Saint-Bonnet-de-Chirac

Gemeinde in Frankreich

Saint-Bonnet-de-Chirac ist eine französische Gemeinde mit 66 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) im Département Lozère in der Region Okzitanien (vor 2016: Languedoc-Roussillon). Sie gehört zum Kanton Bourgs sur Colagne. Die Einwohner werden Bonnetiens genannt.

Saint-Bonnet-de-Chirac
Saint-Bonnet-de-Chirac (Frankreich)
Saint-Bonnet-de-Chirac
Staat Frankreich
Region Okzitanien
Département (Nr.) Lozère (48)
Arrondissement Mende
Kanton Bourgs sur Colagne
Gemeindeverband Gévaudan
Koordinaten 44° 31′ N, 3° 17′ OKoordinaten: 44° 31′ N, 3° 17′ O
Höhe 579–960 m
Fläche 7,57 km²
Einwohner 66 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 9 Einw./km²
Postleitzahl 48100
INSEE-Code

GeografieBearbeiten

Saint-Bonnet-de-Chirac liegt im Gévaudan. Umgeben wird Saint-Bonnet-de-Chirac von den Nachbargemeinden Bourgs sur Colagne im Norden und Westen, Palhers im Osten und Nordosten sowie Les Salelles im Süden.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2018
Einwohner 87 76 63 60 58 57 55 66
Quellen: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Bonnet aus dem 19. Jahrhundert
  • Kapelle Sainte-Thècle
  • alte Kirche mit Pfarrhaus
 
Kapelle Sainte-Thècle

PersönlichkeitenBearbeiten

  • Albert Nègre (1853–1931), Bischof von Tulle (1908–1913), Erzbischof von Tours (1913–1931)
  • Paul Nègre (1852–1940), Weihbischof von Rodez und Viviers

WeblinksBearbeiten

Commons: Saint-Bonnet-de-Chirac – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien