Hauptmenü öffnen

Serbannes ist eine französische Gemeinde mit 827 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Allier in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Sie ist dem Kanton Bellerive-sur-Allier (bis März 2015: Kanton Escurolles) und dem Arrondissement Vichy zugeteilt.

Serbannes
Serbannes (Frankreich)
Serbannes
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Allier
Arrondissement Vichy
Kanton Bellerive-sur-Allier
Gemeindeverband Vichy Communauté
Koordinaten 46° 6′ N, 3° 22′ OKoordinaten: 46° 6′ N, 3° 22′ O
Höhe 278–375 m
Fläche 14,3 km2
Einwohner 827 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 58 Einw./km2
Postleitzahl 03700
INSEE-Code
Website http://www.serbannes.fr/

Rathaus (Mairie) von Serbannes

GeografieBearbeiten

Serbannes liegt sechs Kilometer westsüdwestlich von Vichy in der Landschaft Limagne bourbonnaise am Andelot. Umgeben wird Serbannes von den Nachbargemeinden Espinasse-Vozelle im Norden, Bellerive-sur-Allier im Osten und Nordosten, Brugheas im Süden, Biozat im Westen und Südwesten sowie Cognat-Lyonne im Westen und Nordwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1936 1946 1954 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 487 474 515 554 527 536 650 757 689 711 788
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Kirche Saint-Jean
  • Kirche Saint-Jean, 1873 bis 1892 erbaut, nachdem die frühere Kirche aus dem 11./12. Jahrhundert zerstört worden war
  • Pfarrhaus, Ende des 19. Jahrhunderts erbaut
  • Schloss Jaunet aus dem 16. Jahrhundert
  • Schloss in Pouzat, zwischen 1839 und 1844 erbaut

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes de l’Allier. Flohic Editions, Band 1, Paris 1999, ISBN 2-84234-053-1, S. 367–368.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Serbannes – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien