Kirschbaum (Lindlar)

Ortsteil der Gemeinde Lindlar im Oberbergischen Kreis, Nordrhein-Westfalen

Kirschbaum ist ein Ortsteil der Gemeinde Lindlar im Oberbergischen Kreis, Nordrhein-Westfalen.

Kirschbaum
Gemeinde Lindlar
Koordinaten: 51° 1′ 18″ N, 7° 23′ 16″ O
Postleitzahl: 51789
Vorwahl: 02266
Kirschbaum (Lindlar)
Kirschbaum

Lage von Kirschbaum in Lindlar

Lage und BeschreibungBearbeiten

Kirschbaum liegt im östlichen Teil des Ortskerns von Lindlar und ist heute als eigenständiger Ort nicht mehr erkennbar. Der Wohnplatz liegt an der Landesstraße 299, die von Engelskirchen komment nach Immekeppel (Overath) verläuft und hier Kirschbäumchen heißt.

GeschichteBearbeiten

Der Ort ist auf der Topographischen Aufnahme der Rheinlande von 1825 als Kirſchbaum verzeichnet. Die Preußische Uraufnahme von 1840 zeigt den Wohnplatz unter dem Namen Kirschbaum. Auf der Preußischen Neuaufnahme von 1894/96 ist der Ort auf Messtischblättern nicht mehr namentlich verzeichnet, sondern bereits randgelegener Teil des geschlossenen Siedlungsbereichs Lindlars.

1822 lebten 13 Menschen im als Hof kategorisierten Ort, der nach dem Zusammenbruch der napoleonischen Administration und deren Ablösung zur Bürgermeisterei Lindlar im Kreis Wipperfürth gehörte.[1] Für das Jahr 1830 werden für den Ort 15 Einwohner angegeben.[2]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Alexander A. Mützell: Neues topographisch-statistisch-geographisches Wörterbuch des preussischen Staats. Band ?. Karl August Künnel, Halle 1821.
  2. Friedrich von RestorffTopographisch-statistische Beschreibung der Königlich Preußischen Rheinprovinz, Nicolai, Berlin und Stettin 1830