Hauptmenü öffnen

Liste der Donaubrücken

Übersicht über Donaubrücken

Die Liste umfasst Brücken über die Donau, von der Quelle bis zur Mündung ins Schwarze Meer. Neben eigentlichen Brücken sind auch Kraftwerke aufgenommen, von denen einige für den Individualverkehr (meist nur tagsüber und nur für Radfahrer und Fußgänger) freigegeben sind.

Inhaltsverzeichnis

Liste der größten Brücken an der DonauBearbeiten

Foto Name der Brücke Höhe (m) Gesamtlänge (m) Größte Stützweite (m) Breite (m) Baujahr Land Ort Bauart Nutzung der Brücke Baukosten Bemerkungen


  Donaubrücke Sinzing 47 930 130 14,25 × 2 1966 Deutschland Regensburg Balkenbrücke Autobahn 14 Mio. €, 27 Mio. DM Stahlplatten-balkenbrücke, Flachgründung
  VÖEST-Brücke 70 410 215 32 1972 Österreich Linz Schrägseilbrücke Autobahn, Radweg - Pylon-Höhe 65,46 m
  Reichsbrücke - 865 169 26 1980 Österreich Wien Spannbetonbalken- brücke Straße, U-Bahn, Fußweg, Radweg - -
  Rosenbrücke 71 440 176 17 1996 Österreich Tulln Schrägseilbrücke Straßenbrücke 24 Mio. € Pylon-Höhe 71 m
  Apollo-Brücke 36 854 231 32 2005 Slowakei Bratislava Stabbogenbrücke Straßenbrücke 145 Mio. €, 4,3 Mrd. Kronen -
  Megyeri-Brücke 99,68 1861, davon 591 im Teil der Schrägseilbrücke 300 36 2008 Ungarn Budapest Schrägseilbrücke Balkenbrücke M0 Autobahnbrücke mit Fußweg und Radweg 201 Mio.€, 63 Mrd. HUF Pylon-Höhe 99,68 m
  Pentele-Brücke 47,60 1682 308 41 2007 Ungarn Dunaújváros Stabbogenbrücke M8 Autobahnbrücke mit Fußweg und Radweg 144 Mio.€, 43 Mrd. Forint, mit Autobahn 54 Mrd -
  Freiheitsbrücke (Novi Sad) 60 1312 361 27,60 1981, 2005 Wiederaufbau Serbien Novi Sad Schrägseilbrücke Straßen- und Fußgängerbrücke 40 Mio. € Wiederaufbau Pylon-Höhe 60 m
  Beška-Brücke 68 2205 210 14,40 × 2 1975 (2011 zweite Fahrbahn) Serbien Beska Spannbetonbalken- brücke Autobahn 50 Mio. € (zweite Fahrbahn) -
  Pančevo-Brücke - 1526 162 - 1946 Serbien Belgrad Balkenbrücke, Fachwerk Eisenbahn- und Straßenbrücke - -
  Neues Europa, Donaubrücke 2 44 1791 180 31,35 2013 Bulgarien Rumänien Vidin (BG) Calafat (RO) Schrägseilbrücke Eisenbahn- und Straßenbrücke 165 Mio. € 80 m tiefe Gründung

DeutschlandBearbeiten

Beginn der Donau bis TuttlingenBearbeiten

  • Straßenbrücke bei Donaueschingen im Zuge der B 27
    Diese Brücke ist die erste Donaubrücke, sie überquert weniger als 100 m nach dem Zusammenfluss von Brigach und Breg die junge Donau
  • Donaubrücke bei Pfohren
  • Straßenbrücke (B 31)
  • Straßenbrücke bei Neudingen
  • Straßenbrücke bei Gutmadingen
  • Straßenbrücke (B 31 / B 33)
  • Kraftwerkskanal und Mühle zwischen Gutmadingen und Geisingen
  • Eisenbahnbrücke in Geisingen
  • Straßenbrücke (Engener Straße, K 5942) bei Geisingen
  • Straßenbrücke (L 191)
  • Autobahnbrücke (A 81) Donautalbrücke
  • Straßenbrücke (B 311)
  • Messwehr Flusskilometer 2760,50
  • Eisenbahnbrücke
  • Straßenbrücke bei Hintschingen
  • Holzbrücke über die Donau bei Zimmern
  • Straßenbrücke (Güterbahnhofstraße) bei Immendingen
  • Eisenbahnbrücke Immendingen
  • Donausperre Immendingen
  • Holzbrücke bei der Donausperre
  • Straßenbrücke (L 225) Unterer Ösch
  • „Donautalbrücke“ (Am Hattinger Weg)
  • Donauversinkung
  • Furt (Feldweg) durch die Donau bei der Donauversickerung
  • Straßenbrücke (B 311) bei Möhringen
  • Straßenbrücke (Hattinger Straße) in Möhringen
  • Straßenbrücke (Bischofszeller Straße) in Möhringen
  • Eisenbahnbrücke Möhringen

TuttlingenBearbeiten

  • Steg bei Koppenland
  • 3 Eisenbahnbrücken
  • Straßenbrücke (B 14)
  • Überdachter Steg
  • „Poststeg“
  • Überdachter Steg
  • Straßenbrücke (Untere Hauptstraße)
  • Straßenbrücke „Wöhrdenbrücke“
  • Steg beim Stadion

Zwischen Tuttlingen und SigmaringenBearbeiten

  • Steg Ludwigstal
  • Straßenbrücke (L 277) zwischen Tuttlingen und Nendingen
  • Straßenbrücke (Bräunisbergerstraße) in Nendingen, 1902 erbaut Flusskilometer 2736,00
  • Straßenbrücke (Donaustraße) Stetten
  • Straßenbrücke (L 443) bei Mühlheim an der Donau
  • Straßenbrücke (An der Staig) bei Mühlheim
  • 2 Eisenbahnbrücken zwischen Mühlheim und Fridingen
  • Wehr bei Fridingen
  • Straßenbrücke (L 277) in Fridingen
  • Holzsteg
  • Straßenbrücke (Ziegelhütte) bei Fridingen
  • Feldweg-Furt östlich Burgstall Stein
  • Bronner Wehr
  • Donauquerung beim Jägerhaus (für Fußgänger, nur bei Niedrigwasser passierbar)
  • Eisenbahnbrücke bei Beuron
  • Überdachte Holzbrücke in Beuron
  • Straßenbrücke in Beuron
  • Radwegbrücke östlich Beuron
  • Radwegbrücke bei der Eisenbahnbrücke
  • Eisenbahnbrücke zwischen Beuron und Langenbrunn
  • Wehr und Kraftwerk bei St. Maurus
  • Radwegbrücke
  • Wehr und Kraftwerkskanal bei Schloss Werenwag
  • Straßenbrücke bei Langenbrunn
  • Straßenbrücke (L 196) bei Hausen im Tal
  • Wegbrücke bei Neidingen
  • Straßenbrücke bei der Neumühle
  • Wehr und Kraftwerkskanal Neumühle
  • Eisenbahnbrücken über Kraftwerkskanal und Donau bei Thiergarten
  • St.-Georgs-Brücke (Straßenbrücke, Zum Hammer/Hofstraße) in Thiergarten
  • Wegbrücke beim Käppeler Hof
  • Eisenbahnbrücke bei Gutenstein
  • Straßenbrücke (Burgfeldenstraße) in Gutenstein
  • Eisenbahnbrücke in Gutenstein
  • Wehr in Gutenstein
  • Straßenbrücke (K 8279, Langenharter Straße) in Gutenstein
  • Radwegbrücke bei Gutenstein
  • Eisenbahnbrücke bei Gutenstein
  • Wehr und Kraftwerkskanal bei Dietfurt
  • Straßenbrücke bei der Ruine Dietfurt
  • Donaubrücke Inzigkofen, Straßenbrücke am alten Bahnhof Inzigkofen

SigmaringenBearbeiten

Zwischen Sigmaringendorf und RiedlingenBearbeiten

  • Sohlschwelle bei Sigmaringendorf Flusskilometer 2676,60
  • Straßenbrücke (L 455) in Sigmaringendorf
  • Eisenbahnbrücke über Donau und Kraftwerkskanal in Scheer
  • Straßenbrücke (Sigmaringer Straße) in Scheer
  • Wehr und Kraftwerkskanal
  • 3 Stege über den Kanal
  • Wehr Jakobstal und Kraftwerkskanal
  • Straßenbrücke (L 268) bei Blochingen
  • Straßenbrücke bei Beuren
  • Straßenbrücke bei Hundersingen
  • 2. Hundersinger Sohlrampe
  • Binzwanger Schwall
  • Straßenbrücke (L 278) bei Binzwangen
  • Steg zwischen Altheim und Neufra

RiedlingenBearbeiten

  • Straßenbrücke (Wasserstapfe - Tuchplatz) über den Kraftwerkskanal
  • Straßenbrücke (Hindenburgstraße) über Kraftwerkskanal und Donau
  • 1. Straßenbrücke Mühlinsel (über den Kraftwerkskanal)
  • Wasserkraftwerk
  • 2. Straßenbrücke Mühlinsel (über den Kraftwerkskanal)
  • Straßenbrücke (B 312) über Kraftwerkskanal und Donau
  • Straßenbrücke (Donautalstraße) bei Daugendorf
  • Straßenbrücke (Hauptstraße) in Zell
  • Eisenbahnbrücke in Zell
  • Eisenbahnbrücke in Zwiefaltendorf
  • Straßenbrücke (L 271) in Zwiefaltendorf

Zwischen Riedlingen und UlmBearbeiten

  • Wehr und Kraftwerk in Rechtenstein
  • Straßenbrücke (L 249) in Rechtenstein
  • Eisenbahnbrücke in Rechtenstein
  • Straßenbrücke beim Kloster Obermarchtal
  • Steg über den Kraftwerkskanal in Obermarchtal
  • Kraftwerk Alfredstal (am Kraftwerkskanal)
  • Straßenbrücke (B 311) bei Untermarchtal
  • Straßenbrücke (L 257) in Untermarchtal
  • Straßenbrücke (Algershofer Weg) in Munderkingen
  • Wehr Munderkingen
  • Steg über den Kraftwerkskanal
  • Kraftwerk (am Kraftwerkskanal)
  • Munderkinger Donaubrücke, Straßenbrücke (Donaustraße) in Munderkingen, 1893 erbaut
  • Straßenbrücke (K 7421) Angerweg in Munderkingen
  • Straßenbrücke (L 257) in Rottenacker
  • Stauwehr
  • Steg zwischen Stauwehr und Kraftwerk
  • Eisenbahnbrücke zur Industriezone
  • Straßenbrücke bei Dintenhofen
  • Straßenbrücke (Höllweg) bei Dettingen bei Ehingen
  • Straßenbrücke (B 465) in Berg bei Ehingen
  • Straßenbrücke (L 259) bei Nasgenstadt
  • Straßenbrücke (Von-Rassler-Straße) bei Gamerschwang
  • Straßenbrücke (K 7359) bei Öpfingen
  • Stauwehr Öpfingen
  • Kraftwerk an der Donau nach dem Stausee Öpfingen
  • Autobrücke (K 7412) Oberdischingen/Ersingen Flusskilometer 2602,55
  • Stauwerk Ersingen (Abzweigung nach Kanal rechts, Schützenwehr mit Brücken) Flusskilometer 2600,83

Ulm/Neu-UlmBearbeiten

Die Alte Donau hat folgende Brücken:

  • Autobrücke (Im Ried) Flusskilometer 2600,79
  • Brücke (Laupheimer Straße) (nur noch Fuß- und Radweg) Flusskilometer 2599,01
  • Eisenbahnbrücke Flusskilometer 2598,99
  • Straßenbrücke (Donaustraße) Flusskilometer 2598,20

Zusammenfluss: Alte Donau, Donaukanal Flusskilometer 2595,75

Der Donaukanal hat folgende Brücken:

  • Autobrücke (Im Ried)
  • Feldwegbrücke
  • Eisenbahnbrücke (nur 60 Zentimeter Durchfahrtshöhe; rechts ist eine Unterführung unter die Eisenbahnstrecke)
  • Feldwegbrücke
  • Autobrücke (Donaustraße)
  • Feldwegbrücke (Reprechweg)
  • Kraftwerk (mit Brücke und stillgelegter Schleuse) Flusskilometer 2595,80

Zusammenfluss: Alte Donau, Donaukanal Flusskilometer 2595,75

  • Straßenbrücke Donaustetten Flusskilometer 2595,44
  • Straßenbrücke Gögglingen Flusskilometer 2593,63
  • Fußgängersteg Gronne Flusskilometer 2591,26
  • Kastbrücke Flusskilometer 2590,78
  • Fußgängersteg beim Wasserkraftwerk Wiblingen Flusskilometer 2589,16
  • Adenauerbrücke (B 10) Flusskilometer 2586,60
  • Fußgängersteg Adenauerbrücke Flusskilometer 2586,58
  • Eisenbahnbrücke Flusskilometer 2586,20
  • Herdbrücke Flusskilometer 2585,50
  • Gänstorbrücke Flusskilometer 2584,90
  • Donausteg Friedrichsau Flusskilometer 2583,50
  • Wasserkraftwerk Böfinger Halde (mit Schleuse) Flusskilometer 2581,60
  • Straßenbrücke Thalfingen Flusskilometer 2579,00
  • Straßenbrücke Leibi–Oberelchingen Flusskilometer 2576,00
  • Wasserkraftwerk Oberelchingen (keine öffentlich zugängliche Flussüberquerung, mit Schleuse) Flusskilometer 2575,00
  • Autobahnbrücke (A 7) (mit Fußgängerbrücke) Flusskilometer 2574,90

GünzburgBearbeiten

  • Wasserkraftwerk Leipheim (keine öffentlich zugängliche Flussüberquerung, mit Schleuse) Flusskilometer ca. 2568,50
  • Leipheimer Autobahnbrücke (A 8) Flusskilometer 2567,51
  • Straßenbrücke Leipheim Flusskilometer ca. 2566,50
  • Kraftwerk
  • Straßenbrücke Heidenheimer Str. (Strecke Günzburg–Niederstotzingen)
  • Straßenbrücke (B 16)
  • Straßenbrücke bei Reisensburg

OffingenBearbeiten

  • Wasserkraftwerk (keine öffentlich zugängliche Flussüberquerung)
  • Eisenbahnbrücke (Strecke Neuoffingen-Donauwörth)
  • Straßenbrücke (Strecke Gundelfingen–Offingen)

Lauingen (Donau)Bearbeiten

  • Wasserkraftwerk Faimingen
  • Straßenbrücke Aislinger Str. (Strecke Lauingen–Gundremmingen, St2025)
  • Straßenbrücke "Auwaldbrücke"(Umgehungsstraße Lauingen Ost)

Dillingen an der DonauBearbeiten

  • Wasserkraftwerk Dillingen
  • Straßenbrücke (Strecke Dillingen–Holzheim, St2033)
  • Straßenbrücke (Strecke Steinheim-Fristingen/Kicklingen)

Höchstädt an der DonauBearbeiten

Blindheim und SchwenningenBearbeiten

Tapfheim-Donaumünster/ErlingshofenBearbeiten

DonauwörthBearbeiten

MarxheimBearbeiten

Neuburg an der DonauBearbeiten

IngolstadtBearbeiten

 
Die Glacisbrücke in Ingolstadt
 

Konrad-Adenauer-Brücke (1952) in Ingolstadt

Vohburg an der DonauBearbeiten

PförringBearbeiten

  • Straßenbrücke (EI35)

Neustadt an der DonauBearbeiten

 

Alte Donaubrücke Neustadt Donau
  • Straßenbrücke  , Flusskilometer 2432,40

KelheimBearbeiten

 

Maximiliansbrücke in Kelheim
Flussabschnitt im Bereich Kelheim
2414,25 Maximiliansbrücke Kelheim
2412,72 Europabrücke 1977
2410,10 Straßenbrücke Saal (Nordtangente)
2401,92 Eisenbahnbrücke Poikam, Donautalbahn
2401,74 Wehrbrücke Bad Abbach

RegensburgBearbeiten

 

Sinzinger Autobahnbrücke
 

Sinzinger Eisenbahnbrücke
 

Pfaffensteiner Autobahnbrücke
 

Eiserne Brücke
und Nibelungenbrücke
in Regensburg
 
Donaubrücke Wörth an der Donau - Pfatter
Flussabschnitt im Bereich Regensburg
2387,59 Sinzinger Autobahnbrücke  
2386,71 Sinzinger Eisenbahnbrücke, Donautalbahn
2385,67 Mariaorter Eisenbahnbrücke, Bahnstrecke Nürnberg–Regensburg 1872
2385,3 Mündung des Flusses Naab
2381,13 Pfaffensteiner Autobahnbrücke , 1967
2381,33 S Kraftwerk Regensburg,  
2380,17 Oberpfalzbrücke (über Regensburger Europakanal)
2380,12 N Pfaffensteiner Steg
2380,07 S Eiserner Steg   1901
2379,15 N
2379,62 S Steinerne Brücke in Regensburg 1146
2379,56 Protzenweiherbrücke 1953[1]/2011[2]
2379.25 Mündung des Flusses Regen
2379,26 S Eiserne Brücke
2379,27 N Grieser Steg  
2379,15 N
2378,87
2378,39 Nibelungenbrücke  [3], 1936–1939 erbaut, 2004
2377,75 Lazarettspitze
2376,82 Schwabelweiser Eisenbahnbrücke, Bahnstrecke Regensburg–Hof 1933
2376,32 Schwabelweiser Straßenbrücke, Osttangente (Gemeindestraße[4] der Stadt Regensburg) 1981
2369,65 Straßenbrücke Donaustauf, St 2145, 1985
2358,27 Autobahnbrücke Wörth   1979
2353,33 Straßenbrücke Pfatter - Wörth an der Donau, St 2146 Verbindung A 3 zur B 8, 1964 längste Donaubrücke Deutschlands

StraubingBearbeiten

 
Schloss-Brücke in Straubing
 
Agnes-Bernauer-Brücke in Straubing
Flussabschnitt im Bereich Straubing
2321,82 Kagerser Brücke der KrSRs48 (Westtangente)
2320,00 Agnes-Bernauer-Brücke Chamer Straße Straubing, St2141 (alte B20) 1981
2321,33S Schloßbrücke, Chamer Straße Straubing, St2141
2316,98 Donaubrücke Straubing   1977
2311,27 Eisenbahnbrücke Bogen Bahnstrecke Straubing–Miltach 1895
2308,40 Xaver-Hafner-Brücke bei Bogen

DeggendorfBearbeiten

 
Autobahnbrücke Fischerdorf

Passauer TalBearbeiten

 
Die Marienbrücke in Vilshofen an der Donau im Herbst 2010
 
Donautal in Passau mit Franz-Josef-Strauß-Brücke, Kachletbrücke, Donaukraftwerk Kachlet und Donaubrücke Schalding

Behelfsbrücken 1945Bearbeiten

Gegen Kriegsende 1945 sprengten Truppen der Wehrmacht auf dem Rückzug bzw. zur Verzögerung des Vormarsches alliierter Truppen zahlreiche Donaubrücken, zum Beispiel

An einigen Stellen errichteten die Alliierten Pontonbrücken oder Behelfsbrücken.

ÖsterreichBearbeiten

 
Die Donaubrücke Niederranna
 
Die von Fußgängern, Rad- und Autofahrern sowie Straßenbahn benutzte Nibelungenbrücke verbindet die Linzer Stadtteile Innenstadt und Urfahr

Eferdinger BeckenBearbeiten

 
Die Donaubrücke in Aschach

Linzer FeldBearbeiten

LinzBearbeiten

 
Eisenbahnbrücke Linz (2005), wurde im Jahre 2016 abgetragen
  • (historisch) Eisenbahnbrücke, 2016 abgetragen, Neubau bis Herbst 2020 geplant, Flusskilometer 2133,90
 
VOEST-Brücke Linz

Linz-SteyreggBearbeiten

 
Straßen- und Eisenbahnbrücke bei Steyregg, vom linken Ufer nach Norden gesehen

Asten-LuftenbergBearbeiten

MachlandBearbeiten

MauthausenBearbeiten

 
Straßen- und Eisenbahnbrücke bei Mauthausen

WallseeBearbeiten

StrudengauBearbeiten

GreinBearbeiten

PersenbeugBearbeiten

 
Die Mauterner Brücke, eine 1895 errichtete Stahlfachwerksbrücke, die nach der Zerstörung im Zweiten Weltkrieg zum Teil neu errichtet wurde. Im Hintergrund Mautern an der Donau

NibelungengauBearbeiten

PöchlarnBearbeiten

  • Donaubrücke Pöchlarn (Straßenbrücke der B 209 mit Rad- und Gehweg), 1998–2002 erbaut, 460 m lang ohne Rampen, Flusskilometer 2043,60

WachauBearbeiten

MelkBearbeiten

  • Kraftwerk Melk (Fuß- und Radweg), Flusskilometer 2038,00
  • Straßenbrücke, 1972 erbaut, Flusskilometer 2034,50

Krems-Mautern an der DonauBearbeiten

  • Mauterner Brücke (Straßenbrücke der B 33a mit Rad- und Gehweg), 1895 erbaut, 1945 z. T. neu errichtet, Flusskilometer 2003,60

KremsBearbeiten

Tullner Becken (Tullnerfeld)Bearbeiten

TullnBearbeiten

 
Rosenbrücke

St. Andrä-WördernBearbeiten

Wiener PforteBearbeiten

 
Wiener Reichsbrücke
 
Donaubrücke bei Bad Deutsch-Altenburg

Wiener Becken, MarchfeldBearbeiten

Hainburg an der DonauBearbeiten

SlowakeiBearbeiten

 
Drei Brücken in Bratislava (von vorne nach hinten): Alte Brücke, Apollo-Brücke und Hafenbrücke

BratislavaBearbeiten

Slowakisch-ungarische GrenzeBearbeiten

 
Maria-Valeria-Brücke an der Grenze H-SK

UngarnBearbeiten

BudapestBearbeiten

 
Kettenbrücke in Budapest bei Nacht
 
Margaretenbrücke im Vordergrund

DunaújvárosBearbeiten

Solt–DunaföldvárBearbeiten

SzekszárdBearbeiten

BajaBearbeiten

Serbisch-kroatische GrenzeBearbeiten

SerbienBearbeiten

 
Freiheitsbrücke in Novi Sad

Novi SadBearbeiten

  • Freiheitsbrücke (Most Slobode), Flusskilometer 1257,57
  • Varadin-Brücke (Most Varadinski), Flusskilometer 1255,07
  • (temporäre) kombinierte Straßen- und Eisenbahnbrücke, Flusskilometer 1254,29
  • Žeželjev most, kombinierte Straßen- und Eisenbahnbrücke

BeškaBearbeiten

BelgradBearbeiten

SmederevoBearbeiten

Rumänisch-serbische GrenzeBearbeiten

Bulgarisch-rumänische GrenzeBearbeiten

 
Brücke „Neues Europa“
  • Donaubrücke 2 (Brücke „Neues Europa“.[9])- am 15. Juni 2013 eröffnete Brücke über die Donau zwischen der bulgarischen Stadt Widin und dem rumänischen Calafat.[10]
  • Brücke der Freundschaft, Straßenbrücke zwischen Russe und Giurgiu, Flusskilometer 488,70
    Die Brücke wurde 1952–1954 gebaut. Auf zwei übereinander angeordneten Ebenen wird der Straßen- und Eisenbahnverkehr über die Donau geführt. Die Brücke ist mit 2224 m eine der längsten Brücken über die Donau. Das Mittelteil kann von 21 m auf 29 m Durchfahrtshöhe für Hochseeschiffe angehoben werden.

RumänienBearbeiten

  • Neue Brücke Cernavodă, Flusskilometer 300,07
  • Anghel-Saligny-Brücke (Fetești-Cernavodă-Eisenbahnbrücke), eröffnet 1895, Flusskilometer 300,00
  • Straßenbrücke Giurgeni (Ialomița) (unterste Donaubrücke, 1456 m lang, max. Öffnung 160 m), 1970 erbaut, Flusskilometer 238,00

Über den Borcea-Arm führen ebenfalls zwei Brücken, die zum Brückenkomplex Cernavodă gehören

  • Fetești-Cernavodă-Straßen- und -Eisenbahnbrücke, 1987 erbaut, Flusskilometer 42,00
    Über die Brücke führen eine vierspurige Straße und eine zweispurige Eisenbahn.
  • Fetești-Cernavodă-Eisenbahnbrücke, 1895 erbaut Flusskilometer 42,00
    Diese Brücke entstand mit dem Cernavodă-Brückenkomplex 1895. Gebaut von Anghel Saligny.

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Bridges over the Danube – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten