Toby Lewis

britischer Pokerspieler
Toby Lewis
Toby Lewis (2019)
Toby Lewis (2019)
  Personenbezogene Informationen  
Geburtsdatum 13. November 1989
Geburtsort Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Hampshire
Spitzname The Jester
Nicknames
0
0
0
0
0
810ofclubsPokerStars & Winamax

sexystuff1989Full Tilt Poker

eightenclubspartypoker

Moorman1DonkPokerStars.FR

eightenofclubiPoker

TobyLewis888poker
Wohnort Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich London
Livepoker-Turniererfolge
Höchstes Preisgeld 1.178.513 $
Gesamtes Preisgeld 6.522.520 $
World Series of Poker
Bracelets keine
Cashes 24
Bestes Main Event 53. (2015)
  Main Event der World Poker Tour  
Titel keine
Cashes 7
  Main Event der European Poker Tour  
Titel 1
Cashes 10
Letzte Aktualisierung: 14. Januar 2020

Toby Lewis (* 13. November 1989 in Hampshire)[1][2] ist ein professioneller britischer Pokerspieler aus England.

PokerkarriereBearbeiten

Lewis begann auf dem College mit Poker.[2] Er spielt online unter den Nicknames 810ofclubs (PokerStars sowie Winamax), sexystuff1989 (Full Tilt Poker), eightenclubs (partypoker), Moorman1Donk (PokerStars.FR), eightenofclub (iPoker) und TobyLewis (888poker). Viele seiner Nicknames beziehen sich auf die Pokerhand 8 10. Im Jahr 2011 stand Lewis zeitweise auf Platz zwei des PocketFives-Rankings, das die erfolgreichsten Onlinepoker-Turnierspieler weltweit listet.[3] Seit 2009 nimmt er auch an renommierten Live-Turnieren teil.[4]

Anfang Dezember 2009 kam Lewis zum ersten Mal beim Main Event der European Poker Tour (EPT) in Prag in die Geldränge und erhielt für seinen 28. Platz ein Preisgeld von 12.800 Euro.[5] Im September 2010 gewann er das EPT-Main-Event in Vilamoura. Dafür setzte er sich gegen 383 andere Spieler durch und erhielt eine Siegprämie von knapp 470.000 Euro.[6] Ende September 2010 siegte Lewis auch bei einem Side-Event der EPT in London und sicherte sich damit knapp 70.000 britische Pfund.[7] Im Juni 2011 war er erstmals bei der World Series of Poker (WSOP) im Rio All-Suite Hotel and Casino in Las Vegas erfolgreich und kam bei zwei Turnieren in Varianten von Texas Hold’em in die Geldränge.[8][9] Anfang Mai 2012 wurde Lewis bei einem Event im Rahmen der EPT in Monte-Carlo hinter Dan Smith Zweiter für ein Preisgeld von rund 130.000 Euro.[10] Im Februar 2013 saß Lewis am Finaltisch des Main Events der World Poker Tour (WPT) in Los Angeles und belegte den sechsten Platz für knapp 200.000 US-Dollar.[11] Mitte Mai 2013 wurde er beim EPT High Roller in Monte-Carlo Fünfter für 232.400 Euro Preisgeld.[12] Anfang September 2014 erreichte Lewis erneut den Finaltisch des WPT-Main-Events und landete in Kyrenia auf dem vierten Rang für mehr als 100.000 Dollar.[13] Bei der WSOP 2015 erreichte er im Main Event den sechsten Turniertag und schied dort als 53. für knapp 140.000 Dollar aus.[14] Im Januar 2016 platzierte sich Lewis am Finaltisch des Main Events des PokerStars Caribbean Adventures auf den Bahamas und belegte dort den vierten Platz für mehr als 250.000 Dollar Preisgeld.[15] Anfang Februar 2018 gewann er das Main Event der Aussie Millions Poker Championship in Melbourne. Dafür setzte sich Lewis gegen ein Feld von 800 Teilnehmern durch und sicherte sich aufgrund eines Deals mit Stefan Huber und Espen Solaas eine Siegprämie von umgerechnet knapp 1,2 Millionen Dollar.[16] Im März 2018 wurde Lewis beim WPT-Main-Event in Los Angeles Zweiter und kassierte dafür rund 600.000 Dollar.[17] Im Januar 2019 belegte er bei der A$25.000 Challenge der Aussie Millions den zweiten Platz und erhielt aufgrund eines Deals mit Rainer Kempe ein Preisgeld von knapp 800.000 australischen Dollar.[18] Wenige Tage später setzte sich Lewis an gleicher Stelle bei der A$50.000 Challenge durch und sicherte sich rund 820.000 australische Dollar.[19]

Insgesamt hat sich Lewis mit Poker bei Live-Turnieren mehr als 6,5 Millionen Dollar erspielt.[4]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Toby Lewis in der Datenbank des Global Poker Index, abgerufen am 7. April 2018 (englisch).
  2. a b Toby Lewis auf pokertube.com, abgerufen am 7. April 2018 (englisch).
  3. 810ofclubs (Memento vom 26. Mai 2016 im Internet Archive) in der Datenbank von PocketFives, abgerufen am 7. April 2018 (englisch).
  4. a b Toby Lewis in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 7. April 2018 (englisch).
  5. EPT – 6 – Prague (€ 5,000 + 250 No Limit Hold’em – Main Event) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 7. April 2018 (englisch).
  6. EPT – 7 – Vilamoura (€ 5,000 + 300 No Limit Hold’em – EPT Main Event) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 7. April 2018 (englisch).
  7. EPT – 7 – UKIPT – 1 – London (£ 1,000 + 100 No Limit Hold’em) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 7. April 2018 (englisch).
  8. 42nd World Series of Poker (WSOP) 2011 ($ 10,000 Pot Limit Hold’em Championship) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 7. April 2018 (englisch).
  9. 42nd World Series of Poker (WSOP) 2011 ($ 5,000 No Limit Hold’em – Shootout) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 7. April 2018 (englisch).
  10. EPT – 8 – Grand Final (€ 5,000 + 250 No Limit Hold’em – 6 Max) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 7. April 2018 (englisch).
  11. 2013 L.A. Poker Classic ($ 10,000 No Limit Hold’em – Championship) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 7. April 2018 (englisch).
  12. EPT – 9 – Grand Final (€ 25,000 + 500 No Limit Hold’em – High Roller) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 7. April 2018 (englisch).
  13. partypoker WPT Merit Classic North Cyprus ($ 4,000 + 400 partypoker WPT Merit North Cyprus Main Event #9) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 7. April 2018 (englisch).
  14. 46th World Series of Poker (WSOP) 2015 ($ 10,000 No Limit Hold’em Main Event (Event #68)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 7. April 2018 (englisch).
  15. PCA – 2016 ($ 5,300 #26 No Limit Hold’em – PCA Main Event) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 7. April 2018 (englisch).
  16. 2018 Aussie Millions Poker Championship (A$ 10,000 + 600 No Limit Hold’em – Main Event (Event #11)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 7. April 2018 (englisch).
  17. 2018 WPT L.A. Poker Classic ($ 9,500 + 500 No Limit Hold’em – WPT Los Angeles Poker Classic Championship #60) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 7. April 2018 (englisch).
  18. 2019 Aussie Millions Poker Championship (A$ 24,000 + 1,000 No Limit Hold’em – Challenge #9) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 28. Januar 2019 (englisch).
  19. 2019 Aussie Millions Poker Championship (A$ 48,500 + 1,500 No Limit Hold’em – Challenge #12) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 30. Januar 2019 (englisch).