Hauptmenü öffnen

Vendat (okzitanisch: Vindat) ist eine französische Gemeinde mit 2.199 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Allier in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Administrativ ist sie dem Kanton Bellerive-sur-Allier (bis März 2015: Kanton Escurolles) und dem Arrondissement Vichy zugeteilt.

Vendat
Vindat
Wappen von Vendat
Vendat (Frankreich)
Vendat
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Allier
Arrondissement Vichy
Kanton Bellerive-sur-Allier
Gemeindeverband Vichy Communauté
Koordinaten 46° 10′ N, 3° 21′ OKoordinaten: 46° 10′ N, 3° 21′ O
Höhe 265–345 m
Fläche 16,76 km2
Einwohner 2.199 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 131 Einw./km2
Postleitzahl 03110
INSEE-Code

Rathaus (Mairie) von Vendat

GeografieBearbeiten

Vendat ist ein Vorort von Vichy in der Landschaft Limagne bourbonnaise am linken (westlichen) Ufer des Allier. Umgeben wird Vendat von den Nachbargemeinden Saint-Rémy-en-Rollat im Norden und Nordosten, Charmeil im Osten, Espinasse-Vozelle im Süden und Südwesten, Saint-Pont im Westen sowie Broût-Vernet im Nordwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1936 1946 1954 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
Einwohner 801 666 718 858 930 1.185 1.613 1.881 1.968 2.124 2.234

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Léger aus dem Jahre 1879
  • Schloss Vendat
  • Haus Les Penéteaux und Gutshof Les Penéteaux aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes de l’Allier. Flohic Editions, Band 1, Paris 1999, ISBN 2-84234-053-1, S. 368–369.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Vendat – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien