Liste historischer deutscher Gerichte

Wikimedia-Liste

Die Liste historischer deutscher Gerichte ist aufgrund ihres Umfangs in Teillisten nach Staaten und Zeiten unterteilt.

HRRBearbeiten

Napoleonischen ZeitBearbeiten

Vom Beginn des Deutschen Bundes 1816 bis zum Inkrafttreten der Reichsjustizgesetze 1879Bearbeiten

Historische Gerichte mit Zuständigkeit für Deutschland oder größere Teile DeutschlandsBearbeiten

Ostzone, Deutsche Demokratische RepublikBearbeiten

Bis 1952 bestanden die Amts- und Landgerichte in der SBZ und DDR fort. Siehe hierzu den Abschnitt „Historische Gerichte mit örtlich begrenzter Zuständigkeit“.

Ab 1952 bestand eine dreistufige Gliederung in Kreisgerichte (auf Ebene der Kreise), Bezirksgerichte (auf Ebene der Bezirke). Bereits vorher war das Oberste Gericht der DDR in Ost-Berlin gebildet worden.

Westzonen, Bundesrepublik Deutschland, West-BerlinBearbeiten

Historische Gerichte mit örtlich begrenzter ZuständigkeitBearbeiten

Historische Gerichte im heutigen Baden-WürttembergBearbeiten

Historische Gerichte im heutigen BayernBearbeiten

Im heutigen Bayern bestand bis 1856 eine breite Vielfalt an Gerichten. 1856 wurde eine einheitliche Gerichtsstruktur geschaffen.

Historische Gerichte im heutigen BerlinBearbeiten

Historische Gerichte im heutigen BrandenburgBearbeiten

Historische Gerichte im heutigen BremenBearbeiten

Historische Gerichte im heutigen HamburgBearbeiten

Historische Gerichte im heutigen HessenBearbeiten

Historische Gerichte im heutigen Mecklenburg-VorpommernBearbeiten

AmtsgerichteBearbeiten

(Quelle:[2])

Historische Gerichte im heutigen NiedersachsenBearbeiten

Historische Gerichte im heutigen Nordrhein-WestfalenBearbeiten

Historische Gerichte im heutigen Rheinland-PfalzBearbeiten

Historische Gerichte im heutigen SaarlandBearbeiten

Historische Gerichte im heutigen SachsenBearbeiten

Historische Gerichte im heutigen Sachsen-AnhaltBearbeiten

  • Oberlandesgericht Halle – ab 1945 (umgezogen aus Naumburg) bis 1952 (Auflösung der Länder und der vierstufigen Gerichtsbarkeit)

Historische Gerichte im heutigen Schleswig-HolsteinBearbeiten

 
Gebäude des früheren Amtsgerichts Kappeln

Historische Gerichte im heutigen ThüringenBearbeiten

Historische Gerichte mit örtlich begrenzter Zuständigkeit und Sitz außerhalb des heutigen BundesgebietesBearbeiten

ArbeitsgerichtsbarkeitBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Rohde, Reinhard; Wegener, Tim: Celle im Nationalsozialismus. Ein topographischer Überblick (Memento des Originals vom 23. September 2015 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.celle-im-nationalsozialismus.de, S. 22
  2. a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z aa ab ac ad ae af ag ah ai aj ak al am an ao ap aq ar as at au av aw ax ay az ba bb bc bd be bf bg bh bi bj bk bl bm bn bo bp bq br bs bt bu bv bw bx by bz ca cb cc cd ce cf cg ch ci cj ck cl cm cn co cp cq cr cs ct cu cv cw cx cy cz da db dc dd de df dg dh di dj dk dl dm dn do dp dq dr ds dt du dv dw dx dy dz ea eb ec ed ee ef eg eh ei ej ek el em en eo ep eq er es et eu ev ew ex ey ez fa fb fc fd fe ff fg fh fi fj fk fl fm fn fo fp fq fr fs ft fu fv fw fx fy fz ga gb gc gd ge gf gg gh gi gj gk gl gm gn go gp gq gr gs gt gu gv gw gx gy gz ha hb hc hd he hf hg hh hi hj hk hl hm hn ho hp hq hr hs Handbuch der Justizverwaltung. Bearbeitet im Büro des Reichsjustizministeriums. R. v. Decker's, G. Schenck, Berlin 1942.
  3. BayGVBl. 1948 S. 87
  4. a b § 1 des Landesgesetzes über die Staatsgerichtsbarkeit vom 7. September 1948, Badisches Gesetz- und Verordnungsblatt S. 154
  5. § 1 des Gesetzes Nr. 154 über den Staatsgerichtshof vom 18. August 1948, Regierungsblatt der Regierung Württemberg-Baden S. 121
  6. § 1 des Gesetzes über den Staatsgerichtshof vom 11. Januar 1949, Regierungsblatt für das Land Württemberg-Hohenzollern S. 85
  7. a b § 1 des Gesetzes über die Oberlandesgerichte vom 27. April 1953, Gesetzblatt für Baden-Württemberg S. 31
  8. a b c d e f g h vgl. Königliche Verordnung, betreffend die künftige Gerichtseinteilung des Königreichs vom 15. Mai 1879, Regierungs-Blatt für das Königreich Württemberg S. 107
  9. a b c d e f g h i j k § 1 des Gesetzes zur Neuordnung der Amtsgerichtsbezirke vom 10. Januar 1974, Gesetzblatt für Baden-Württemberg S. 25
  10. a b § 1 des Gesetzes über eine Änderung der Gerichtseinteilung vom 17. Oktober 1951, Regierungsblatt für das Land Württemberg-Hohenzollern S. 107
  11. a b erwähnt in Verfügung des Chefs der deutschen Justizverwaltung in der französischen Zone Badens über die Gerichtsbezirkseinteilung in der französischen Zone Badens vom 16. Oktober 1945, Amtsblatt der Landesverwaltung Baden 1946 S. 2
  12. a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v Verordnung über die Aufhebung von Amtsgerichten vom 30. Juli 1932, PrGS S. 253.
  13. Anordnung des Badischen Justizministeriums über die Umwandlung des Z.-Gerichts Pfullendorf in ein selbständiges Amtsgericht vom 1. Dezember 1946, Amtsblatt der Landesverwaltung Baden S. 149
  14. § 1 der Landesverordnung über den Aufbau der Verwaltungsgerichtsbarkeit vom 30. März 1947, Amtsblatt der Landesverwaltung Baden S. 89
  15. a b c d Art. 5 des Gesetzes über die Neuordnung der Verwaltungsgerichtsbarkeit vom 12. Mai 1958, Gesetzblatt für Baden-Württemberg S. 131
  16. § 1 des Gesetzes über die Aufhebung des Verwaltungsgerichts in Baden-Baden vom 6. Juni 1955, Gesetzblatt für Baden-Württemberg S. 95
  17. Nr. 1 der Verordnung Nr. 111 des Staatsministeriums zur Ausführung des Gesetzes über die Verwaltungsgerichtsbarkeit vom 16. Oktober 1946, Regierungsblatt der Regierung Württemberg-Baden S. 237
  18. § 1 des Gesetzes Nr. 1020 über die Errichtung eines Dienststrafhofs vom 3. November 1948, Regierungsblatt der Regierung Württemberg-Baden S. 156
  19. § 1 des Gesetzes über die Aufhebung des Finanzgerichts Württemberg-Hohenzollern vom 15. Dezember 1952, Gesetzblatt für Baden-Württemberg S. 57
  20. a b c § 1 des Gesetzes zur Ausführung der Finanzgerichtsordnung vom 29. März 1966, Gesetzblatt für Baden-Württemberg S. 49
  21. a b c d e f Bekanntmachung des Ministeriums des Innern, betreffend die Errichtung von Gewerbegerichten vom 7. Oktober 1891, Regierungs-Blatt für das Königreich Württemberg S. 270.
  22. Bekanntmachung des Ministeriums des Innern, betreffend die Errichtung eines Gewerbegerichts vom 22. Juli 1892, Regierungs-Blatt für das Königreich Württemberg S. 322.
  23. Bekanntmachung des Ministeriums des Innern, betreffend die Errichtung eines Gewerbegerichts vom 27. Dezember 1895, Regierungs-Blatt für das Königreich Württemberg S. 357.
  24. Bekanntmachung des Ministeriums des Innern, betreffend die Errichtung eines Gewerbegerichts vom 5. Oktober 1892, Regierungs-Blatt für das Königreich Württemberg S. 493.
  25. Bekanntmachung des Ministeriums des Innern, betreffend die Errichtung eines Gewerbegerichts vom 30. Oktober 1893, Regierungs-Blatt für das Königreich Württemberg S. 285.
  26. Bekanntmachung des Ministeriums des Innern, betreffend die Errichtung eines Gewerbegerichts vom 18. Februar 1895, Regierungs-Blatt für das Königreich Württemberg S. 33.
  27. Bekanntmachung des Ministeriums des Innern, betreffend die Errichtung eines Gewerbegerichts vom 5. November 1894, Regierungs-Blatt für das Königreich Württemberg S. 319.
  28. Bekanntmachung des Ministeriums des Innern, betreffend die Errichtung eines Gewerbegerichts vom 4. Februar 1899, Regierungs-Blatt für das Königreich Württemberg S. 42.
  29. Bekanntmachung des Ministeriums des Innern, betreffend die Errichtung eines Gewerbegerichts vom 11. Juli 1894, Regierungs-Blatt für das Königreich Württemberg S. 205.
  30. Bekanntmachung des Ministeriums des Innern, betreffend die Errichtung eines Gewerbegerichts vom 4. Januar 1895, Regierungs-Blatt für das Königreich Württemberg S. 33.
  31. Bekanntmachung des Ministeriums des Innern, betreffend die Errichtung eines Gewerbegerichts vom 1. März 1897, Regierungs-Blatt für das Königreich Württemberg S. 21.
  32. Bekanntmachung des Ministeriums des Innern, betreffend die Errichtung eines Gewerbegerichts vom 17. April 1895, Regierungs-Blatt für das Königreich Württemberg S. 100.
  33. Bekanntmachung des Ministeriums des Innern, betreffend die Errichtung eines Gewerbegerichtes vom 21. November 1891, Regierungs-Blatt für das Königreich Württemberg S. 297.
  34. § 2 des Gesetzes betreffend die Ergänzung und Änderung der Rechtsanordnung vom 24. Oktober 1946 zur Ausführung des Kontrollratsgesetzes Nr. 21 und über die Anwendung des Arbeitsgerichtsgesetzes vom 23. Dezember 1926 (Errichtung des Oberlandesarbeitsgerichts) vom 6. August 1948, Regierungsblatt für das Land Württemberg-Hohenzollern S. 103
  35. a b c d e f g h i j k l m n § 2 der Rechtsanordnung zur Ausführung des Kontrollratsgesetzes Nr. 21 und über die Anwendung des Arbeitsgerichtsgesetzes vom 24. Oktober 1946, Amtsblatt des Staatssekretariats für das französisch besetzte Gebiet Württembergs und Hohenzollerns S. 25
  36. a b c d e f g h i j k l m n o p q r § 5 des Gesetzes über die Gerichte für Arbeitssachen vom 15. Februar 1956, Gesetzblatt für Baden-Württemberg S. 33
  37. a b c d e f g h i j k l Gesetz über die Gerichte für Arbeitssachen vom 11. April 1972, Gesetzblatt für Baden-Württemberg S. 134
  38. a b c d e f g h i erwähnt in § 1 des Gesetzes über die Gerichte für Arbeitssachen vom 15. Februar 1956, Gesetzblatt für Baden-Württemberg S. 33
  39. im Gesetz zur Änderung des Gesetzes über die Gerichte für Arbeitssachen vom 24. Oktober 2017, GBl. S. 560, nicht mehr aufgeführt
  40. Gesetz zur Änderung des Gesetzes über die Gerichte für Arbeitssachen vom 24. Oktober 2017, GBl. S. 560
  41. Verordnung Nr. 6 der Militärregierung - Deutschland, Beilage Nr. 8 zum "Gesetz- und Verordnungsblatt für das Land Hessen" 1947 S. 102
  42. Verordnung Nr. 16 der Militärregierung - Deutschland amerikanisches Kontrollgebiet, Beilage Nr. 6 zum "Gesetz- und Verordnungsblatt für das Land Hessen" 1947 S. 88.
  43. a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z aa ab ac ad ae af ag ah ai aj ak al am an ao ap aq ar as at au av aw ax ay az ba bb bc bd be bf bg bh bi bj bk bl bm bn bo bp bq br bs bt bu bv bw bx by bz ca cb cc cd ce cf cg ch ci cj ck cl cm cn co cp cq cr cs ct cu cv cw cx cy cz da db dc dd de df dg dh di dj dk dl dm dn do dp dq dr ds dt du dv dw dx dy dz ea eb ec ed ee ef eg eh ei ej ek el em en eo ep eq er es et eu ev ew ex ey ez fa fb fc fd fe ff fg fh fi fj fk fl fm fn fo fp fq fr fs ft fu Königlich Allerhöchste Verordnung, die Bestimmung der Gerichtssitze und die Bildung der Gerichtsbezirke betreffend, vom 2. April 1879, Bayerisches Gesetz- und Verordnungsblatt S. 355
  44. Michael Unger: Vereinfachung der Staatsverwaltung (Weimarer Republik), publiziert am 8. Juni 2006; in: Historisches Lexikon Bayerns (Online), abgerufen am 14. August 2020.
  45. Richard Bauer: Handbuch der bayerischen Ämter, Gemeinden und Gerichte 1799-1980, S. 411.
  46. a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z aa ab ac ad ae af ag ah ai aj ak al am an ao ap aq ar as at au av aw ax ay az ba bb bc bd be bf bg bh bi bj bk bl bm bn bo bp bq br bs bt bu bv bw bx by bz ca cb cc cd ce cf im Gesetz über die Organisation der ordentlichen Gerichte im Freistaat Bayern vom 25.4.1973 (GVBl S. 189) nicht mehr aufgeführt
  47. a b c d e f g h Art. 5 des Gesetzes über die Bestimmung der Sitze der ordentlichen Gerichte und die Einteilung der Gerichtsbezirke vom 17. November 1956, Bayerisches Gesetz- und Verordnungsblatt S. 221
  48. Verordnung über die amtsgerichtlichen Zweigstellen vom 9. Juni 1959 (GVBl. S. 178)
  49. a b c d e f g h i Art. 1 des Gesetzes über die Aufhebung von Amtsgerichten und die Änderung von Amtsgerichtsbezirken vom 24. Juni 1969, Bayerisches Gesetz- und Verordnungsblatt S. 148
  50. a b Wilhelm Volkert (Hrsg.): Handbuch der bayerischen Ämter, Gemeinden und Gerichte 1799–1980. C. H. Beck, München 1983, ISBN 3-406-09669-7, S. 527 (eingeschränkte Vorschau in der Google-Buchsuche).
  51. Verordnung über die amtsgerichtlichen Zweigstellen vom 9. Juni 1959 (GVBl. S. 178)
  52. a b Horst-Günter Wagner: Die Stadtentwicklung Würzburgs 1814–2000. In: Ulrich Wagner (Hrsg.): Geschichte der Stadt Würzburg. 4 Bände, Band I-III/2, Theiss, Stuttgart 2001–2007; III/1–2: Vom Übergang an Bayern bis zum 21. Jahrhundert. 2007, ISBN 978-3-8062-1478-9, S. 396–426 und 1298–1302, hier: S. 404.
  53. Art. I des Ersten Gesetzes zur Änderung des Gesetzes über die Zuständigkeit der Berliner Gerichte vom 21. Oktober 1991, Gesetz- und Verordnungsblatt für Berlin S. 230 i. V. m. Vierter Verordnung zur Inkraftsetzung des Ersten Gesetzes zur Änderung des Gesetzes über die Zuständigkeit der Berliner Gerichte vom 13. März 1995, Gesetz- und Verordnungsblatt für Berlin S. 77
  54. Art. I des Zweiten Gesetzes zur Änderung des Gesetzes über die Zuständigkeit der Berliner Gerichte vom 22. Oktober 2008, Gesetz- und Verordnungsblatt für Berlin S. 291
  55. a b Gesetz über die Zusammenlegung der Amtsgerichte Lichterfelde, Schöneberg und Zehlendorf vom 13. Juli 1973, Gesetz- und Verordnungsblatt für Berlin S. 1015
  56. a b c d e f g h Verordnung, zur Ausführung des Gerichtsverfassungs-Gesetzes vom 27. Januar 1877, Großherzoglich Mecklenburg-Strelitzischer Officieller Anzeiger S. 143, 144
  57. Gesetz, betreffend die Errichtung eines Amtsgerichts in der Gemeinde Kalkberge-Rüdersdorf vom 20. Juni 1894, PrGS 1894, 117.
  58. Gesetz, betreffend die Errichtung eines Amtsgerichts in der Stadt Trebbin vom 9. April 1887, PrGS S. 113.
  59. a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z aa ab ac ad ae af ag ah ai aj ak al am an ao ap aq ar as at au av aw ax ay az ba bb bc bd be bf bg bh bi bj bk bl bm bn bo bp bq br bs bt bu bv bw bx by bz ca cb cc cd ce cf cg ch ci cj ck cl cm cn co cp cq cr cs ct cu cv cw cx cy cz da db dc dd de df dg dh di dj dk § 1 Verordnung über die Errichtung von Arbeitsgerichten und Landesarbeitsgerichten vom 10. Juni 1927, PrGS S. 97.
  60. a b c Erlaß über die Änderung von Gerichtsbezirken vom 9. Oktober 1942, RGBl. I S. 589.
  61. a b c d e f g h i j k l § 2 Verordnung über die Errichtung von Arbeitsgerichten und Landesarbeitsgerichten vom 10. Juni 1927, PrGS S. 97, 98.
  62. a b c d e f g h i § 81 der Verordnung zur Ausführung des Gerichtsverfassungsgesetzes vom 27. Januar 1877. Vom 17. Mai 1879, Regierungs-Blatt für das Großherzogthum Mecklenburg-Schwerin S. 131, 149
  63. a b c d e f g h i j k § 4 Abs. 5 des Gerichtsstrukturgesetzes vom 19. März 1991 (GVOBl S. 103) in der Fassung der Änderung durch das Gerichtsstrukturneuordnungsgesetz vom 11. November 2013 (GVOBl S. 609)
  64. a b Verordnung zur Ausführung des Gerichtsverfassungs-Gesetzes vom 27. Januar 1877. Vom 17.5.1879, Regierungsblatt für Mecklenburg-Schwerin S. 131.
  65. a b c d e Gesetz über die Wiedereinrichtung aufgehobener Amtsgerichte und die Schaffung von Zweigstellen der Amtsgerichte vom 29. August 1933, PrGS S. 319
  66. a b c § 3 Abs. 1 des Gesetzes über die Gerichte für Arbeitssachen im Saarland vom 15. Dezember 1966 in der Fassung der Bekanntmachung vom 4. Dezember 1975, ABl. 1975, S. 1230.
  67. a b c § 3 des Gesetzes, Bestimmungen zur Ausführung des Gerichtsverfassungsgesetzes vom 27. Januar 1877 und über die Zuständigkeit der Gerichte in Sachen der nichtstreitigen Gerichtsbarkeit enthaltend. Vom 1. März 1879, Gesetz- und Verordnungsblatt für das Königreich Sachsen S. 59
  68. Art. 6 § 2 des Sächsischen Gerichtsorganisationsgesetzes vom 30. Juni 1992, Sächsisches Gesetz- und Verordnungsblatt S. 287
  69. a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z aa ab ac ad ae af ag ah ai aj ak al am an ao ap aq ar as at au av aw ax ay az ba bb bc bd be bf bg bh bi bj bk bl bm bn bo bp bq br bs bt bu bv bw bx by bz ca cb cc cd ce cf Verordnung, die mit dem 1. October 1879 in Wirksamkeit tretenden Gerichte betreffend. Vom 28. Juli 1879, Gesetz- und Verordnungsblatt für das Königreich Sachsen S. 235
  70. a b c d e f g h i j k l m n o p Art. 6 § 3 des Sächsischen Gerichtsorganisationsgesetzes vom 30. Juni 1992, Sächsisches Gesetz- und Verordnungsblatt S. 287
  71. a b c d e f g h i j § 3 des Sächsischen Gerichtsorganisationsgesetzes vom 24. Mai 1994, Sächsisches Gesetz- und Verordnungsblatt S. 1009
  72. a b c d e f g Verordnung, die Organisation der Amtsgerichte betreffend, vom 24.3.1879, Gesetz-Sammlung für das Herzogthum Anhalt S. 421
  73. Gesetz, betreffend die Aufhebung des Amtsgerichts in Groß-Salze vom 27. Mai 1906, PrGS S. 183 (Memento des Originals vom 6. Mai 2018 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/dlibra.bibliotekaelblaska.pl.
  74. Gesetz, die Aufhebung des Amtsgerichts Neustadt-Magdeburg betreffend, vom 10. März 1886, PrGS S. 41.
  75. Verordnung über die Einrichtung eines Dienststrafhofes für das Land Schleswig-Holstein vom 14. März 1950, GVBl S. 91
  76. Art. 3 § 1 des Haushaltsbegleitgesetzes 1999 vom 21. Dezember 1998, Gesetz- und Verordnungsblatt für Schleswig-Holstein S. 460
  77. a b c d e § 1 des Gesetzes zur Neuordnung von Amtsgerichtsbezirken vom 4. Oktober 2006, Gesetz- und Verordnungsblatt für Schleswig-Holstein S. 216
  78. a b c d e f g h i j § 39 des Zweiten Gesetzes einer Neuordnung von Gemeinde- und Kreisgrenzen sowie Gerichtsbezirken vom 23. Dezember 1969, Gesetz- und Verordnungsblatt für Schleswig-Holstein S. 99
  79. a b c d e f g h i j k l m § 39 des Zweiten Gesetzes einer Neuordnung von Gemeinde- und Kreisgrenzen sowie Gerichtsbezirken vom 23. Dezember 1969, Gesetz- und Verordnungsblatt für Schleswig-Holstein S. 99, in der Fassung des Art. 3 § 1 des Haushaltsgesetzes 1973 vom 25. Mai 1973, Gesetz- und Verordnungsblatt für Schleswig-Holstein S. 205
  80. erwähnt in § 3 des Gesetzes über Gliederung und Bezirke der ordentlichen Gerichte (Gerichtsorganisationsgesetz) vom 21. September 1963, Gesetz- und Verordnungsblatt für Schleswig-Holstein S. 99
  81. Gesetz über die Aufhebung des Amtsgerichts in Wedel Garding vom 28. Mai 1959, Gesetz- und Verordnungsblatt für Schleswig-Holstein S. 62
  82. § 2 des Gesetzes über die Errichtung von Amtsgerichten in Wedel und Geesthacht vom 6. Juli 1957, Gesetz- und Verordnungsblatt für Schleswig-Holstein S. 87
  83. a b c d e f g § 1 des Dritten Gesetzes zur Neuordnung von Amtsgerichtsbezirken vom 27. September 1974, Gesetz- und Verordnungsblatt für Schleswig-Holstein S. 361
  84. § 1 des Gesetzes über die Errichtung eines Amtsgerichts in Heiligenhafen vom 21. September 1963, Gesetz- und Verordnungsblatt für Schleswig-Holstein S. 11
  85. a b Art. VI § 1 des Haushaltsbegleitgesetzes 1994, Gesetz- und Verordnungsblatt für Schleswig-Holstein S. 124
  86. Verordnung, betreffend das Inkrafttreten des Gesetzes vom 16. April 1902, vom 8. September 1902, PrGS S. 311 (Memento des Originals vom 6. Mai 2018 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/dlibra.bibliotekaelblaska.pl
  87. Gesetz, betreffend die Aufhebung des Amtsgerichts zu Pellworm vom 28. Juni 1896, PrGS S. 152
  88. Gesetz über die Aufhebung des Amtsgerichts in Steinhorst vom 3. Juni 1955, Gesetz- und Verordnungsblatt für Schleswig-Holstein S. 128
  89. Gesetz, betreffend die Verlegung des Amtsgerichts von Tinnum nach Westerland vom 16. April 1902, PrGS S. 79 (Memento des Originals vom 6. Mai 2018 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/dlibra.bibliotekaelblaska.pl
  90. § 1 des Gesetzes über die Errichtung von Amtsgerichten in Wedel und Geesthacht vom 6. Juli 1957, Gesetz- und Verordnungsblatt für Schleswig-Holstein S. 87
  91. a b c § 1 des Gesetzes über die Neueinteilung der Bezirke der Gerichte für Arbeitssachen in Schleswig-Holstein vom 23. Oktober 1974, Gesetz- und Verordnungsblatt für Schleswig-Holstein S. 417
  92. § 1 des Gesetzes über die Neueinteilung der Bezirke der Gerichte für Arbeitssachen in Schleswig-Holstein vom 24. April 1956, Gesetz- und Verordnungsblatt für Schleswig-Holstein S. 77
  93. a b c d e f g h i j k Gesetz vom 16. December 1878, betreffend Ausführungsbestimmungen zum deutschen Gerichtsverfassungsgesetze vom 27. Januar 1877, Sammlung der landesherrlichen Verordnungen im Herzogthum Sachsen Meiningen 1879 S. 43.
  94. a b c d e f g Gesetz, betreffend die Änderung von Gerichtsbezirken im Lande Thüringen vom 19. Mai 1949, Regierungsblatt für das Land Thüringen S. 32.
  95. Anordnung betr. Verlegung des Oberlandesgerichts von Gera nach Erfurt vom 16. Januar 1950, Regierungsblatt für das Land Thüringen S. 20
  96. Gesetz über die Amtsgerichte Auma und Neustadt a. d. Orla vom 11. November 1926, Gesetzsammlung für Thüringen S. 399.
  97. a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z aa ab ac ad ae af ag ah ai Ausführungsverordnung über die Sitze und Bezirke der Amtsgerichte im Lande Thüringen vom 16. September 1949, Regierungsblatt für das Land Thüringen S. 55
  98. a b c d e f g h i j k l Verordnung vom 28. April 1879, betreffend die Sitze und Bezirke der künftigen Amtsgerichte, Sammlung der landesherrlichen Verordnungen im Herzogthum Sachsen Meiningen 1879 S. 95.
  99. Gesetz übr die Amtsgerichte Greiz, Triebes und Zeulenroda vom 28. Mai 1934, Gesetzsammlung für Thüringen S. 93.
  100. § 18 der Rechtsverordnung zur vorläufigen Überleitung der bürgerlichen Rechtspflege auf den Friedensstand vom 24. Oktober 1945, Regierungsblatt für das Land Thüringen S. 50, 53
  101. a b c d e f g h Verordnung zur Durchführung des Arbeitsgerichtsgesetzes vom 24. Mai 1927, [Gesetzsammlung für Thüringen S. 132].
  102. a b c d e f g h i j Bekanntmachung über die Arbeitsgerichte im Lande Thüringen vom 24. Juli 1946, Regierungsblatt für das Land Thüringen, Teil II S. 309
  103. § 2 des Erlasses über die Aufhebung des Oberlandesgerichts Marienwerder vom 5. Oktober 1942, RGBl. I S. 576.
  104. a b c d Gesetz, betreffend die Errichtung eines Amtsgerichts in Schönsee und die Änderung der Amtsgerichtsbezirke Briesen, Gollub und Thorn vom 28. Mai 1912, PrGS S. 92
  105. Gesetz, betreffend die Errichtung eines Amtsgerichts in Czersk vom 27. Mai 1906, PrGS S. 182 (Memento des Originals vom 6. Mai 2018 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/dlibra.bibliotekaelblaska.pl.
  106. Verordnung, betreffend die Errichtung von Amtsgerichten in Fiddichow und Leschnitz. Vom 21. September 1882, PrGS S. 347–348.
  107. Gesetz, betreffend die Errichtung eines Amtsgerichts in Gnadenfeld vom 8. Mai 1888, PrGS S. 98.
  108. Verordnung, betreffend die Errichtung eines Amtsgerichts in Jutroschin. Vom 1. Juli 1882 (PrGS S 332.)
  109. Gesetz, betreffend die Errichtung eines Amtsgerichts in Kontopp vom 21. April 1889, PrGS S. 101.
  110. Verordnung, betreffend die Errichtung von Amtsgerichten in Fiddichow und Leschnitz. Vom 21. September 1882, PrGS S. 347–348.
  111. Gesetz, betreffend die Errichtung eines Amtsgerichts in der Stadt Tirschtiegel vom 24. Mai 1888, PrGS S. 133.
  112. Gesetz, betreffend die Errichtung eines Amtsgerichts in Vietz vom 2. Januar 1905, PrGS S. 7 (Memento des Originals vom 6. Mai 2018 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/dlibra.bibliotekaelblaska.pl.
  113. Verordnung, betreffend die Errichtung eines Amtsgerichts in Wischwill. Vom 26. April 1882, PrGS S. 223.
  114. Gesetz, betreffend die Errichtung eines Amtsgerichts in der Stadt Witkowo vom 21. Juni 1897, PrGS S. 190.
  115. Gesetz, betreffend die Errichtung eines Amtsgerichts in der Stadt Znin vom 28. Juni 1896, PrGS S. 151.