Grandrieu

französische Gemeinde

Grandrieu ist eine französische Gemeinde mit 752 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) im Département Lozère in der Region Okzitanien. Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Mende und zum Kanton Grandrieu. Die Einwohner werden Grandrieunais genannt.

Grandrieu
Wappen von Grandrieu
Grandrieu (Frankreich)
Grandrieu
Staat Frankreich
Region Okzitanien
Département (Nr.) Lozère (48)
Arrondissement Mende
Kanton Grandrieu
Gemeindeverband Randon-Margeride
Koordinaten 44° 47′ N, 3° 38′ OKoordinaten: 44° 47′ N, 3° 38′ O
Höhe 867–1317 m
Fläche 63,66 km²
Einwohner 752 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 12 Einw./km²
Postleitzahl 48600
INSEE-Code

Blick auf Grandrieu

GeographieBearbeiten

Grandrieu liegt am gleichnamigen Fluss Grandrieu und im Gebirgsmassiv des Mont Lozère. Umgeben wird Grandrieu von den Nachbargemeinden Bel-Air-Val-d’Ance im Norden, Saint Bonnet-Laval im Nordosten, Auroux im Osten, Saint-Jean-la-Fouillouse im Südosten, Saint-Sauveur-de-Ginestoux im Süden, La Panouse im Süden und Südwesten sowie Saint-Paul-le-Froid im Westen.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2018
Einwohner 940 1.044 963 876 844 773 764 752
Quellen: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Kirche Saint-Martin

PartnerschaftBearbeiten

Mit der belgischen Ortschaft Grandrieu in der Gemeinde Sivry-Rance der Provinz Hainaut (Wallonien) besteht eine Partnerschaft.

WeblinksBearbeiten

Commons: Grandrieu (Lozère) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien