Vos Vereinigte Staaten  David Morris Sudafrika  Bradley Fleming
4 29. Sep. 2018 Vereinigte Staaten  Todd Burns Vereinigte Staaten  Eward Schmitt Vereinigte Staaten  Henry Tragle
3 07. Okt. 2017 Vereinigte Staaten  DJ Snyder (SR) Vereinigte Staaten  Max Teichert Vereinigtes Konigreich  Rob Arkell
2 01. Okt. 2016 Vereinigte Staaten  Chris Nocera Vereinigte Staaten  John Kelly Danemark  Jacob Wissum
1 20. Sep. 2014 Vereinigte Staaten  Matthew Bach Vereinigte Staaten  Nathan Rickman Brasilien  Rafael Chieza Fortes Garcia
Jahr Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
2020
2019 Vereinigte Staaten  Meghan Fillnow Kanada  Miranda Tomenson Spanien  Rocio Rodriguez Vallejo
2018 Vereinigte Staaten  Maggie Walsh Vereinigte Staaten  Ginny Cataldi Vereinigte Staaten  Katie Schick
2017 Vereinigte Staaten  Molly Smith Vereinigtes Konigreich  Kelly Stokes Vereinigte Staaten  Amanda Rossolimo
2016 Kanada  Lisa Goetz Vereinigte Staaten  Ashley Forsyth Vereinigte Staaten  Jennifer Zopp
2014 Vereinigte Staaten  Lauren Capone (SR) Kanada  Robyn Hardage Vereinigte Staaten  Ann Hammer

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Neue Profi Spielregeln für die IRONMAN Weltmeisterschaften
  2. Ironman Maryland – Race Info
  3. http://www.ironman.com/triathlon/coverage/athlete-tracker.aspx?race=maryland&y=2014#axzz3DwtGeS9o