Universität Kalabrien

Universität in Italien

Die Universität Kalabrien (italienisch: Università della Calabria - Abkürzung UniCal) ist eine staatliche italienische Universität in Kalabrien, die 1972 gegründet wurde. Rund 24.000 Studierende (2020/21) sind eingeschrieben, während 1.179 Lehrkörper und Forschende an der Universität beschäftigt sind.[2]

Università della Calabria
Gründung 1972
Trägerschaft staatlich
Ort Rende bei Cosenza, Italien
Rektor Nicola Leone[1]
Studierende 24.158 (2020/21)
Mitarbeiter 1.179
Website [1]

Ihren Sitz hat sie in einem vom italienischen Architekten Vittorio Gregotti entworfenen Campus auf dem Hügel Arcavacata nahe der Stadt Cosenza.

Die ursprüngliche Gliederung in sechs Fakultäten (facoltà):

wurde durch die Aufteilung in Fachbereiche (dipartimenti) ersetzt.

Dipartimenti - FachbereicheBearbeiten

RektorenBearbeiten

  • Beniamino Andreatta (1971–1975)
  • Cesare Roda (1975–1978)
  • Pietro Bucci (1978–1987)
  • Rosario Aiello (1987–1990)
  • Giuseppe Frega (1990–1999)
  • Giovanni Latorre (1999–2013)
  • Gino Mirocle Crisci (2013–2019)
  • Nicola Leone (seit 2019)
 
Die Universität von Kalabrien (2012)

WeblinksBearbeiten

Commons: Università della Calabria – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

FußnotenBearbeiten