UCI America Tour 2009

Die UCI America Tour ist der vom Weltradsportverband UCI zur Saison 2005 eingeführte amerikanische Straßenradsport-Kalender unterhalb der UCI ProTour. Die fünfte Saison beginnt am 1. Oktober 2008 und endet am 30. September 2009.

Die Eintagesrennen und Etappenrennen der UCI America Tour sind in drei Kategorien (HC, 1 und 2) eingeteilt.

GesamtstandBearbeiten

(Endstand: 30. September 2009)

Platz Fahrer Punkte
1. Kolumbien  Gregorio Ladino 238
2. Venezuela  José Rujano 198
3. Kuba  Arnold Alcolea 186
4. Chile  Luis Sepúlveda 161
5. Kolumbien  José Serpa 148
6. Vereinigte Staaten  Scott Zwizanski 136
7. Venezuela  Manuel Medina 132
8. Norwegen  Thor Hushovd 127
9. Costa Rica  Grégory Brenes 123
10. Argentinien  Alfredo Lucero 118
36. Schweiz  David Vitoria 57
73. Deutschland  Philipp Mamos 38,66
Platz Team Punkte
1. Diquigiovanni Venezuela  440
2. Tecos de la Guadalajara Mexiko  365
3. Kelly Benefit Strategies Vereinigte Staaten  228
4. Planet Energy Kanada  225
5. Rock Racing Vereinigte Staaten  209
6. Cervélo TestTeam Schweiz  153
7. Barbot-Siper Portugal  144
8. Colombia es Pasion Kolumbien  142
9. Colavita/Sutter Home Vereinigte Staaten  140
10. Amore & Vita-McDonald's Vereinigte Staaten  125,3
11. CT Differdange Luxemburg  123
21. Elk Haus Osterreich  40
40. Team Nutrixxion Deutschland  5
Platz Nation Punkte
1. Kolumbien  Kolumbien 1466,3
2. Venezuela  Venezuela 989,66
3. Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 779,2
4. Argentinien  Argentinien 580
5. Brasilien  Brasilien 555
6. Kanada  Kanada 484
7. Kuba  Kuba 403
8. Uruguay  Uruguay 374
9. Mexiko  Mexiko 269
10. Costa Rica  Costa Rica 263,6
Platz Nation (U23) Punkte
1. Kolumbien  Kolumbien 522
2. Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 421,18
3. Venezuela  Venezuela 145
4. Costa Rica  Costa Rica 128,8
5. Kanada  Kanada 124
6. Uruguay  Uruguay 96
7. Brasilien  Brasilien 83
8. Kuba  Kuba 64
9. Ecuador  Ecuador 57
10. Mexiko  Mexiko 43

RennkalenderBearbeiten

Oktober 2008Bearbeiten

Datum Rennen Kat. Sieger Team
5.–15. Venezuela  Clásico Ciclístico Banfoandes 2.2 Kolumbien  José Serpa Serramenti PVC Diquigiovanni
6.–12. Mexiko  Vuelta a Chihuahua 2.2 Spanien  Francisco Mancebo Fercase-Rota dos Móveis
20.–1. Guatemala  Vuelta a Guatemala 2.2 Venezuela  Manuel Medina Café Quetzal Sello Verde

November 2008Bearbeiten

Datum Rennen Kat. Sieger Team
2.–9. Bolivien  Vuelta a Bolivia 2.2 Kolumbien  Luis Fernando Camargo Boyaca Colombia
22.–30. Ecuador  Vuelta al Ecuador 2.2 Ecuador  Byron Guamá EMAAP
25.–30. Mexiko  Vuelta Ciclista Chiapas 2.2 Kolumbien  Gregorio Ladino Tecos de la Universidad de Guadalajara
28.–7. Brasilien  Tour de Santa Catarina 2.2 verschoben in den April

Dezember 2008Bearbeiten

Datum Rennen Kat. Sieger Team
14.–28. Costa Rica Vuelta a Costa Rica 2.2 Costa Rica Grégory Brenes BCR-Pizza Hut

JanuarBearbeiten

Datum Rennen Kat. Sieger Team
6.–17. Venezuela  Vuelta al Táchira 2.2 Venezuela  Rónald González Loteria Del Tachira
16.–17. Argentinien  Giro del Sol San Juan 2.2 Argentinien  Emanuel Saldaño Forjar Salud/UOM
19.–25. Argentinien  Tour de San Luis 2.1 Argentinien  Alfredo Lucero Argentinien

FebruarBearbeiten

Datum Rennen Kat. Sieger Team
10.–22. Kuba  Vuelta a Cuba 2.2 Kuba  Arnold Alcolea Kuba
15.–22. Vereinigte Staaten  Kalifornien-Rundfahrt 2.HC Vereinigte Staaten  Levi Leipheimer Astana
22.–1. Dominikanische Republik  Vuelta a la Independencia Nacional 2.2 Chile  Luis Fernando Sepúlveda Aro & Pedal-Inteja
24.–1. Uruguay  Rutas de América 2.2 Uruguay  Hernán Cline C.C. Alas Rojas

MärzBearbeiten

Datum Rennen Kat. Sieger Team
1.–8. Mexiko  Vuelta Mexico 2.2 Venezuela  Jackson Rodríguez Serramenti PVC Diquigiovanni
18.–22. Argentinien  Vuelta a la Provincia de Buenos Aires 2.2 nicht ausgetragen
26.–29. Brasilien  Volta Ciclistica Internacional de Gravataí 2.2 Uruguay  Ramiro González Avai/Florianopolis/Senac/APGF

AprilBearbeiten

Datum Rennen Kat. Sieger Team
2.–11. Uruguay  Vuelta Ciclista del Uruguay 2.2 Vereinigte Staaten  Scott Zwizanski Kelly Benefit Strategies
20.–26. Vereinigte Staaten  Tour de Georgia 2.HC abgesagt
22.–26. Brasilien  Tour de Santa Catarina 2.2 Brasilien  Alex Diniz *
Brasilien  Douglas Bueno
Sejelp/Fapi/Sundown
Suzano/Flying Horse/Caloi

* Alex Diniz wurde während der Tour de Santa Catarina positiv auf EPO getestet und der Sieg wurde ihm aberkannt.

MaiBearbeiten

Datum Rennen Kat. Sieger Team
8. Mexiko  Panamerikameisterschaft – Einzelzeitfahren CC wegen Schweinegrippe verschoben auf den 23.07.
10. Mexiko  Panamerikameisterschaft – Straßenrennen CC wegen Schweinegrippe verschoben auf den 24.07.
13.–17. Bolivien  Doble Sucre Potosí Gran Premio 2.2 Kolumbien  Ferney Bello Orbea America Pro Cycling
16. Vereinigte Staaten  Bank of America Wilmington Grand Prix 1.1 Kanada  Zach Bell Kelly Benefit Strategies
16. Vereinigte Staaten  U.S. Open of Cycling 1.1 abgesagt
24. Vereinigte Staaten  Tour de Leelanau 1.2 abgesagt
31. Vereinigte Staaten  U.S. Air Force Cycling Classic 1.2 Vereinigte Staaten  Shawn Milne Team Type 1

JuniBearbeiten

Datum Rennen Kat. Sieger Team
2. Vereinigte Staaten  Leigh Valley Classic 1.1 abgesagt
3.–7. Brasilien  Volta do Paraná 2.2 Brasilien  Raul Cançado Cesc/Sundown/N Caixa/Calypso/Maxxis/Kuruma
4. Vereinigte Staaten  Reading Classic 1.1 abgesagt
4.–7. Kanada  Coupe des Nations Ville Saguenay 2.Ncup Frankreich  Johan Le Bon Frankreich
7. Vereinigte Staaten  Commerce Bank International Championship 1.HC Deutschland  André Greipel Team Columbia-High Road
7.–21. Kolumbien  Vuelta a Colombia 2.2 Venezuela  José Rujano Gobernacion del Zulia
9.–14. Kanada  Tour de Beauce 2.2 Vereinigte Staaten  Scott Zwizanski Kelly Benefit Strategies
24.–5. Venezuela  Vuelta a Venezuela 2.2 Venezuela  José Rujano Gobernacion del Zulia

JuliBearbeiten

Datum Rennen Kat. Sieger Team
4. Kanada  Tour de Kootenays 1 1.2 abgesagt
4.–12. Martinique  Tour de Martinique 2.2 Frankreich  Timothée Lefrançois UC Nantes Atlantique
5. Kanada  Tour de Kootenays 2 1.2 abgesagt
9. Brasilien  Prova Ciclística 9 de Julho 2.2 Brasilien  Bruno Tabanez São Lucas Saude/UAC/Americana
19. Venezuela  Clasico Ciudad de Caracas 1.2 abgesagt
23. Mexiko  Panamerikameisterschaft – Einzelzeitfahren CC Kolumbien  Juan Carlos López Kolumbien
23. Mexiko  Panamerikameisterschaft – Einzelzeitfahren (U23) CC Costa Rica Grégory Brenes Costa Rica
24. Mexiko  Panamerikameisterschaft – Straßenrennen CC Kolumbien  Gregorio Ladino Kolumbien
24. Mexiko  Panamerikameisterschaft – Straßenrennen (U23) CC Kolumbien  Juan Pablo Villegas Kolumbien

AugustBearbeiten

Datum Rennen Kat. Sieger Team
7.–9. Brasilien  Volta de Campos 2.2 Brasilien  Breno Sidoti Scott/Marcondes Cesar/Fadenp/SJC
7.–16. Guadeloupe  Tour de la Guadeloupe 2.2 Frankreich  Nicolas Dumont Only USL
8.–13. Vereinigte Staaten  Tour de New York 2.2 abgesagt
21.–23. Vereinigte Staaten  The Colorado Stage International Cycle Classic 2.2 abgesagt
23.–28. Brasilien  Volta do Estado de São Paulo 2.2 Portugal  Sérgio Ribeiro Barbot-Siper

SeptemberBearbeiten

Datum Rennen Kat. Sieger Team
7.–13. Vereinigte Staaten  Tour of Missouri 2.1 Vereinigte Staaten  David Zabriskie Garmin-Slipstream
11.–12. Vereinigte Staaten  Univest Grand Prix 2.2 Ukraine  Wolodymyr Startschyk Amore & Vita-McDonald's

WeblinksBearbeiten