Cheylard-l’Évêque

französische Gemeinde

Cheylard-l’Évêque ist eine französische Gemeinde mit 63 Einwohnern (Stand 1. Januar 2018) im Département Lozère in der Region Okzitanien.

Cheylard-l’Évêque
Cheylard-l’Évêque (Frankreich)
Cheylard-l’Évêque
Staat Frankreich
Region Okzitanien
Département (Nr.) Lozère (48)
Arrondissement Mende
Kanton Langogne
Gemeindeverband Haut Allier
Koordinaten 44° 44′ N, 3° 39′ OKoordinaten: 44° 44′ N, 3° 39′ O
Höhe 1055–1491 m
Fläche 29,82 km²
Einwohner 63 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 2 Einw./km²
Postleitzahl 48300
INSEE-Code
Website http://le.cheylard48.free.fr/

Dorfansicht

GeografieBearbeiten

Die Ortschaft liegt auf einem Hochplateau nördlich des Gebirgsmassivs des Mont Lozère in den nördlichen Cevennen. Die Flüsse Allier und Chassezac entspringen in der Nähe.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2018
Einwohner 184 151 125 114 60 54 62 63

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Maria Himmelfahrt (Église Notre-Dame-de-l’Assomption)
  • Kapelle Unserer Lieben Frau aller Gnaden (Chapelle Notre-Dame-de-Toutes-Grâces)
  • ehemalige Zisterzienserinnenabtei Mercoire
 
Ehemalige Abtei Mercoire

WeblinksBearbeiten

Commons: Cheylard-l'Évêque – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien