Gorbio

französische Gemeinde im Département Alpes-Maritimes

Gorbio ist eine französische Gemeinde mit 1547 Einwohnern (Stand 1. Januar 2018) im Département Alpes-Maritimes in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Die Einwohner werden Gorbarins genannt.

Gorbio
Wappen von Gorbio
Gorbio (Frankreich)
Gorbio
Staat Frankreich
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département (Nr.) Alpes-Maritimes (06)
Arrondissement Nice
Kanton Menton
Gemeindeverband Riviera Française
Koordinaten 43° 47′ N, 7° 27′ OKoordinaten: 43° 47′ N, 7° 27′ O
Höhe 77–928 m
Fläche 7,07 km²
Einwohner 1.547 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 219 Einw./km²
Postleitzahl 06500
INSEE-Code
Website www.gorbio.fr

Blick auf Gorbio

Gorbio ist ein typisches „Village Perché“ (Bergdorf). Es liegt zwischen den südlichen Orten Roquebrune-Cap-Martin und Menton am Mittelmeer (Côte d’Azur) und Sainte-Agnès, einem nordöstlich liegenden weiteren Bergdorf in den französischen Seealpen. Es liegt bislang abseits der Touristenströme.

In Gorbio wird als Dialekt das okzitanische Niçois gesprochen, im Gegensatz zu den Nachbargemeinden Roquebrune-Cap-Martin und Menton, wo das ligurische Monegassisch gesprochen wird.

Südlich des Ortes verläuft die Autoroute A 8 (La Provençale), wegen der Beschaffenheit des bergigen Geländes teilweise über Viadukte, teilweise durch Tunnel.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Anzahl Einwohner
Jahr 19621968197519821990199920092017
Einwohner 5716445385769301.1541.2751.547

SehenswürdigkeitenBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes des Alpes-Maritimes. Flohic Editions, Band 2, Paris 2000, ISBN 2-84234-071-X, S. 522–527.

WeblinksBearbeiten

Commons: Gorbio – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien