Welsh Open 1992

Snookerturnier
Welsh Open 1992
Billard Picto 2-black.svg

Turnierart: Weltranglistenturnier
Teilnehmer: 447
Austragungsort: Newport Centre,
Newport, Wales
Eröffnung: 10. Februar 1992
Endspiel: 16. Februar 1992

Sieger: SchottlandSchottland Stephen Hendry
Finalist: WalesFlag of Wales (1959–present).svg Darren Morgan
Höchstes Break: 128 (SchottlandSchottland Stephen Hendry)
 
1993

Die Welsh Open 1992 waren ein Snooker-Turnier der Saison 1991/92, das vom 10. bis 16. Februar 1992 im Newport Centre der südwalisischen Küstenstadt Newport ausgetragen wurde. Es war das erste Weltranglistenturnier in Wales. Es folgte der walisischen Profimeisterschaft nach, die im Vorjahr an selber Stelle mit demselben Sponsor, der Zigarettenmarke Regal, zum letzten Mal stattgefunden hatte.

Der Weltranglistenerste Stephen Hendry wurde seiner Favoritenrolle in Abwesenheit der Nummer zwei Steve Davis und der Nummer drei Jimmy White gerecht und holte sich den ersten Welsh-Open-Titel. Er besiegte den Waliser Darren Morgan im Finale mit 9:3.

Preisgeld / WeltranglistenpunkteBearbeiten

Das Preisgeld von 120.000 £ war das zweitniedrigste dieser Saison unter den Profiturnieren, nur bei den ebenfalls neu eingeführten Strachan Open war es noch niedriger. Die Zahl der Weltranglistenpunkte war jedoch bei allen Turnieren bis auf die Weltmeisterschaft gleich.[1]

Preisgeld Weltrang-
listenpunkte
Sieger 25.000 £ 6
Finalist 13.500 £ 5
Halbfinalist 6.000 £ 4
Viertelfinalist 3.000 £ 3
Achtelfinalist 2.000 £ 2
Letzte 32 1.250 £ 1
Letzte 64 500 £
Höchstes Break TV-Phase: 4.000 £
davor: 1.500 £
Insgesamt 120.000 £

FinalrundeBearbeiten

Die Top 32 der Weltrangliste waren für das Hauptturnier gesetzt. Ihnen wurden die 32 Spieler zugelost, die sich im Vorjahr in der Qualifikation durchgesetzt hatten.[2][3]

  Erste Runde
Best of 9 Frames
Zweite Runde
Best of 9 Frames
Achtelfinale
Best of 9 Frames
Viertelfinale
Best of 9 Frames
Halbfinale
Best of 11 Frames
Finale
Best of 17 Frames
                                                         
1  Schottland  Stephen Hendry 5                    
 Schottland  Euan Henderson 0  
1  Schottland  Stephen Hendry 5
  28  Kanada  Bob Chaperon 4  
28  Kanada  Bob Chaperon 5
 England  Jimmy Michie 1  
1  Schottland  Stephen Hendry 5
  9  Wales  Terry Griffiths 1  
23  Wales  Wayne Jones 5    
34  Kanada  Cliff Thorburn 4  
23  Wales  Wayne Jones 4
  9  Wales  Terry Griffiths 5  
9  Wales  Terry Griffiths 5
59  England  Craig Edwards 4  
1  Schottland  Stephen Hendry 5
  5  England  Steve James 4  
24  England  Joe Johnson 5
 Schottland  Paul McPhillips 3  
24  England  Joe Johnson 5
  14  England  Tony Knowles 0  
14  England  Tony Knowles 5
51  Hongkong  Franky Chan 4  
24  England  Joe Johnson 0
  5  England  Steve James 5  
29  England  John Virgo 5    
57  England  Nigel Gilbert 3  
29  England  John Virgo 4
  5  England  Steve James 5  
5  England  Steve James 5
52  England  Rod Lawler 0  
1  Schottland  Stephen Hendry 6
  19  England  Nigel Bond 1  
18  Thailand  James Wattana 5
95  England  Nick Terry 1  
18  Thailand  James Wattana 5
   England  Jamie Woodman 2  
8  Wales  Doug Mountjoy 4
 England  Jamie Woodman 5  
18  Thailand  James Wattana 5
  10  England  Dean Reynolds 0  
10  England  Dean Reynolds 5    
85  England  Bill Oliver 3  
10  England  Dean Reynolds 5
  27  Wales  Mark Bennett 4  
27  Wales  Mark Bennett 5
64  Schottland  Duncan Campbell 3  
18  Thailand  James Wattana 4
  19  England  Nigel Bond 5  
16  Australien  Dene O’Kane 5
40  England  Ian Graham 1  
16  Australien  Dene O’Kane 2
  19  England  Nigel Bond 5  
19  England  Nigel Bond 5
43  Irland  Eugene Hughes 0  
19  England  Nigel Bond 5
  4  England  Neal Foulds 3  
22  Sudafrika  Silvino Francisco 5    
56  Kanada  Kirk Stevens 0  
22  Sudafrika  Silvino Francisco 1
  4  England  Neal Foulds 5  
4  England  Neal Foulds 5
 England  Anthony Hamilton 4  
1  Schottland  Stephen Hendry 9
31  Wales  Darren Morgan 3
3  England  Gary Wilkinson 5
53  England  Jonathan Birch 2  
3  England  Gary Wilkinson 5
  39  Schottland  Alan McManus 2  
20  Malta  Tony Drago 3
39  Schottland  Alan McManus 5  
3  England  Gary Wilkinson 5
  17  Sudafrika  Peter Francisco 2  
17  Sudafrika  Peter Francisco 5    
68  England  Andrew Cairns 2  
17  Sudafrika  Peter Francisco 5
  12  England  Martin Clark 4  
12  England  Martin Clark 5
33  Kanada  Brady Gollan 3  
3  England  Gary Wilkinson 3
  31  Wales  Darren Morgan 5  
30  Wales  Cliff Wilson 5
 Wales  Paul Davies 3  
30  Wales  Cliff Wilson 5
  49  Irland  Ken Doherty 2  
6  England  Mike Hallett 0
49  Irland  Ken Doherty 5  
30  Wales  Cliff Wilson 1
  31  Wales  Darren Morgan 5  
31  Wales  Darren Morgan 5    
48  England  David Roe 3  
31  Wales  Darren Morgan 5
  58  England  Nick Dyson 4  
11  Kanada  Alain Robidoux 3
58  England  Nick Dyson 5  
31  Wales  Darren Morgan 6
2  England  John Parrott 3  
15  England  Willie Thorne 5
 England  Peter Lines 4  
15  England  Willie Thorne 5
  32  England  Tony Meo 4  
32  England  Tony Meo 5
90  England  Martin Smith 2  
15  England  Willie Thorne 5
  7  Nordirland  Dennis Taylor 2  
25  Australien  Eddie Charlton 5    
37  Australien  Warren King 2  
25  Australien  Eddie Charlton 1
  7  Nordirland  Dennis Taylor 5  
7  Nordirland  Dennis Taylor 5
45  England  Brian Morgan 0  
15  England  Willie Thorne 2
  2  England  John Parrott 5  
21  Wales  Steve Newbury 0
54  Nordirland  Jason Prince 5  
54  Nordirland  Jason Prince 2
  13  England  Tony Jones 5  
13  England  Tony Jones 5
35  Wales  Tony Chappel 0  
13  England  Tony Jones 1
  2  England  John Parrott 5  
26  England  Danny Fowler 5    
84  Isle of Man  Tony Wilson 4  
26  England  Danny Fowler 1
  2  England  John Parrott 5  
2  England  John Parrott 5
103  England  Dave Martin 0  

FinaleBearbeiten

Finale: Best of 17 Frames
Newport Centre, Newport, Wales, 16. Februar 1992
Schottland  Stephen Hendry 9:3 Wales  Darren Morgan
Nachmittag: 17:102 (101), 129:0 (129), 78:43, 74:36, 0:129 (52, 77), 1:74 (52), 68:54 (50), 7:83 (83);
Abend: 71:28, 46:94, 70:61 (64 Lee, 56 Higgins), 81:67 (67), 34:86 (63), 78:42 (71), 13:113 (54,59), 0:100 (100), 8:65
129 Höchstes Break 101
1 Century-Breaks 2
4 50+-Breaks 11

QualifikationBearbeiten

Die Qualifikationsspiele fanden zwischen dem 29. August und dem 2. Oktober 1991 statt. In 7 Runden wurde das Feld der 447 gemeldeten Spieler auf die 32 Spieler reduziert, die im Februar 1992 im Hauptturnier in Newport gegen die Top 32 der Weltrangliste antraten, wobei besser platzierte Spieler für die höheren Qualifikationsrunden gesetzt waren.[3][4]

Century-BreaksBearbeiten

10 Spieler erzielten im Hauptturnier 19 Breaks von mindestens 100 Punkten. 6 davon gingen alleine auf das Konto von Stephen Hendry, 3 Centurys trugen zu seinem Finalsieg bei. Tony Wilson von der Isle of Man wurde für sein 134-Punkte-Break die Prämie für das höchste Qualifikationsbreak zuerkannt.[1]

Wales  Darren Morgan 132, 116 (2×)
Schottland  Stephen Hendry 128, 126, 112, 102 (2×), 101
England  Steve James 127, 102
England  Martin Smith 115
Schottland  Alan McManus 113, 105
Thailand  James Wattana 108
Sudafrika  Peter Francisco 106
Wales  Cliff Wilson 106
Australien  Eddie Charlton 104
Nordirland  Dennis Taylor 102

QuellenBearbeiten

  1. a b 1992 Welsh Open - Finishes. CueTracker, abgerufen am 17. Dezember 2017 (englisch).
  2. 1992 Welsh Open. In: CueTracker Snooker Results & Statistics Database. Ron Florax, abgerufen am 17. Dezember 2017 (englisch).
  3. a b 1992 Welsh Open Results. Snooker Database, abgerufen am 17. Dezember 2017 (englisch).
  4. Rankings - 1991-1992. In: CueTracker Snooker Results & Statistics Database. Ron Florax, abgerufen am 17. Dezember 2017 (englisch).