Couladère

französische Gemeinde im Département Haute-Garonne

Couladère (okzitanisch: Coladèra) ist eine französische Gemeinde mit 425 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2017) im Département Haute-Garonne in der Region Okzitanien (zuvor Midi-Pyrénées). Montberaud gehört zum Arrondissement Muret und zum Kanton Cazères. Die Einwohner werden Couladériens genannt.

Couladère
Coladèra
Couladère (Frankreich)
Couladère
Region Okzitanien
Département Haute-Garonne
Arrondissement Muret
Kanton Cazères
Gemeindeverband Cœur de Garonne
Koordinaten 43° 12′ N, 1° 5′ OKoordinaten: 43° 12′ N, 1° 5′ O
Höhe 225–306 m
Fläche 2,18 km2
Einwohner 425 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 195 Einw./km2
Postleitzahl 31220
INSEE-Code

Blick auf Couladère

GeografieBearbeiten

Couladère liegt etwa 52 Kilometer südsüdwestlich von Toulouse an der Garonne, die die Gemeinde im Norden begrenzt. Couladère wird umgeben von den Nachbargemeinden Cazères im Norden und Westen, Saint-Christaud im Osten sowie Saint-Michel im Süden und Südwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 271 271 286 305 330 351 417 433
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Vincent
  • Reste der alten Kapelle

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes de la Haute-Garonne. Flohic Editions, Band 1, Paris 2000, ISBN 2-84234-081-7, S. 591–593.

WeblinksBearbeiten

Commons: Couladère – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien