Hauptmenü öffnen

Liste der Kulturdenkmäler in Birkweiler

Wikimedia-Liste

In der Liste der Kulturdenkmäler in Birkweiler sind alle Kulturdenkmäler der rheinland-pfälzischen Ortsgemeinde Birkweiler aufgeführt. Grundlage ist die Denkmalliste des Landes Rheinland-Pfalz (Stand: 7. Januar 2019).

DenkmalzonenBearbeiten

Bezeichnung Lage Baujahr Beschreibung Bild
Denkmalzone Ortskern Alte Kirchstr. 1, 5, 7, 2–16; Am Mandelberg; Eichplatz; Hauptstraße 7–33, 8–40; Herrenberger Str. 1–13, 2–12; Kirchstraße 1–7, 2–8
Lage
16. bis 20. Jahrhundert geschlossene historische Bebauung, oft eingeschossig mit Hochkeller, häufig auch Fachwerk und Krüppelwalmdächer; das Straßenbild außerdem geprägt von den meist rundbogigen Toranlagen, 16. bis 20. Jahrhundert  
Denkmalzone Albersweilerer Kanal am nordöstlichen Ortsrand zwischen Kanalweg und Weinstraße (L 507)
Lage
1687/88 1687/88 von den Franzosen als Transportkanal zwischen den Steinbrüchen bei Albersweiler und der Festung Landau und zur Wasserversorgung der Stadt angelegt; im späten 18. Jahrhundert aufgegeben; innerhalb der Ortslage Schleusenbauwerke  

EinzeldenkmälerBearbeiten

Bezeichnung Lage Baujahr Beschreibung Bild
Hofanlage Alte Kirchstraße 1
Lage
1764 barocker Hakenhof, bezeichnet 1764; eingeschossiger Krüppelwalmdachbau über Hochkeller, bezeichnet 1763; städtebaulich wichtig  
Wohnhaus Alte Kirchstraße 6
Lage
1599 Renaissance-Fachwerkhaus, teilweise massiv, bezeichnet 1599  
Bildstock Am Daschberg
Lage
1920er Jahre Bildstock, wohl aus den 1920er Jahren  
Katholische Kirche St. Bartholomäus Am Daschberg 1
Lage
1896 neugotischer Saalbau, Sandsteinquader, 1896  weitere Bilder
Hofanlage Eichplatz 2
Lage
16. bis 19. Jahrhundert Hofanlage, 16. bis 19. Jahrhundert; eingeschossiges Wohnhaus über Hochkeller, Wirtschaftstrakt einfirstanlagenartig anschließend, Torbogen  
Hofanlage Eichplatz 3
Lage
um 1600 Hofanlage; massives Wohnhaus, im Kern um 1600, im 18. Jahrhundert überformt, Wirtschaftstrakt einfirstanlagenartig anschließend  
Spolie Hauptstraße, an Nr. 3
Lage
1581 ehemaliger Schlussstein, bezeichnet 1581  
Wohnhaus Hauptstraße 5
Lage
1601 eingeschossiges Renaissance-Fachwerkhaus über Hochkeller, Krüppelwalmdach, bezeichnet 1601 und 1604  
Wohnhaus Hauptstraße 6
Lage
Mitte des 18. Jahrhunderts stattlicher barocker Winkelbau, Walm- bzw. Krüppelwalmdach, Mitte des 18. Jahrhunderts  
Hofanlage Hauptstraße 11
Lage
16. bis 19. Jahrhundert Hofanlage, 16. bis 19. Jahrhundert; eingeschossiges Wohnhaus über Hochkeller, wohl aus dem 18. Jahrhundert, Renaissance-Torbogen mit Nebenpforte, bezeichnet 1599  
Hofanlage Hauptstraße 14
Lage
18. Jahrhundert barocke Hofanlage, 18. Jahrhundert; eingeschossiges Fachwerkhaus über Hochkeller, bezeichnet 1781, Torbogen mit Nebenpforte, bezeichnet 1828/1750; Hinterhaus mit Holzgalerie, Kellerabgänge bezeichnet 1747 und 1770  weitere Bilder
Hofanlage Hauptstraße 16
Lage
1747 Hofanlage; barocker Krüppelwalmdachbau, bezeichnet 1747 (Bild)  
Portal und Spolie Hauptstraße, an Nr. 17
Lage
1733 Torbogen-Schlussstein, bezeichnet 1733; barockes Portal, bezeichnet 1733 (Bild)  
Laurentiushof Hauptstraße 21
Lage
1721 Hofanlage; eingeschossiges barockes Fachwerkhaus über Hochkeller, bezeichnet 1721  weitere Bilder
Wohnhaus Hauptstraße 27
Lage
1599 Fachwerkhaus, verputzt, Krüppelwalm, bezeichnet 1599  
Hofanlage Hauptstraße 31
Lage
18. Jahrhundert barocke Hofanlage, 18. Jahrhundert; eingeschossiger Krüppelwalmdachbau über Hochkeller, bezeichnet 1750 (Bild)  
Kellerbogen Herrenberger Straße, an Nr. 3
Lage
1501 Kellerbogen, bezeichnet 1501  
Hofanlage Herrenberger Straße 13
Lage
1689 Hofanlage; barocker Fachwerkbau, bezeichnet 1689 und 1731  
Protestantische Kirche Kirchstraße 9
Lage
1870 neugotischer Saalbau, Rotsandsteinquader, bezeichnet 1870  weitere Bilder
Schulhaus Weinstraße 32
Lage
1909 ehemalige Schule mit Lehrerwohnungen; Sandsteinquaderbau, Krüppelwalmdach, Heimatstil, bezeichnet 1909  

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Kulturdenkmäler in Birkweiler – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien