Saint-Paul-le-Froid

französische Gemeinde

Saint-Paul-le-Froid ist eine französische Gemeinde mit 139 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) im Département Lozère in der Region Okzitanien. Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Mende und zum Kanton Grandrieu. Die Einwohner werden Saint-Paulans genannt.

Saint-Paul-le-Froid
Saint-Paul-le-Froid (Frankreich)
Saint-Paul-le-Froid
Staat Frankreich
Region Okzitanien
Département (Nr.) Lozère (48)
Arrondissement Mende
Kanton Grandrieu
Gemeindeverband Randon-Margeride
Koordinaten 44° 48′ N, 3° 34′ OKoordinaten: 44° 48′ N, 3° 34′ O
Höhe 1154–1469 m
Fläche 44,09 km²
Einwohner 139 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 3 Einw./km²
Postleitzahl 48600
INSEE-Code

GeographieBearbeiten

Saint-Paul-le-Froid liegt im Gebirgsmassivs des Mont Lozère. Umgeben wird Saint-Paul-le-Froid von den Nachbargemeinden Thoras im Norden, Bel-Air-Val-d’Ance mit Saint-Symphorien im Nordosten, Grandrieu im Osten, La Panouse im Süden und Südosten, Saint-Denis-en-Margeride im Süden und Südwesten, Sainte-Eulalie im Westen sowie Chanaleilles im Nordwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2018
Einwohner 407 343 293 235 221 186 158 139
Quellen: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Paul
 
Kirche Saint-Paul
 
überdachte Quelle und Viehtränke

PersönlichkeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Saint-Paul-le-Froid – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien