Rigaud (Alpes-Maritimes)

französische Gemeinde im Département Alpes-Maritimes

Rigaud (früher italienisch Rigaudo) ist eine französische Gemeinde im Département Alpes-Maritimes in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Sie gehört zum Arrondissement Nizza und zum Kanton Vence. Die Bewohner nennen sich Rigaudois.

Rigaud
Rigaud (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département (Nr.) Alpes-Maritimes (06)
Arrondissement Nizza
Kanton Vence
Gemeindeverband Alpes d’Azur
Koordinaten 44° 0′ N, 7° 0′ OKoordinaten: 44° 0′ N, 7° 0′ O
Höhe 333–1907 m
Fläche 32,54 km²
Einwohner 184 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 6 Einw./km²
Postleitzahl 06260
INSEE-Code

Rigaud mit einer Schafherde im Vordergrund, aufgenommen im Jahr 1994

GeographieBearbeiten

Die Gemeinde liegt in den französischen Seealpen. Die angrenzenden Gemeinden sind Beuil im Norden, Pierlas, Lieuche und Thiéry im Osten, Touët-sur-Var im Süden, Puget-Théniers im Südwesten sowie Puget-Rostang im Westen. Das Dorf befindet sich auf einem Hochplateau über dem Tal des Flusses Cians, einem Nebenfluss des Var.

GeschichteBearbeiten

Eine frühe Erwähnung der Ortschaft stammt aus dem 13. Jahrhundert – sie hieß damals „Rigaudum“.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2018
Einwohner 117 117 111 141 165 146 197 197

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Gemälde mit Pietà in der Pfarrkirche

Siehe: Liste der Monuments historiques in Rigaud (Alpes-Maritimes)

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes des Alpes-Maritimes. Flohic Editions, Band 2, Paris 2000, ISBN 2-84234-071-X, S. 733–735.

WeblinksBearbeiten

Commons: Rigaud – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien