Spich (Lindlar)

Ortsteil von Lindlar

Der Weiler Spich ist ein Ortsteil der Gemeinde Lindlar, Oberbergischen Kreis im Regierungsbezirk Köln in Nordrhein-Westfalen (Deutschland).

Spich
Gemeinde Lindlar
Koordinaten: 51° 1′ 58″ N, 7° 19′ 48″ O
Höhe: 208 m ü. NN
Einwohner: 18
Postleitzahl: 51789
Vorwahl: 02266
Spich (Lindlar)
Spich

Lage von Spich in Lindlar

Ortsansicht von Spich
Ortsansicht von Spich

Lage und BeschreibungBearbeiten

Spich liegt im Nordwesten der Gemeinde Lindlar zwischen Kaufmannsommer und Frangenberg bei Linde. Nördlich von Spich erhebt sich der Miebesberg mit einer Höhe von 250 m.

GeschichteBearbeiten

1534 wurde der Ort das erste Mal urkundlich und zwar "Bruderschaftsbuch der Marienbruderschaft".[1] Schreibweise der Erstnennung: Spycher.

1830 hatte Spich 27 Einwohner.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Fußfall aus dem Jahre 1786
  • Wegekreuz aus dem Jahr 1817

Freizeit und SportBearbeiten

Südlich von Spich, bei Frangenberg befindet sich der Linder Sportplatz.

Wander- und RadwegeBearbeiten

  • Der Rundwanderweg A2 (Linde – Frangenberg – Spich – Kurtenbach – Kaufmannsommer – Rölenommer – Müllersommer – Linde) durchläuft den Ort

BusverbindungenBearbeiten

Schulbushaltestelle Spich:

  • Z51 Unterbreidenbach – Oberbreidenbach – Spich- Frangenberg – Linde-Bruch (Schulbuszubringer)

Nächste Haltestelle Linde:

  • VRS (OVAG) Linie 335 Scheel – Frielingsdorf – Lindlar – Linde – Biesfeld – Bergisch Gladbach
  • VRS (KWS) Linie 402 Unterschbach – Hohkeppel – Lindlar – Linde – Kürten Schulzentrum (nur Schulverkehr)

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Klaus Pampus: Urkundliche Erstnennungen oberbergischer Orte (= Beiträge zur Oberbergischen Geschichte. Sonderbd. 1). Oberbergische Abteilung 1924 e.V. des Bergischen Geschichtsvereins, Gummersbach 1998, ISBN 3-88265-206-3.