Hauptmenü öffnen

Saint-Georges-du-Bois (Charente-Maritime)

Gemeinde im Département Charente-Maritime, Frankreich

Saint-Georges-du-Bois ist eine französische Gemeinde mit 1.764 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Charente-Maritime in der Region Nouvelle-Aquitaine; sie gehört zum Arrondissement Rochefort und ist Teil des Kantons Surgères. Die Einwohner werden Georgipolitains genannt.

Saint-Georges-du-Bois
Saint-Georges-du-Bois (Frankreich)
Saint-Georges-du-Bois
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Charente-Maritime
Arrondissement Rochefort
Kanton Surgères
Gemeindeverband Aunis Sud
Koordinaten 46° 9′ N, 0° 44′ WKoordinaten: 46° 9′ N, 0° 44′ W
Höhe 22–70 m
Fläche 27,9 km2
Einwohner 1.764 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 63 Einw./km2
Postleitzahl 17700
INSEE-Code
Website www.saintgeorgesdubois17.com

Rathaus von Saint-Georges-du-Bois

Inhaltsverzeichnis

GeographieBearbeiten

Saint-Georges-du-Bois liegt etwa 32 Kilometer östlich von La Rochelle in der historischen Region Aunis. Umgeben wird Saint-Georges-du-Bois von den Nachbargemeinden Benon im Norden und Nordwesten, Saint-Pierre-d’Amilly im Nordosten, Saint-Saturnin-du-Bois im Osten, Surgères im Süden sowie Vouhé im Westen.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
Einwohner 1.287 1.330 1.436 1.389 1.373 1.466 1.669 1.774
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Kirche Saint-Georges
  • Kirche Saint-Georges aus dem 16. Jahrhundert, Umbauten in den späteren Jahrhunderten
  • sog. Le Panthéon, altes Rathaus, während des 19. Jahrhunderts erbaut
  • Rathaus von 1902
  • Schloss Poléon, 1638 erbaut
  • Alte Molkerei von 1888
  • Reste des alten gallorömischen Amphitheaters
 
Le Panthéon

WeblinksBearbeiten

  Commons: Saint-Georges-du-Bois (Charente-Maritime) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien