Hauptmenü öffnen

WTA Challenger Taipeh

Tennisturnier der WTA Tour
Tennis WTA Challenger Taipeh
Logo des Turniers „WTA Challenger Taipeh“
WTA Challenger Series
Austragungsort Taipeh
Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Chinesisch Taipeh
Erste Austragung 2012
Kategorie Challenger
Turnierart Hallenturnier
Spieloberfläche Teppich
Auslosung 32M/16Q/16D
Preisgeld 125.000 US$
Website Offizielle Website
Stand: 26. Oktober 2012
Taipei Arena

Das WTA Challenger Taipeh (offiziell: The OEC Taipei WTA Ladies Open) ist ein Damen-Tennisturnier der 2012 neu ins Leben gerufenen Challenger-Serie, die auch als WTA125s bezeichnet wird, mit 160 Weltranglistenpunkten und einem Preisgeld von 125.000 US-Dollar für die Siegerinnen in Einzel und Doppel. Das Turnier, das erste dieser WTA-Kategorie, wird in der Taipei Arena in Taipeh auf Teppich ausgetragen.[1]

Von 2007 bis 2011 wurde die Veranstaltung als ITF-Turnier ausgetragen - 2007 mit einem Preisgeld von 50.000 US-Dollar; ab 2008 wurden 150 Weltranglistenpunkte und 100.000 US-Dollar Preisgeld ausgespielt.

Inhaltsverzeichnis

SiegerlisteBearbeiten

EinzelBearbeiten

Jahr Siegerin Finalgegnerin Ergebnis
↓  Kategorie: ITF 50.000  ↓
2007 Japan  Akiko Morigami Belgien  Yanina Wickmayer 6:4, 7:65
↓  Kategorie: ITF 100.000+H  ↓
2008 Slowakei  Jarmila Gajdošová Italien  Corinna Dentoni 4:6, 6:4, 6:1
2009 Chinesisch Taipeh  Chan Yung-jan Japan  Ayumi Morita 6:4, 2:6, 6:2
2010 China Volksrepublik  Shuai Peng Japan  Ayumi Morita 6:1, 6:4
2011 Japan  Ayumi Morita Japan  Kimiko Date-Krumm 6:2, 6:2
↓  Kategorie: WTA Challenger  ↓
2012 Frankreich  Kristina Mladenovic Chinesisch Taipeh  Chang Kai-chen 6:4, 6:3
2013 Belgien  Alison Van Uytvanck Belgien  Yanina Wickmayer 6:4, 6:2
2014 Russland  Witalija Djatschenko Chinesisch Taipeh  Chan Yung-jan 1:6, 6:2, 6:4
2015 Ungarn  Tímea Babos Japan  Misaki Doi 7:5, 6:3
2016 Russland  Jewgenija Rodina Chinesisch Taipeh  Chang Kai-chen 6:4, 6:3
2017 Schweiz  Belinda Bencic Niederlande  Arantxa Rus 7:63, 6:1
2018 Thailand  Luksika Kumkhum Deutschland  Sabine Lisicki 6:1, 6:3

DoppelBearbeiten

Jahr Siegerinnen Finalgegnerinnen Ergebnis
↓  Kategorie: ITF 50.000  ↓
2007 Chinesisch Taipeh  Chan Yung-jan
Chinesisch Taipeh  Chan Hao-ching
Chinesisch Taipeh  Hsieh Shu-ying
Chinesisch Taipeh  Hsieh Su-wei
6:1, 2:6, [14:12]
↓  Kategorie: ITF 100.000+H  ↓
2008 Chinesisch Taipeh  Chuang Chia-jung
Chinesisch Taipeh  Hsieh Su-wei
Chinesisch Taipeh  Hsu Wen-hsin
Chinesisch Taipeh  Hwang I-hsuan
6:3, 6:3
2009 Chinesisch Taipeh  Chuang Chia-jung
Chinesisch Taipeh  Chan Yung-jan
Indonesien  Yayuk Basuki
Vereinigte Staaten  Riza Zalameda
6:3, 3:6, [10:7]
2010 Chinesisch Taipeh  Chuang Chia-jung
Chinesisch Taipeh  Chang Kai-chen
Chinesisch Taipeh  Hsieh Su-wei
Indien  Sania Mirza
6:4, 6:2
2011 Chinesisch Taipeh  Chan Yung-jan
China Volksrepublik  Jie Zheng
Tschechien  Karolína Plíšková
Tschechien  Kristýna Plíšková
7:65, 5:7, [10:5]
↓  Kategorie: WTA Challenger  ↓
2012 Chinesisch Taipeh  Chan Hao-ching
Frankreich  Kristina Mladenovic
Chinesisch Taipeh  Chang Kai-chen
Weissrussland  Wolha Hawarzowa
5:7, 6:2, [10:8]
2013 Frankreich  Caroline Garcia
Kasachstan  Jaroslawa Schwedowa
Deutschland  Anna-Lena Friedsam
Belgien  Alison Van Uytvanck
6:3, 6:3
2014 Chinesisch Taipeh  Chan Hao-ching
Chinesisch Taipeh  Chan Yung-jan
Chinesisch Taipeh  Chang Kai-chen
Chinesisch Taipeh  Chuang Chia-jung
6:4, 6:3
2015 Japan  Kanae Hisami
Japan  Kotomi Takahata
Russland  Marina Melnikowa
Belgien  Elise Mertens
6:1, 6:2
2016 Russland  Natela Dsalamidse
Russland  Weronika Kudermetowa
Chinesisch Taipeh  Chang Kai-chen
Chinesisch Taipeh  Chuang Chia-jung
4:6, 6:3, [10:5]
2017 Russland  Weronika Kudermetowa
Weissrussland  Aryna Sabalenka
Australien  Monique Adamczak
Vereinigtes Konigreich  Naomi Broady
2:6, 7:65, [10:6]
2018 Indien  Ankita Raina
Indien  Karman Kaur Thandi
Russland  Olga Doroschina
Russland  Natela Dsalamidse
6:3, 5:7, Aufgabe

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. OEC Taipei WTA Challenger. Abgerufen am 15. April 2017.