Fußball-Weltmeisterschaft 1998/Mexiko

Dieser Artikel behandelt die mexikanische Fußballnationalmannschaft bei der Fußball-Weltmeisterschaft 1998.

QualifikationBearbeiten

HalbfinalrundeBearbeiten

Rang Land Tore Punkte
1   Jamaika 12:3 13
2   Mexiko 14:6 12
3   Honduras 18:11 10
4   St. Vincent und die Grenadinen 6:30 0
St. Vincent und die Grenadinen - Mexiko 0:3
Honduras - Mexiko 2:1
Mexiko - Jamaika 2:1
Mexiko - St. Vincent und die Grenadinen 5:1
Mexiko - Honduras 3:1
Jamaika - Mexiko 1:0

FinalrundeBearbeiten

Rang Land Tore Punkte
1   Mexiko 23:7 18
2   USA 17:9 17
3   Jamaika 7:12 14
4   Costa Rica 13:12 12
5   El Salvador 11:16 10
5   Kanada 5:20 6
Mexiko - Kanada 4:0
Costa Rica - Mexiko 0:0
Mexiko - Jamaika 6:0
USA - Mexiko 2:2
El Salvador - Mexiko 0:1
Mexiko - El Salvador 5:0
Kanada - Mexiko 2:2
Mexiko - USA 0:0
Mexiko - Costa Rica 3:3
Jamaika - Mexiko 0:0

Mexikanisches AufgebotBearbeiten

Nr. Name Verein vor WM-Beginn Geburtstag Spiele Tore    
Torhüter
1 Jorge Campos Vereinigte Staaten  Chicago Fire 15.10.1966 4 0 0 0
12 Oswaldo Sánchez Mexiko  Club América 21.09.1973 0 0 0 0
22 Óscar Pérez Mexiko  CD Cruz Azul 01.02.1973 0 0 0 0
Abwehrspieler
2 Claudio Suárez Mexiko  Deportivo Guadalajara 17.12.1968 4 0 0 0
3 Joel Sánchez Mexiko  Deportivo Guadalajara 17.08.1974 2 0 0 0
4 Germán Villa Mexiko  Club América 02.04.1973 3 0 1 0
5 Duilio Davino Mexiko  Club América 21.03.1976 4 0 1 0
16 Isaac Terrazas Mexiko  Club América 23.01.1973 0 0 0 0
18 Salvador Carmona Mexiko  Deportivo Toluca 22.08.1975 2 0 1 0
Mittelfeldspieler
6 Marcelino Bernal Mexiko  CF Monterrey 27.05.1962 2 0 0 0
7 Ramón Ramírez Mexiko  Deportivo Guadalajara 05.12.1969 3 0 1 0
8 Alberto García Aspe Mexiko  Club América 11.05.1967 4 1 1 0
13 Pável Pardo Mexiko  CF Atlas 26.07.1976 3 0 0 1
14 Raúl Lara Mexiko  Club América 28.02.1973 4 0 0 0
19 Braulio Luna Mexiko  UNAM Pumas 08.09.1974 2 0 0 0
20 Jaime Ordiales Mexiko  Deportivo Toluca 23.12.1962 2 0 1 0
21 Jesús Arellano Mexiko  Deportivo Guadalajara 08.05.1973 4 0 0 0
Stürmer
9 Ricardo Peláez Mexiko  Club América 14.03.1963 3 2 1 0
10 Luis García Mexiko  CF Atlante 01.06.1969 0 0 0 0
11 Cuauhtémoc Blanco Mexiko  Necaxa 17.01.1973 4 1 2 0
15 Luis Hernández Mexiko  Necaxa 22.12.1968 4 4 1 0
17 Francisco Palencia Mexiko  CD Cruz Azul 28.04.1973 2 0 0 0
Trainer
Mexiko  Manuel Lapuente 15.05.1944

Spiele der mexikanischen MannschaftBearbeiten

VorrundeBearbeiten

Rang Land Tore Punkte
1   Niederlande 7:2 5
2   Mexiko 7:5 5
3   Belgien 3:3 3
4   Südkorea 2:9 1
  •   Südkorea -   Mexiko 1:3 (1:0)

Stadion: Stade Gerland (Lyon)

Zuschauer: 39.133

Schiedsrichter: Günter Benkö (Österreich)

Tore: 1:0 Ha (28.), 1:1 Peláez (51.), 1:2 Hernández (74.), 1:3 Hernández (84.)

  •   Belgien -   Mexiko 2:2 (1:0)

Stadion: Parc Lescure (Bordeaux)

Zuschauer: 31.800

Schiedsrichter: Hugh Dallas (Schottland)

Tore: 1:0 Wilmots (43.), 2:0 Wilmots (47.), 2:1 García Aspe (55.) 11m, 2:2 Blanco (62.)

  •   Niederlande -   Mexiko 2:2 (2:0)

Stadion: Stade Geoffroy-Guichard (Saint-Étienne)

Zuschauer: 30.600

Schiedsrichter: Abdul Al-Zaid (Saudi-Arabien)

Tore: 1:0 Cocu (4.), 2:0 R. de Boer (18.), 2:1 Peláez (75.), 2:2 Hernández (90.)

In Gruppe E lieferten sich Mexiko und die Niederlande ein Kopf-an-Kopf-Rennen um den Gruppensieg. Nachdem Oranje im ersten Spiel gegen Nachbar Belgien enttäuscht hatte, drehte das Team um Dennis Bergkamp gegen Südkorea auf und gewann überlegen mit 5:0. Im letzten Gruppenspiel trennten sich die Niederlande und Mexiko schließlich 2:2, während die Belgier auch ihr letztes Spiel mit einem Unentschieden beendeten und damit den Einzug ins Achtelfinale verpassten.

AchtelfinaleBearbeiten

29.800 Stade de la Mosson (Montpellier)   Deutschland   Mexiko Vítor Pereira (Portugal) 2:1 (0:0) 0:1 Hernández (47.)
1:1 Klinsmann (75.)
2:1 Bierhoff (86.)

Deutschland kam glücklich gegen die eigentlich stärkeren Mexikaner weiter. Oliver Bierhoff erzielte kurz vor Ende der Partie das 2:1.