Hauptmenü öffnen

Saint-Just-Luzac ist eine französische Gemeinde mit 1.981 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Charente-Maritime in der Region Nouvelle-Aquitaine. Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Rochefort und zum Kanton Marennes. Die Einwohner werden Saint-Justais et Luzacais genannt.

Saint-Just-Luzac
Wappen von Saint-Just-Luzac
Saint-Just-Luzac (Frankreich)
Saint-Just-Luzac
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Charente-Maritime
Arrondissement Rochefort
Kanton Marennes
Gemeindeverband Bassin de Marennes
Koordinaten 45° 48′ N, 1° 2′ WKoordinaten: 45° 48′ N, 1° 2′ W
Höhe 0–18 m
Fläche 47,74 km2
Einwohner 1.981 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 41 Einw./km2
Postleitzahl 17320
INSEE-Code
Website www.st-just-luzac.fr

Rathaus von Saint-Just-Luzac

Inhaltsverzeichnis

GeographieBearbeiten

Saint-Just-Luzac liegt an den Salzwiesen und dem Mündungsästuar der Seudre in den Atlantischen Ozean in der historischen Landschaft Saintonge. Umgeben wird Saint-Just-Luzac von den Nachbargemeinden Saint-Jean-d’Angle im Osten und Nordosten, La Gripperie-Saint-Symphorien im Osten, Saint-Sornin im Südosten, Nieulle-sur-Seudre im Süden, Arvert im Südwesten, La Tremblade im Westen sowie Marennes-Hiers-Brouage im Norden, Westen und Nordwesten.

Im Gemeindegebiet liegt der kleine Flugplatz Marennes.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
1.136 1.154 1.186 1.313 1.432 1.535 1.738 1.943

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Just, im 15. Jahrhundert erbaut, seit 1910 Monument historique
  • Protestantische Kirche von Luzac, um 1600 erbaut, 1685 zerstört, Nachfolgerbau von 1755
  • Schloss Feusse

Mühle Les Loges

  • Eisenbahnmuseum

PersönlichkeitenBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes de la Charente-Maritime. Flohic Editions, Band 1, Paris 2002, ISBN 2-84234-129-5, S. 405–411.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Saint-Just-Luzac – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien