Ausländeruniversität Perugia

Universität in Italien

Die Ausländeruniversität Perugia (italienisch: Università per Stranieri di Perugia) ist eine staatliche Universität in Perugia und neben der Ausländeruniversität Siena eine von zwei Hochschulen in Italien, die für ausländische Studenten konzipiert ist. Die Ausländeruniversität Perugia hat rund 2.400 Studenten und 150 wissenschaftliche Angestellte.

Ausländeruniversität Perugia
Motto Antiquam exquirite matrem
Gründung 1925
Trägerschaft staatlich
Ort Perugia, Italien
Rektor Valerio de Cesaris
Studierende ca. 2.400 (2003)
Mitarbeiter ca. 150 (2003)
Website www.unistrapg.it
Ausländeruniversität Perugia

Die Ausländeruniversität Perugia wurde 1925 gegründet und ist seit 1992 eine eigenständige Universität. Sie bietet größtenteils Kurse für und über Italienische Sprache und Kultur. Derzeitige Rektor der AU Perugia ist Valerio de Cesaris.

Eine der bekanntesten ehemaligen Studenten dieser Universität ist Amanda Knox, die in Italien wegen Mordes angeklagt war und im Herbst 2011 freigesprochen wurde.

Geschichte Bearbeiten

Rektoren Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten

Fußnoten Bearbeiten

  1. Paciullo saluta, Grego Bolli al comando. Abgerufen am 24. Juli 2020 (italienisch).
  2. Lettera di dimissioni della Rettrice, prof.ssa Giuliana Grego Bolli. 14. Dezember 2020, abgerufen am 9. Mai 2024 (italienisch).
  3. Il Rettore. 5. November 2014, abgerufen am 9. Mai 2024 (italienisch).

Koordinaten: 43° 6′ 53,6″ N, 12° 23′ 22,2″ O