CCC Team

Polnisches Radsportteam

Das CCC Team war ein zunächst US-amerikanisches und zuletzt polnisches Radsportteam mit Sitz in Santa Rosa (Kalifornien).

CCC Team
Teamdaten
UCI-Code CCC
Nationalität PolenPolen Polen
Lizenz UCI WorldTeam
Betreiber Continuum Sports LLC
Erste Saison 2007
Letzte Saison 2020
Disziplin Straße
Radhersteller BMC (2007–2018) / Giant (2019/2020)
Namensgeschichte
Jahre Name
2007–2018
2019–2020
BMC Racing Team
CCC Team
Website
cccteam.eu

GeschichteBearbeiten

 
Team BMC Racing (Kalifornien-Rundfahrt 2013)

Die Mannschaft wurde 2007 als BMC Racing Team gegründet und erhielt eine UCI-Lizenz als US-amerikanisches Continental Team, mit der es hauptsächlich an Rennen der UCI America- und Europe Tour teilnahm. Der Schweizer Fahrradhersteller BMC Switzerland unterstützte von der Gründung an die Mannschaft als Namenssponsor und Materialausstatter. Zur Saison 2008 wurde das BMC Racing Team zum Professional Continental Team aufgewertet. Zur Saison 2011 erhielt die Mannschaft erstmals eine ProTeam-Lizenz und war damit in allen Rennen der UCI WorldTour zum Start berechtigt und verpflichtet.

Nachdem im Frühjahr 2018 der Eigentümer von BMC, Andy Rihs starb, erklärte das Unternehmen sein Engagement für die Mannschaft zum Jahresende zu beenden.[1] Im August wurde durch den Teambetreiber Continuum Sports mitgeteilt, dass der polnische Schuh- und Taschenhersteller CCC, bisher Hauptsponsor des polnischen Teams CCC Sprandi Polkowice im Jahr 2019 Namenssponsor der Mannschaft werde.[2] Die Mannschaft wurde für die Saison 2019 als polnisches Team unter dem Namen CCC Team registriert.[3]

Aufgrund der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf den Hauptsponsor CCC setzte das Team ab April 2020 für den Rest der Saison den Großteil der Verträge von Team-Mitarbeitern aus und kündigte an, die Gehälter der Fahrer drastisch zu reduzieren. Zur Begründung wurde angegeben, dass die Geschäfte des Sponsors CCC wegen der Pandemie eingebrochen seien.[4] Mitte Mai 2020 wurde bekannt, dass die Fahrer um den Fortbestand der Mannschaft im Jahr 2020 auf 50 % der Gehälter verzichteten. Der Hauptsponsor CCC werde jedoch sein Engagement nach Ablauf der Saison 2020 und damit ein Jahr früher als vereinbart beenden.[5]

Nachdem der Inhaber der WorldTeam-Lizenz und der Betreiberfirma Continuum Sports LLC Jim Ochowicz keinen neuen Hauptsponsor akquirieren konnte, veräußerte er die Lizenz und die Betreibergesellschaft. Das UCI ProTeam Circus-Wanty Gobert sollte mit dieser Lizenz in die WorldTour aufsteigen und Ochowicz das Team hierin unterstützen.[6]

Zu den größten Erfolgen des Teams gehören der Gewinn der Gesamtwertung der Tour de France 2011 durch Cadel Evans, die Weltmeistertitel im Mannschaftszeitfahren 2014 und 2015 sowie der Sieg beim Monument des Radsports Paris-Roubaix 2017 durch Greg Van Avermaet.

Platzierungen in UCI-RanglistenBearbeiten

UCI America Tour

Saison Mannschaftswertung Fahrerwertung
2007 23. Vereinigte Staaten  Scott Nydam (126.)
2008 14. Vereinigte Staaten  Antonio Cruz (63.)
2009 20. Schweiz  Danilo Wyss (129.)
2010 12. Norwegen  Alexander Kristoff (43.)

UCI Asia Tour

Saison Mannschaftswertung Fahrerwertung
2009 - -
2010 35. Deutschland  Marcus Burghardt (79.)

UCI Europe Tour

Saison Mannschaftswertung Fahrerwertung
2007 115. Vereinigte Staaten  Jonathan Garcia (1107.)
2008 101. Schweiz  Danilo Wyss (478.)
2009 63. Schweiz  Mathias Frank (120.)
2010 38. Australien  Cadel Evans (175.)

UCI Oceania Tour

Saison Mannschaftswertung Fahrerwertung
2009 - -
2010 21. Australien  Cadel Evans (47.)

UCI World Calendar

Saison Mannschaftswertung Fahrerwertung
2009 32. Schweiz  Markus Zberg (202.)
2010 10. Australien  Cadel Evans (5.)

UCI WorldTour

Saison Mannschaftswertung Fahrerwertung
2011 5. Australien  Cadel Evans (2.)
2012 7. Australien  Cadel Evans (24.)
2013 10. Belgien  Greg Van Avermaet (18.)
2014 2. Belgien  Philippe Gilbert (14.)
2015 6. Belgien  Greg Van Avermaet (8.)
2016 4. Belgien  Greg Van Avermaet (6.)
2017 3. Belgien  Greg Van Avermaet (1.)
2018 4. Belgien  Greg Van Avermaet (5.)

UCI World Ranking

Saison Mannschaftswertung Fahrerwertung
2019 20. Belgien  Greg Van Avermaet (6.)
2020 14. Deutschland  Simon Geschke (57.)

WeblinksBearbeiten

Commons: CCC Team – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. De Telegraaf: Zukunft von BMC gesichert. In: radsport-news.com. 18. Mai 2018, abgerufen am 11. August 2018.
  2. CCC steigt ein – Zukunft des BMC-Teams gesichert. In: radsport-news.com. 16. Juli 2018, abgerufen am 11. August 2018.
  3. Registration of UCI WorldTeams and UCI Professional Continental Teams for the 2019 season. In: uci.org. 11. Dezember 2018, abgerufen am 11. Dezember 2018 (englisch).
  4. Felix Mattis: CCC-Team löst Verträge auf und kürzt Fahrergehälter drastisch. In: radsport-news.com. 4. April 2020, abgerufen am 4. April 2020.
  5. Stephen Farrand: CCC to end team sponsorship as riders accept 50 per cent pay cut to survive 2020 season. In: cyclingnews.com. 12. Mai 2020, abgerufen am 12. Mai 2020 (englisch).
  6. Circus - Wanty Gobert übernimmt WorldTour-Lizenz von CCC. In: radsport-news.com. 29. September 2020, abgerufen am 29. September 2020.