Hauptmenü öffnen

Arnaud Boetsch

französischer Tennisspieler
Arnaud Boetsch Tennisspieler
Arnaud Boetsch
Boetsch 2005 bei den French Open
Nation: FrankreichFrankreich Frankreich
Geburtstag: 1. April 1969
Größe: 183 cm
1. Profisaison: 1987
Rücktritt: 1999
Spielhand: Rechts
Preisgeld: 3.031.247 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 231:202
Karrieretitel: 3
Höchste Platzierung: 12 (22. April 1996)
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 67:75
Karrieretitel: 2
Höchste Platzierung: 97 (18. Oktober 1993)
Grand-Slam-Bilanz
Mixed
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Arnaud Boetsch (* 1. April 1969 in Meulan) ist ein ehemaliger französischer Tennisspieler.

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

Zwischen 1987 und 1999 konnte sich Boetsch insgesamt fünf Titel sichern, drei im Einzel und zwei im Doppel.

1996 gewann er mit dem französischen Team den Davis Cup durch einen 3:2-Endspielsieg über Schweden.[1]

Arnaud Boetsch lebt in Genf.

TurniersiegeBearbeiten

EinzelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Belag Finalgegner Ergebnis
1. 13. Juni 1993 Niederlande  ’s-Hertogenbosch Rasen Australien  Wally Masur 3:6, 6:3, 6:3
2. 10. Oktober 1993 Frankreich  Toulouse Hartplatz Frankreich  Cédric Pioline 7:65, 3:6, 6:3
3. 8. Oktober 1995 Frankreich  Toulouse Hartplatz Vereinigte Staaten  Jim Courier 6:4, 6:75, 6:0

DoppelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Belag Partner Finalgegner Ergebnis
1. 9. September 1991 Frankreich  Bordeaux Hartplatz Frankreich  Guy Forget Deutschland  Patrik Kühnen
Deutschland  Alexander Mronz
6:2, 6:2
2. 1. Februar 1993 Frankreich  Marseille Hartplatz Frankreich  Olivier Delaître Vereinigte Staaten  Ivan Lendl
Sudafrika  Christo van Rensburg
6:3, 7:6

Abschneiden bei Grand-Slam-TurnierenBearbeiten

EinzelBearbeiten

Turnier 1987 1988 1989 1990 1991 1992 1993 1994 1995 1996 1997 1998 1999
Australian Open 2R AF 2R 1R 2R 3R 1R
French Open 1R 2R 2R 3R AF 1R 1R 3R 3R 2R 3R 2R
Wimbledon 3R AF 3R 1R 3R 1R 1R
US Open 3R 3R 3R 1R 1R AF 2R

Ziffer = x. Runde, AF = Achtelfinale, VF = Viertelfinale, HF = Halbfinale, F = Finale, S = Sieg

DoppelBearbeiten

Turnier 1987 1988 1989 1990 1991 1992 1993 1994 1995 1996 1997 1998 1999
Australian Open 1R
French Open 2R 2R 2R 1R 2R 1R 1R 1R VF 1R 1R 1R
Wimbledon 1R 2R AF
US Open

Ziffer = x. Runde, AF = Achtelfinale, VF = Viertelfinale, HF = Halbfinale, F = Finale, S = Sieg

AuszeichnungenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ergebnisse der Finalspiele