Danny Noppert

niederländischer Dartspieler
Danny Noppert Darts pictogram.svg
Danny noppert en theo de jong-1510986499 (cropped).jpg
Zur Person
Vollständiger Name Danny Noppert
Spitzname The Freeze
Nation Niederlande Niederlande
Geburtsdatum 31. Dezember 1990
Geburtsort Joure, Niederlande
Wohnort Joure, Niederlande
Dartsport
Wurfhand rechts
Darts 23 g Winmau
Einlaufmusik High Hopes von Panic! at the Disco
BDO/WDF 2012–2017
PDC seit 2018
Platz Weltrangliste 11.[1]
Wichtigste Erfolge
Infobox zuletzt aktualisiert: 20. Juni 2022

Danny Noppert (* 31. Dezember 1990 in Joure) ist ein niederländischer Dartspieler. Sein Spitzname „The Freeze“ ist ein Wortspiel und symbolisiert sowohl seine Heimat Friesland, als auch seine Nervenstärke.

KarriereBearbeiten

Noppert begann seine Karriere 2012 bei der BDO. In seinen ersten zwei Jahren qualifizierte er sich für das World Masters 2013, bei dem er das Viertelfinale erreichte. Er nahm am Finder Darts Masters 2013 teil und schied in der Gruppenphase aus.[2]

Beim Zuiderduin Masters 2015 kam Noppert bis ins Halbfinale, unterlag Martin Adams. Anfang 2016 fanden die Scottish Open statt, bei denen Noppert als Sieger hervorging. Zum Ende des Jahres belegte er Rang 3 der BDO Weltrangliste. Von der PDC erhielt er eine Einladung für den Grand Slam of Darts 2016. Noppert kam bis ins Achtelfinale, unterlag jedoch dem zweimaligen Weltmeister und damaligen Platz 2 der PDC Gary Anderson.[3] Bei der BDO-Weltmeisterschaft 2017 nahm Noppert erstmals an einer Weltmeisterschaft teil.

2018 konnte er sich im Rahmen der Qualifying School eine Tourcard bei der PDC erspielen. Am 23. Februar 2019 spielte er beim Players Championship 5 gegen Gabriel Clemens einen Neun-Darter.[4] Dies gelang Noppert auch am 6. Juli 2021 beim Players Championship 18 gegen Martin Atkins, der wiederum in diesem Match ebenfalls einen Neun-Darter spielte. Am 20. März 2022 spielte er beim Players Championship 6 gegen Ricky Evans ebenfalls einen Neun-Darter.[5]

Am 6. März 2022 setzte er sich im Finale der UK Open mit 11-10 gegen Michael Smith durch und sicherte sich mit diesem Sieg seinen ersten Major-Erfolg. Zur gleichen Zeit erreichte er mit Rang 12 auch seine bislang höchste Platzierung in der PDC Order of Merit.

PrivatesBearbeiten

Noppert ist mit Mandy Smits liiert. Zusammen mit ihr hat er einen Sohn namens Jent (* 7. Februar 2022).[6]

WeltmeisterschaftsresultateBearbeiten

BDOBearbeiten

PDCBearbeiten

TitelBearbeiten

BDOBearbeiten

PDCBearbeiten

AndereBearbeiten

  • 2016: Den Haag Open

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. PDC Order of Merit. 29. Mai 2022, abgerufen am 30. Mai 2022 (englisch).
  2. Juergen Schmitz: Danny Noppert – Dartspieler Portraits bei Darts 1. In: www.darts1.de. Abgerufen am 10. Januar 2017.
  3. Gary Anderson defeated Danny Noppert at the Grand Slam of Darts, skysports.com, abgerufen am 10. Januar 2017
  4. Every Nine-Darter on the 2019 European Tour | PDC auf YouTube
  5. NOPPERT'S NINE-DARTER! Stream Two Highlights - Players Championship 6 | PDC auf YouTube
  6. Noppert becomes father for the first time abgerufen am 9. Februar 2022